Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 9 von 13 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 129

Thema: ⫸ Super Nanny

14.12.2017
  1. #81
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Super Nanny

    Ich hab Justin gerade ne Weihnachtskarte geschickt...
    Auch wenns irgendwie kitschig ist, hatte ich das Gefühl, dass ich ihm "was Gutes" tun will.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #82
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Super Nanny

    Zitat Zitat von Zuckerschnecke Beitrag anzeigen
    @manu: Echt???Die will den Jungen schon wieder zurück?Dann denke ich auch dass sie da von einer Erkenntnis dass sie krank ist,noch meilenweit entfernt ist.
    ja, ich hatte das so verstanden.
    sie war bei sich mit katja in der wohnung, 3 wochen nachdem der junge weg war. und dann meinte sie dass er wiederkommen soll.
    katja sagte ihr, dass das nichts bringt. redete dann von min. 3 monaten eher bis zu einem jahr.

    die frau war für mich sehr undurchsichtig...

  3. #83
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Super Nanny

    ja, das hatte mich auch irritiert, dass sie ihn schon wieder zurückhaben will. so wie sie klang, müsste sie eine jahrelange therapie machen und ganz eng vom jungendamt hilfe haben, aber irgendwie befürchte ich auch, dass da nicht so langfristig gedacht wird, sondern der junge irgendwann wieder bei ihr sein wird und sich nicht viel geändert hätte. das wäre dann das allerschlimmste

  4. #84
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Super Nanny

    Da kann man nun wirklich nur hoffen dass diese Frau doch noch einsichtig wird und das Kind erst mal in der Pflegefamilie bleibt.Nicht dass das dann für den kleinen Justin da weiter geht wo es aufgehört hat.

  5. #85
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Super Nanny

    Zitat Zitat von Ballerina Beitrag anzeigen
    Ja, das sprach nicht für dieses Jugendamt (welche Stadt war das eigentlich). Zumal denen ja wohl bekannt war, dass ein Kamerateam filmt...?!?!? ?)

    Dessau in Sachsen/Anhalt

  6. #86
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von fluffi79
    Alter
    38
    Beiträge
    5.011
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: Super Nanny

    Zitat Zitat von sabsi0312 Beitrag anzeigen
    Dessau in Sachsen/Anhalt
    Off-Topic:

    Ach du Sch... Da hab ich mit DD bzgl. Wellemöbel ja voll danebengehauen. Wie peinlich, tut mir leid

  7. #87
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Super Nanny

    Zitat Zitat von fluffi79 Beitrag anzeigen
    Off-Topic:

    Ach du Sch... Da hab ich mit DD bzgl. Wellemöbel ja voll danebengehauen. Wie peinlich, tut mir leid

    Off-Topic:

    Ist doch kein Problem! Ich danke dir trotzdem für dein bemühen!

  8. #88
    Profi Avatar von -Vera-
    Ort
    NRW
    Alter
    37
    Beiträge
    3.148
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Super Nanny

    Zitat Zitat von manu Beitrag anzeigen
    ich die szene, wo die beiden frauen dem jungen dann gesagt haben, dass er zu einer pflegefamilie kommt, trieb auch mir die tränen in die augen. wie er seine mutter umarmt und geküsst hat....
    Bei der Szene hab ich auch angefangen zu heulen (hab das aber nur bei SternTV gesehen).

    Da sieht man mal wie bedingungslos Kinder ihre Eltern lieben, obwohl sie viel Unheil zu Hause erfahren.

    Ich hoffe auch das es dem kleinen Kerl in der Pflegefamilie gut geht und seine Mutter erst einmal ihre "Krankheit" in Angriff nimmt, bevor sie wieder ins alte Schema zurück fällt.

  9. #89
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Super Nanny

    Zitat Zitat von Teamgirl Beitrag anzeigen
    und da auch drauf geachtet werden muss, da wohl jetzt die Pflegeeltern ein Konkurrenzdenken fördern und der Junge sich nicht getraut hat mit seiner Mutter zu sprechen...

    hallo teamgirl, wo das irgendwo gesagt/ beschrieben? ich habe stern tv nicht mehr ganz mitbekommen?

    ich finde es auch gut, dass die mutter sich hilfe geholt hat, bezweifle aber ganz stark, dass sie sich das so vorgestellt hat.
    sie will den jungen zurück. das würde fast jeder mutter wohl so gehen. dann will sie aber doch eine vollstationäre therapie noch hintendran hängen. was passiert dann wieder mit dem jungen (und den mädchen). wieder zu einer pflegefamilie.mitnehmen kann man so große kinder in die therapie nicht mehr. daran sieht man, dass sie noch nicht zu ende gedacht hat.
    wahrscheinlich dachte sie, sie kriegt ihn nach 3-4wochen zurück. man weiß auch nicht, was man ihr gesagt hat!

    mich wundert, dass sie die aggressionen nur an dem jungen abgelassen hat. darum nehme ich ihr auch nicht ab, dass es nur an der schlimmen kindheit liegt. da wird mehr hinterstecken.
    im übrigen ziehe ich den hut vor jeder pflegefamilie, die solche geschundenen kinder aufnimmt!
    vor zwei jahren gab es in der regionalen zeitung einen mehrseitigen bericht einer pflegefamilie, die solche gequälten kinder seit zig jahren zu sich nimmt. ich glaube, mir sind beim zeitunglesen nie wieder so oft die tränen in die augen gestiegen.

  10. #90
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Super Nanny

    Zitat Zitat von Teamgirl Beitrag anzeigen
    Auch wenn Ihr mich jetzt steinigt...und ich ja keine Mutter bin!

    Immerhin hat diese Frau erkannt, das Sie ein Problem hat und krank ist.

    Viel schlimmer ist, das der Junge nun nicht weiterbegleitet wird (und nur durchs TV da jetzt drauf geachtet wird!)und da auch drauf geachtet werden muss, da wohl jetzt die Pflegeeltern ein Konkurrenzdenken fördern und der Junge sich nicht getraut hat mit seiner Mutter zu sprechen...und Kinder lieben Ihre Eltern, egal was Sie Ihnen antun, habt Ihr da mal drüber nachgedacht!

    Ich finde es echt unverschämt von Euch, sorry...so zu urteilen!!!
    Es ist schlimm ohne Frage und eine schlimme Kindheit ist keine Ausrede, aber es steht Euch nicht zu solche Aussagen zu tätigen. Ich fand es sehr mutig, das die Frau sich überhaupt stellt.

    Sorry für die harten Worte, aber manchmal muss ich hier echt den Kopf schütteln.

    Ich schleiche jetzt schon seit der Sendung um diesen Thread herum und auch um deinen Beitrag. Hab die Sendung im Internet verfolgt und muss sagen, dass ich es mehr als erschuetternd fand wie diese Mutter mit dem Jungen umgegangen ist.

    Das sie sich dem ganzen stellt und aus der Situation herausmoechte, toll. Besser so, als ein weiterer Bericht ueber eine ueberforderte Mutter, die ihr Kind zum Schluss totgepruegelt hat. Ich glaube, da sind sich auch alle einig. Ich find das hier niemand hart geurteilt hat und unverschaemt wurde.
    Sondern einfach das niedergeschrieben wurde, was einem in diesem Moment durch den Kopf geht, wenn man solche Bilder sieht.
    Wenn ein Kind so behandelt wird, gelten die ersten Gedanken ganz sicherlich nicht der ach so armen Frau, die total ueberfordert ist. Nein, sie gelten dem Kind, das dringendst aus dieser Situation raus muss.

    Mein Mitleid haelt sich bei solchen Eltern in Grenzen. Nicht alles ist Friede, Freude, Eierkuchen mit einem Kind. Kinder koennen stur und bockig werden. Es gibt Phasen, da verlaesst man fuer 5 Minuten das Zimmer und zaehlt bis 10, um wieder runterzukommen. Erziehung ist kein Zuckerschlecken, aber jedesmal die Geschichten von der eigenen schlimmen Kindheit, als ob dieser Grund ausreicht, um das ganze weniger schlimm zu machen.
    Sicherlich, wie soll sie mit ihren Kindern umgehen, wenn sie es selbst nicht anders gelernt hat? Und auch hier gibt es wieder Ausnahmen. Liebevolle Eltern, die als Kinder durch die Hoelle gegangen sind und trotzdem die liebevollsten Eltern der Welt sind. Es hat nunmal jeder selbst in der Hand und man muss nicht erst warten bis es die Supernanny im TV gibt, wenn man Probleme bei der Erziehung hat oder einfach schlichtweg ueberfordert ist. So eine Sendung hilft sicherlich den Betroffenen den Schritt zum Hilfe holen leichter zu machen, weil sie sehen, dass sie nicht alleine sind.
    Aber wenn etwas an der Geschichte dran ist, dass sie schon das Sorgerecht fuer 2 aeltere Kinder verloren hat, dann frage ich mich schon, wieso man dann noch 3 weitere Kinder in die Welt setzen muss und wieso man sich nicht schon frueher irgendeine Hilfe geholt hat bzw. dem Jugendamt eher aufs Dach gestiegen ist und denen gesagt, dass sie einem helfen sollen, wenn sie einem schon das Sorgerecht entziehen.
    Entweder mir liegt etwas an meinen Kindern und ich versuche alles, damit es besser wird oder aber eben nicht.
    Muss man da also wirklich erst darauf warten bis es Sendungen wie die Supernanny gibt?

    Zumal sie zu den beiden juengeren ein weitaus liebevolleres Verhaeltnis hatte als zu dem Jungen. Hey, entweder ich hatte so eine beschissene Kindeheit, dass ich es an allen Kinder auslasse oder aber es war nicht so schlimm und meine Wut und Aggressionen gehen vielleicht doch nur gegen den Vater des Kindes, das mich jedesmal an ihn erinnert, wenn es mich auch nur anblickt.

    Und gerade weil Kinder ihre Eltern ohne Vorbehalt lieben, ist es umso schlimmer, wenn sie stattdessen mit Nichtachtung und Schlaegen gestraft werden.

    Schoen, dass sie sich Hilfe sucht und vielleicht schafft sie es.
    Ich gehoere zu den Menschen, die denken, dass eigentlich fast jeder eine 2. Chance verdient hat, aber das Lob und die Anerkennung darf er/sie sich erst hinterher abholen, wenn er/sie bewiesen hat, das man das Leben geaendert und die Situation in den Griff bekommen hat.
    Der Schritt mit soetwas ins Fernsehen zu gehen, ist sicherlich mutig, aber genauso mutig ist es, sich dann auch der Kritik zu stellen. Harter Kritik. Hier geht es ja nicht um irgendetwas lapidares. Da zu erwarten, dass da jeder dann auch noch Mitleid fuer sie empfindet und vielleicht auch noch etwas wie Respekt, nein, das hat sie in meinen Augen verwirkt als sie den Kleinen zu Boden gedrueckt hatte und er traurig auf der Matratze sass und sagte, dass er lieber tot waere.

    Das waren jetzt mal so meine Gedanken dazu.

Seite 9 von 13 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Super Nanny bei Pippi und Michel
    Von tauchmaus im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 3
  2. Tier Nanny!! Vielleicht dabei!!
    Von magali79 im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 8
  3. super samstag
    Von BIBA im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 12
  4. Die Super Nanny
    Von tanja76 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  5. Na super,
    Von tilly im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige