Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: ⫸ Berndeutsch - so gemein

12.12.2017
  1. #11
    Mitglied Avatar von Grizzly
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    799
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Berndeutsch - so gemein

    Zitat Zitat von Pastapronta Beitrag anzeigen
    Ich liebe Witze, bei denen sich die Berner über die Zürcher lustig machen!
    Um genau zu sein: eigentlich jede Art von Witze über die Zürcher
    ?) Obwohl ich ja selbst einen geheiratet habe....?)

    LG, Pastapronta

    Haha, Pasta! Wusste gar nicht, dass du auch einen Zürcher geheiratet hast! Ich als Vollblutbernerin habe nämlich auch einen Zürcher zu Hause und seit dem 5.8.05 einen Zürcher Heimatort . Trotzdem finde ich Zürcher Witze absolut super, ohne mich dabei betroffen zu fühlen

    LG Grizzly


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Zebra
    Gast

    Standard ⫸ AW: Berndeutsch - so gemein

    @Grizzly
    Ich durfte meinen Heimatort ja wählen.....auf der ID steht immer noch mein alter Heimatort drinn....:-)

  3. #13
    Mitglied Avatar von Grizzly
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    799
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Berndeutsch - so gemein

    Zitat Zitat von Zebra74 Beitrag anzeigen
    @Grizzly
    Ich durfte meinen Heimatort ja wählen.....auf der ID steht immer noch mein alter Heimatort drinn....:-)
    Zebra: Na klar! Das war bei mir auch so (zum Glück!). Und ich habe natürlich meinen ursprünglichen Heimatort als 1. Priorität angegeben. Aber meinen neuen Zürcher Heimatort habe ich natürlich trotzdem, auch wenn er nicht auf der ID steht. Was immer zu lustigen Diskussion mit meinem Mann führt, der eben stolzer Papierli-Zürcher ist, welcher astreines Berndeutsch spricht (er ist im Kanton Bern geboren, aufgewachsen und hat immer hier gewohnt).

    @Reto: Hast du noch mehr Zürcher Witze auf Lager?

    LG Grizzly

  4. #14
    Probezeit bestanden Avatar von digital-image
    Ort
    Worb/Bern
    Alter
    54
    Beiträge
    206
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Berndeutsch - so gemein

    Grizzly

    einer finde ich ganz härzig...

    der wird zwar mit mit unterschiedlichen Kantonen verwendet...

    Aber lies selber.

    Ein Berner, ein bildhübsches Mädchen, ein Zürcher und eine Nonne
    sitzen sich in einem Zugabteil gegenüber.
    Plötzlich fährt der Zug in einen Tunnel. Da die Beleuchtung nicht funktioniert, ist es stockdunkel. Dann hört man eine Ohrfeige und als der Zug den Tunnel wieder verlässt, reibt der Zürcher schmerzverzerrt sein Gesicht.
    "Genau richtig" denkt die Nonne. "Der Zürcher hat natürlich versucht, das Mädchen zu begrapschen, was sie nicht wollte und sie hat ihm eine geschmiert."
    "Genau richtig" denkt das hübsche Mädchen. "Der Zürcher wollte natürlich mich im Dunkeln begrapschen, hat unglücklicherweise die Nonne berührt, was sie nicht wollte und sie hat ihm eine geschmiert."
    "So ne Schweinerei" denkt der Zürcher. "Der Berner hat wahrscheinlich im Schutze der Dunkelheit probiert, das hübsche Mädchen zu begrapschen, hat aber unglücklicherweise die Nonne berührt, was diese nicht wollte und diese deshalb dem Berner eine schmieren wollte. Das hat der Sauhund
    gemerkt und sich geduckt, so dass ich den Schlag abbekommen habe."
    Wohingegen der Berner denkt: "Im nächsten Tunnel hau ich dem Zürcher wieder auf die Fresse!"

    Reto

  5. #15
    Probezeit bestanden Avatar von digital-image
    Ort
    Worb/Bern
    Alter
    54
    Beiträge
    206
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Berndeutsch - so gemein

    Eine grosse, langbeinige, blonde junge Bernerin betrat die Geschäftsräume einer Zürcher Bank und bat um ein Gespräch mit dem Kreditsachbearbeiter. Als sich dieser einen Augenblick später bei ihr vorstellte, brachte sie ihr Anliegen vor: Sie musste für zwei Wochen geschäftlich in die USA und brauchte einen Kredit über CHF 5'000.
    Nach kurzer Prüfung die Antwort: "Kein Problem, aber eine Kreditsicherheit würden wir schon gern sehen." Darauf zückte die Blondine den Schlüssel ihres Aston Martin V12 Vanquish und übergab auch den Fahrzeugausweis mit den Worten, dass der Wagen vor der Tür stehe. Die Bank akzeptierte staunend die Sicherheit -wann bekommt man schon mal einen Wagen im Wert von CHF 250'000 als Kreditsicherheit - und die grosse, langbeinige, blonde junge Bernerin verliess mit 5'000 Franken die Bank. Wenig später fuhr ein Mitarbeiter der Bank den Wagen in die hauseigene Tiefgarage.
    Zwei Wochen später erschien die grosse, langbeinige, blonde junge Bernerin wieder in der Bank und zahlte den Kredit plus CHF 25.35 Zinsen zurück. Der Kreditsachbearbeiter, der sie in den Geschäftsräumen abfing, sprach sie an: "Meine Dame, wir freuen uns, dass Sie wohlbehalten aus den Staaten zurück sind und unser gemeinsames Geschäft so reibungslos abgelaufen ist. Aber ein bisschen irritiert sind wir schon: Unsere Kreditabteilung hat bei der Nachbearbeitung festgestellt, dass Sie Multimillionärin sind! Und dabei verwirrt uns, dass Sie sich von einer Bank CHF 5'000 borgen." Die grosse, langbeinige, blonde junge Bernerin antwortet: "Junger Mann, Sie müssen noch viel lernen: Stellen Sie sich vor, Sie müssten zwei Wochen in die Staaten. Wo könnten Sie hier in Zürich für nur 25.35 Franken Ihren Wagen zwei Wochen parken und ihn obendrein unversehrt wieder bekommen??!!"

  6. #16
    Probezeit bestanden Avatar von digital-image
    Ort
    Worb/Bern
    Alter
    54
    Beiträge
    206
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Berndeutsch - so gemein

    Kommt ein Unterhändler von Coca-Cola in den Vatikan
    und bietet 100.000 $ wenn das "Vater unser" geändert wird, dass es heißt:
    "Unser täglich Coke gib uns heute".
    Der Sekretär lehnt kategorisch ab.
    Auch bei 200.000 $ und 1.000.000 $ hat der Vertreter keinen Erfolg.
    Er telephoniert mit seiner Firma und bietet schließlich 10 Millionen.
    Der Sekretär zögert, greift dann zum Haustelephon und ruft den Papst an:
    "Chef, wie lange läuft der Vertrag mit der Bäckerei noch?"

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. wie gemein..... so heiratet MANN
    Von Calla-Braut im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige