Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: ⫸ Steve Irwin (Crocodile Hunter) ist tot!

15.12.2017
  1. #11
    Profi Avatar von -Vera-
    Ort
    NRW
    Alter
    37
    Beiträge
    3.148
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Ich finde es sehr schade das er sein Leben lassen musste, jedoch denke ich auch das er lieber so als auf irgendeine andere Art und Weise gestorben wäre. Nun hat Leidenschaft, Leiden geschaffen!

    Fand seine Sendung allerdings nicht so doll.

    LG Vera


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Junior Mitglied Avatar von Corsica
    Ort
    Erding (wiedermal)
    Alter
    35
    Beiträge
    446
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Entschuldigung, wenn ich so doof daher frage, aber war dieser Mann nicht der, der immer so wahnsinnig krass mit den Tieren umgegangen ist?
    So nach dem Motto "diese hübsche Tier ist aaaaaabsolut giftig, aber sie tut uns nichts, nicht wahr, Baby, du tust mir nichts!" *Bauchtätschel-Kopfstreichel-Anschmus*

    ?

  3. #13
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Nee, so tätschel mäßig war er nicht unbedingt drauf. Er war immer total überdreht. Wie ein kleiner Junge, der erzählt, was für mordsmäßig wilde Tiere er gesehen habe.

    Er hat schon die wildesten Tiere angefasst, dass einem beim Zuschauen Angst und Bange wurde. Aber in den Sendungen, die ich gesehen habe, war es aucvh nicht so, dass er es aus Spaß an der Freude gemacht hatte, sondern, dass es teilweise notwendig war (wenn das Tier behandelt werden musste etc.)

    Ich mochte ihn.

    So oder so finde ich es ein bisschen hart, den Tod eines Menschen mit "selbst schuld" zu quittieren.

  4. #14
    aufsteigendes Mitglied Avatar von tanja76
    Ort
    Wassenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Angie
    So oder so finde ich es ein bisschen hart, den Tod eines Menschen mit "selbst schuld" zu quittieren.
    Du sprichst mir aus der Seele.
    Danke Angie.

    Lg,
    Tanja

  5. #15
    Junior Mitglied Avatar von Corsica
    Ort
    Erding (wiedermal)
    Alter
    35
    Beiträge
    446
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    @Angie:

    Ja, dann kannte ich seine Sendung auch - auch wenn ich sie nicht so oft angesehen habe.

    Ich glaub das Risiko war ihm und auch seiner Familie bewusst - was die Sache freilich nicht unbedingt automatisch einfacher macht.
    Dennoch, glaube ich, er hat seinen Job so wie er war - mit den vielen wilden gefährlichen und giftigen Tieren geliebt.
    Mein Arbeitskollege ist ein totaler Fan von ihm und soweit ich weiß, sieht er sie immer an, wann immer sie auch läuft. Er bewunderte auch die Art, wie er mit den Tieren umging.
    Wie gesagt hab ich die Sendung nicht gesehen, aber ich find auch, dass man bei einem Unglück eigentlich nie von "selbst schuld" sprechen kann.

  6. #16
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Corsica
    So nach dem Motto "diese hübsche Tier ist aaaaaabsolut giftig, aber sie tut uns nichts, nicht wahr, Baby, du tust mir nichts!" *Bauchtätschel-Kopfstreichel-Anschmus*?
    Corsica genauso kamen mir seine Sendungen immer vor und mir kann kein Mensch erzählen, nur weil er mit Alligatoren aufgewachsen ist, dass er die die Tiere im Griff hat. Das sind und bleiben Raubtiere (siehe die Tiger von Siegfried und Roy: sind doch auch "nur" Schmusekatzen :-Er hat es meines Erachtens der Show wegen darauf angelegt, dass was passiert.

    Und nun ist es passiert und genau deshalb ist er in meinen Augen selbst schuld. Klar klingt es hart, aber ich sehe es auch als selbst schuld an wenn ein Raser (egal ob Auto oder Motorrad) sich um einen Baum wickelt.

    Und seit mal ganz ehrlich, wer guckt so eine Show regelmäßig, wenn da ganz harmlos über irgendwelche Gitter Tierchen gefüttert werden: Keiner, da muss in der heutigen Zeit schon einiges an Adrenalin ausgeschüttet werden, damit es interessant ist - Leider!

  7. #17
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard

    J asicher , Eli.

    Nur, er kam ja gar nicht durch eine Aligator ums Leben, mit denen er so vertraut umging. Sicher, er hatte wohl sehr wenig Respekt im Umgang mit Ihnen, er wurde schon von Kinheit an so groß, sein Vater lebte es ihm ebenso vor wie er es heute seinem Kind vorgemacht hat. Er hatte einen "Heldenstatus" und genoss ihn.

    JETZT ist er gestorben, weil ein Stachelrochen ihn in das Herz gebohrt hat... ist wieder ne ganz andere Sache als seine Krokodilfang-nummern.
    Finde ich...

    Und überhaupt finde ich eds unheimlich krass und vermessen, wenn man sagt: Da ist er selber schuld an seinem Tod... Klar, er hat das mitverschuldet,. trotzdem finde ich sowas immer sooo tragisch und schlimm, dass mir die Worte fehlen. Und dann sagen: "Das hast du nun davon" mag ich nicht...

    LG

  8. #18
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Musst ja auch niemand sagen. Natürlich ist sein Tod tragisch, so wie doch eigentlich jeder Tod. Und mir tun seine Kinder so leid, die jetzt ohne ihren Dad aufwachsen müssen.
    Aber, er hat sein Leben aufs Spiel gesetzt, jedes Mal wenn er sich einem gefährlichen Tier genähert hat.

    Es geht hier auch nicht um das Tier an sich, wodurch er gestorben ist sondern dass er allgemein den lebensgefährlichen Tieren dieser Erde wenig Respekt oder besser Angst gezollt hat.
    Er ist immer hin, musste sie immer anfassen. Eben doch das "duziduzi". Wie sonst kommt ein Stachelrochen so nah an ihn ran um ihn in die Brust zu stechen?

    Seine Faszination in Ehren, man kann diese Tiere auch aus der Ferne beobachten und filmen und damit gute Werke tun.

  9. #19
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard

    Hallo!


    Mir und meinem Mann tut das sehr leid.
    Wir haben seine Dokus geliebt und fanden ihn beide immer sehr sympatisch.Auch wenn wir jetzt nicht jede seiner Aktionen befürworteten.
    Aber er hat sehr viel für die Tierwelt getan und war immer sehr engagiert.
    Und wie ja auch schon gesagt wurde,ist er wohl einfach so aufgewachsen.
    Klar hat er dazu geneigt immer einen Schritt weiter zu gehen wie viele andere was ihm im Endeffekt wirklich den Tod gebracht hat,aber er war auf seine weise irgendwie besonders.

    Leid tut es mir vor allem für die Kinder die jetzt mit 8 und 3 Jahren ohne Vater aufwachsen müssen.


    Viele liebe Grüße,Jessi

  10. #20
    Senior Mitglied Avatar von Angelove
    Alter
    35
    Beiträge
    1.507
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Hallo !

    Wie kann man auch so blöd sein ?

    Sorry, abr ich finde, er ist selbst Schuld !! Wie kann man sich so verantwortungslos benehmen mit wilden Viechern und so, wenn man Frau und Kinder hat ?

    Wir haben das schon gar nicht mehr geguckt, weil das immer so übertrieben war...

    Für Kinder und Frau tuts mir leid, aber man sollte sein Leben wirklich nicht so aufs Spiel setzen ..

    Alleins chon, dass er einen Säugling vor einem Krokodil hin- und herschwenkt spricht für die Verantwortungslosigkeit dieses Mannes ...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dirk Bach ist tot
    Von Schokoladenkuchen im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 36
  2. Silvia Seidel ist tot
    Von Nadine im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 25
  3. Loriot ist tot!
    Von loonaluca im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 22
  4. Heath Ledger ist tot
    Von milkamaus83 im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 70
  5. Pavarotti ist tot
    Von Nuni im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige