Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: ⫸ Männer unter Wehen...

16.12.2017
  1. #31
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schaf23
    Ort
    Dessau
    Alter
    35
    Beiträge
    4.024
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Männer unter Wehen...

    Zitat Zitat von showtime Beitrag anzeigen
    Als ich während der Geburt meiner Tochter auch irgendwann mal gesagt (oder eigentlich die Hebamme angeschrieen ) habe, dass ich jetzt genug habe und nach Hause will, hat sie mir geantwortet, dass das überhaupt kein Problem wäre und ich jederzeit aufhören und gehen dürfte.
    Ich müsste nur vorher jemanden finden, der für mich weitermacht...
    Petra, das finde ich gut. Das habe ich auch gedacht ... ich wollte nur immer schnipsen und flupp alles ist vorbei. Mein Mann sagte mir so laut Fluchen hatte er mich nie zuvor gehört


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schaf23
    Ort
    Dessau
    Alter
    35
    Beiträge
    4.024
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Männer unter Wehen...

    Zitat Zitat von blackdoro Beitrag anzeigen
    davon geh ich bei mir auch aus. jedenfalls kann ich es generell auf den Tod nicht haben, wenn M. mich (nett gemeint) berührt, wenn ich Schmerzen hab...
    Das konnte ich auch nicht ab. Er mußte bei mir sein aber er durfte mich absolut nicht berühren nur mit dem Massageball am Rücken.

  3. #33
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von schaf23
    Ort
    Dessau
    Alter
    35
    Beiträge
    4.024
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Männer unter Wehen...

    Zitat Zitat von Sweetangel200379 Beitrag anzeigen
    uiuiuiui


    Also ich traue mich ja zu sagen, das ich mit meinem HELLP Schub ähnliche, wenn nicht sogar stärkere Schmerzen gehabt habe und das permanent über eine Woche lang.

    Da bin ich ja dann doch schon ein bißchen stolz auf mich das ich das doch so ausgehalten und geschafft habe.
    Du kannst richtig, richtig stolz auf dich sein. Denn bei dir waren es nicht nur Körperliche schmerzen sondern auch Seelische schmerzen. Und die waren 100pro viel schlimmer.

  4. #34
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Männer unter Wehen...

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Bei der ersten Geburt ging mir das ganz genauso. Bei der zweiten durfte er keinen cm von mir weichen unter der Wehe. War ganz komisch und hätt ich nie von mir gedacht. Nur das Kommando "Schnauze halten!" galt beide Male . Da krieg ich vorm Fernseher schon immer Wutpickel, wenn irgendwelche Kerle ihre Frauen unter der Geburt meinen anfeuern zu müssen.
    Das war hier genauso. Die erste Geburt hätte ich locker ohne HP geschafft, aber bei den Twins habe ich mich regelrecht in ihn verkrallt
    Sagen durfte er aber auch nix

  5. #35
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Männer unter Wehen...

    Ich habe bei allen dreien nicht ein einziges mal geflucht, obwohl ich daran super bin. ;-) Bei Nr. 1 war alles Neuland und die PDA hat irgendwie alle Sinne vernebelt. Die Geburt war im Nachhinein okay. Mit Mann an der Seite, der gar nichts verstand.
    Nr. 2 war ein Kinderspiel, ohne Schmerzmittel, alles aushaltbar und Mann teilweise schlafend auf dem Sessel und mal an meiner Seite. Nr. 3 war schmerzhaft, weil schnell und mein Mann durfte nicht von mir weichen. Er und meine Hebamme waren die einzigen, die mich anfassen durften. Und er war voll dabei. Er stand nicht wie ein Cheerleader neben mir, aber hat mich einfach unterhalten.
    Bei Nr. 3 hatte er wohl den Dreh raus und diesmal hat er auch alles verstanden und kam sich nicht wie ein Aussenseiter vor.

  6. #36
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Männer unter Wehen...

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Da krieg ich vorm Fernseher schon immer Wutpickel, wenn irgendwelche Kerle ihre Frauen unter der Geburt meinen anfeuern zu müssen.
    naja, die einen brauchens, die andern nicht. ich mußte (innerlich natürlich ) beinahe lachen, als die hebamme meinem mann auftrug, mich anzufeuern. der sah mich an, versuchte es ganz vorsichtig und gabs aber gleich lieber wieder auf
    ich kann nichtmal diese blöden motiviations-spruch-kalender ausstehen

    Zitat Zitat von Francesca Beitrag anzeigen
    ich war aber echt froh alleine zu sein. Ich weiß nicht, was ich meinem Mann alles angeflucht hätte *g*
    ich finde ja, dass es den meisten männern (gerade denen, die nicht mitwollen) eh nicht schadet zu sehen, wie es wirklich zugeht bei einer geburt. bei beiden geburten hatte ich den eindruck, dass mein mann es besser schätzen konnte, was ich geleistet hatte. und von ihm wars ja auch eine leistung (es hat bei beiden malen recht lang gedauert), er konnte mitreden und allen erzählen, dass seine unterarme ja immer noch schmerzen (von meinen fingernägeln)

  7. #37
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Männer unter Wehen...

    Ich hab das Video meinem Mann gezeigt und der meinte dann doch tatsächlich: "Was sind denn das für Weicheier? ICH hätte das ohne mit der Wimper zu zucken hinbekommen und würd nicht so rum jammern."
    ÄÄÄÄÄHHHH JA!
    Ich würd ihn ja mal gerne unter dem Experiment sehen. Das alte Großmaul!

    Der meinte ja auch nach der 2. Geburt dass es doch gar nicht so schlimm war.
    Also ich hab ja echt das positive draus gezogen, aber spaß hat das nun auch nicht gerade gemacht. War halt so.
    Wenigstens hat er auch gut daran getan mich weder anzufassen noch anzusprechen unter den Geburten.
    Bei der ersten hat ihm die Hebi einen nassen Waschlappen gegeben um mir die Stirn damit abzuwischen. Hat er versucht, ist ihm entgegen geflogen und dann hatte er es auch verstanden wie er sich zu verhalten hat. ;-)

  8. #38
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Männer unter Wehen...

    Zitat Zitat von schaf23 Beitrag anzeigen
    Du kannst richtig, richtig stolz auf dich sein. Denn bei dir waren es nicht nur Körperliche schmerzen sondern auch Seelische schmerzen. Und die waren 100pro viel schlimmer.


  9. #39
    Senior Mitglied Avatar von Claudia
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    1.631
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Männer unter Wehen...

    Die Deutschen dürfen jetzt auch. Kommt gerade bei RTL.

  10. #40
    Neuling
    Beiträge
    36
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Männer unter Wehen...

    soo witzig

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige