Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Vormittage wie diese

14.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Vormittage wie diese

    Ich bin heute Morgen mit einem echt guten Gefühl und voller Tatendrang aufgestanden. Ich hatte ganz viel vor, heute im Haushalt zu schaffen.

    Aber es kommt ja meist anders, als man denken möchte.

    Nachdem Franco mit Ilenia das Haus verlassen hatte (er bringt sie auf dem Weg zur Arbeit in den Kindergarten), hab ich die morgendliche Energie dazu verwendet, die Kinderzimmer zu wischen.

    Doch nur eine Stunde später rief Ilenias Waldkindergärtnerin an, ob ich Ilenia wohl abholen könnte, sie würde die ganze Zeit nur weinen, ihr wäre kalt, sie habe Bauchschmerzen und es ginge ihr wohl nicht so gut. Vielleicht werde sie krank.

    Ich habe also Emilio in seine Wintersachen gepackt, mich durch kniehohe Schneeverwehungen zum Auto gekämpft und bin durch Berg und Wald durch den Schnee gefahren, um meine Tochter aus der Polarhölle zu befreien. (Gott sei Dank haben wir einen Allradantrieb.)

    Ilenia stürzte sich bereits schniefend in meine Arme, also packte ich mein Mädchen, hievte sie ins Auto und trat die Rückfahrt an. Auf halbem Weg blockierte ein riesiger Holzlaster die Straße. Der Fahren winkte mir abweisend zu, ich könne hier nicht vorbei, das würde noch eine Weile dauern.

    Prima, ich also gewendet und den zweiten Weg eingeschlagen, der über ein paar Kurven auch zurück ins Dorf führt. - Im Sommer tut er das wohl auch. Im Winter wurde er nur bis zum letzten Haus geräumt, und an dieser Stelle versperrte mir dann ein riesiger Schneeberg den Weg.

    Also hieß es wieder, ein Wendemanöver mitten in der Schnee-Pampa hinlegen. Bei sowas werde ich richtig nervös, erst recht, wenn genau zu diesem Zeitpunkt irgendwie nervige Musik aus dem Radio kommt. Gut, es ist in so einem Moment auch nicht schwer, mich zu reizen.

    Ich hatte nur eine Chance, nämlich zurück hoch in den Wald bis zu Ilenias Waldgruppe und dort einen zweiten Weg einzuschlagen, der über einen kleinen Kanal und durch einen kleinen Tunnel (den liebt mein Sohn) ans andere Ende des Dorfes führt.

    Ilenia hatte sich derweil wieder richtig gut erholt und quasselte mir das Ohr ab. Gerade, als ich den Weg zurück einschlug, fing sie an, auf mich einzureden, wieso wir denn zurück zum Kindergarten führen, sie wolle nicht zurück, was für einen LKW ich meine, wo wir jetzt langfahren würden, ich solle ihr doch den besagten LKW zeigen etc. Und als dann auch der Tunnel in Sichtweite kam, schrie Emilio auch noch enthusiastisch "Achtung, Tunnel!!!!!" dazwischen. (Bei ihm klingt das so: "Ahtung, Unnl!!!!")

    Wieso haben meine Kinder eigentlich so unglaublich penetrante Organe????? Manche meinen ja, es würde an den italienischen Genen liegen.

    Zuhause war meine Tochter wieder richtig gut drauf und bereit, mir den Rest des Tages so richtig mit ihrem Temperament auf die Nerven zu gehen. Kein Wort mehr von Bauchweh, sich krank fühlen etc.

    Zu allem Unglück fand sie kurz nach unserer Heimkunft eine Tüte riesiger Gummidrops, die mein Göttergatte gestern Abend vor dem Fernseher genascht hatte, und die ich ihn gebeten hatte, wieder wegzuräumen, weil es ganz großes Kino ist, wenn die Kinder morgens um 7 Uhr aufstehen und Süßigkeiten vorfinden. Franco hat sie ja auch weggeräumt - vom Couchtisch auf den Esstisch. Und da kommt Ilenia mit Leichtigkeit dran.

    Das war wohl das erste, was ihr in die Finger fiel, und sie nahm die Tüte klammheimlich mit in ihr Zimmer. 5 Minuten später kommt sie runter und meint, Emilio hätte ein bisschen gespuckt. Ich frage vorsichtig: "Wie, gespuckt?" Sie: "Guck, so!" (Und demonstriert sehr anschaulich heftiges Würgen.) Ich alamiert: "Was?????? Wieso das denn?????" Und renne schon mal in Richtung Kinderzimmer. Unterwegs erklärt Ilenia, das habe an dem großen Bonbon gelegen, da hätte sich Emilio verschluckt.

    Tatsache, die Angelegenheit ließ sich sehr leicht rekonstruieren: Emilio hatte versucht, diese riesigen Gummidrops zu schlucken (Franco erzähle ich heute Abend was!), hatte sich verschluckt und bei der Gelegenheit nicht nur den Drops wieder rausgespien, sondern sein ganzes Frühstück noch dazu. Und netterwese ist er dann auch noch durchgelaufen. Fein, dass ich heute Morgen genau HIER gewischt hatte!

    In der Mitte der Sauerei thronte das Beweismittel: der Gummidrop - den Emilio entdeckte und gleich wieder aus seiner Kotze herausfischen wollte. Kann man ja noch essen.



    Mann, und das alles bis 11:00 Uhr.

    Tell me why I don't like Mondays.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Vormittage wie diese

    Entschuldige Angie,aber:
    DAS war gerade mein Lacher des Tages,auch wenn Du stellenweise sicher nicht lachen konntest.

    Liebe Grüße,Jessi

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Vormittage wie diese

    Oh man, das hört sich nach einem ganz tollen Wochenstart an...

    Ich wünsche dir mal ganz vorsichtig, dass der Montag in diesem Fall nicht nur der Anfang war!!! Aber ich muss gestehen, ein wenig schmunzeln musste ich beim Lesen schon... Du schreibst das so toll und humorvoll...

    Versuch dich darüber zu freuen, dass Ilenia nicht krank ist! Aus Erfahrung sage ich mal, dass ein lebhaftes, mitteilungsbedürftiges Quasselkind immer noch besser ist, als ein quengeliges, heulendes und krankes Kind!

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vormittage wie diese

    mein montag hat gaaaanz bescheiden angefangen. dafür hatte ich jetzt bei lesen was zu lachen. hättest du es nur mal früher geschrieben (c:

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Vormittage wie diese

    Früher war ich mit anderen Dingen wie Kotze aufwischen beschäftigt.

  6. #6
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vormittage wie diese

    Zitat Zitat von Zuckerschnecke Beitrag anzeigen
    Entschuldige Angie,aber:
    DAS war gerade mein Lacher des Tages,auch wenn Du stellenweise sicher nicht lachen konntest.

    Liebe Grüße,Jessi
    genau das selbe dachte ich auch.

    Aber sei nich traurig, mein Morgen war auch nich besser, ich war schon wieder beim Gyn. der immer noch nichts gefunden hatte und das um halb 8 Uhr morgens, wo noch gar nicht gestreut wurde und hier hats durchgeschneit. Dann wurden mir 4 Nadeln in die Arme gesetzt zum Blutabnehmen, weil die ersten 3 mal die Vene verrutscht wurde, dann musste ich noch einkaufen, die Wohnung sauber machen, weil mein Mann am WE keinen Bock hatte bzw. keine Zeit, so heißt das ja und seitdem liege ich die meiste Zeit auf der Couch, weil ich Magenschmerzen habe.

    Ich glaube es gibt einfach so Montage oder Dienstage oder Mittwoche....

  7. #7
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vormittage wie diese

    Wie geil! Ich kann mich dranhängen Angie, denn so schnell wie heute war ich noch nie wach!

    Janna war gestern schon um 18.15 im Bett, nachdem der Mittagsschlaf ausgefallen war. Wir dachten uns, prima, die zwei fehlenden Stunden hängt sie dann bestimmt nachts einfach dran. Tja, Pustekuchen, um sage und schreibe 4.30 Uhr war das Kind fit wie Oskar und durch nichts in der Welt mehr im Bett zu halten. Ich habe dann Thomas gezwungen, mit ihr aufzustehen, da ich wenigstens bis 6 in Ruhe schlafen wollte und der Herr sich am Sonntag bis 12 Uhr mittags im Bett ausgeruht hatte .

    Na jedenfalls verzog er sich mitsamt seiner Bettdecke und dem Kind dann ins Wohnzimmer.

    Um fünf vor sechs rüttelte plötzlich eine kleine Hand an meiner Schulter, ich schlage die Augen auf, mein Kind strahlt mich an und begrüßt mich mit dem Satz: "Mama, hab ich DANZ ALLEINE den Hustensaft DENEHMT!" AAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHH, so schnell saß ich wohl noch nie aufrecht im Bett.
    "Wo ist der Papa?" - "Der Papa släft auf den Sofa!"
    Klasse, also Kind geschnappt, auf Alkoholfahne überprüft (zum Glücknegativ), Mann ziemlich unsanft aus süßen Träumen gerissen und mir das Corpus Delikti zeigen lassen. Es handelte sich glücklicherweise nur um die leere Meditonsinflasche, die Janna seit Wochen ganz stolz in der Klappe ihres Rutschautos durch die Gegend karrt und die Medikamenteneinnahme war wohl nur imaginär.
    Super, und das noch vor 6 Uhr!!!

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vormittage wie diese



    Ich kugel mich grad durchs wohnzimmer vor lachen!!!
    Nichts desto trotz schick ich euch beiden mal ne dicke umarmung

  9. #9
    Koryphäe Avatar von Milena
    Beiträge
    6.228
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vormittage wie diese

    ich hoffe der Rest der Woche verläuft besser als heute.

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vormittage wie diese

    Ach wie schön, Angie und Jill. Zum Glück fangen meine Montage immer recht entspannt an, meine "Glückstage", an denen grundsätzlich alles schief geht, sind immer die Dienstage. *ohgottmorgenistjaeiner;-)*

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie heißt diese Schrift?!?
    Von Bettina im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 2
  2. Wie heißt diese Lampe???
    Von petkidden im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 9
  3. Wie heißt diese Pflanze?
    Von angelina im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 7
  4. Wie heißt diese Blume?
    Von angelina im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige