Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 11 von 13 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 125

Thema: ⫸ schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?!" Eben Update bei "heute"

12.12.2017
  1. #101
    Ann
    Ann ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Ann
    Alter
    48
    Beiträge
    2.309
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?!" Eben Update bei "heute"

    Das war wirklich ein grauenhafter Samstagabend!!!

    Ich habe selbst mal Kunstturnen gemacht und weiß, dass ich nach mehreren Flic-Flacs hintereinander immer kraftloser/schwächer werde. Okay, er war super trainiert, Stundman aber die Vorstellung, dass die Autos immer größer wurden hatte mir schon ein bisschen Sorge gemacht! Zudem fand ich 5 Autos auch echt (zu) viel - selbst 3 hätten den Unfall jetzt nicht verhindert, hätten aber gereicht, um den Wert der Wette darzustellen und zum Wettkönig zu verhelfen. Aber da wollte es dann doch jemand wissen oder beweisen...
    Als er dann vor den Mini lief, war mir auch überhaupt nicht mehr gut! und als er dann durch die Luft flog und es ihm die Beine wegzog und er einfach so platt "auf der Nase" landete... brrrrrr... einfach nur schrecklich!
    Der Nachbar meiner Eltern hatte einen Fahrradunfall, wo er ähnlich gelandet ist (vorne übers Lenkrad gestürzt). Ich hoffe, Samuel hat mehr Glück, da er anfangs wenigstens seine Beine noch gespürt hat. Der erwähnte Nachbar sitzt im Rollstuhl hat aber doch in der Reha-Zeit ganz arge Fortschritte gemacht, so konnte er anfangs seine Arme nicht benutzen und inzwischen kann er wenigstens wieder selbständig essen. Von daher, ist nicht alles was die Halswirbelsäule betrifft irreparabel. Ich mach' da jetzt wirklich Hoffenung, weil Samuel anfangs etwas gespürt hat und sie ihn dann zur Sicherheit zwangskomatisiert haben, damit es sich nicht verschlimmert, sondern ruhig heilen und abschwellen kann. Absolut gruselig.

    Der Hype der jetzt allerdings gemacht wird, den kann ich so gar nicht verstehen. Gottschalk moderierte die Wette an, und sagte, dass bei den Proben alles gut gegangen sei, kein Wort von schweren Stürzen vorab. Dann sollen es angeblich zwei schwere Stürze gewesen sein? Da ist doch wieder jemand am übertreiben und schwarzmalen. Das auch bei den Proben mal was schief geht, heißt ja noch lange nicht, dass es nicht klappt. Er wird es während der Proben schon gut gemacht haben, sonst hätten sie ihn nicht starten lassen. So vernünftig sind sie dann im öffentlichen Fernsehen doch nocht - während ich leider Schneggerlas Meinung teile, dass bei den privaten sicherlich mit der Kamera draufgehalten worden wäre :-( und ich sehr dankbar war, ZDF zu gucken und Gottschalk vor mir zu haben!!!

    Ich drücke die Daumen, dass er bald wieder laufen kann!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #102
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?!" Eben Update bei "heute"

    Mich stören die Diskussion rund um die Gefahren bei solchen Wetten jetzt auch ein wenig.

    Niemand stört sich daran, dass die im (öffentlichen!) TV ausgetragenen Skirennen immer spektakulärer, schneller und gefährlicher werden. Passiert da trotzdem mal was (und das ist ja regelmässig der Fall), dann wird der Sturz mehrmals in Zeitlupe gezeigt, auch noch Jahre später beim Comeback (s. Daniel Albrecht im Moment). Zwar flammt da manchmal eine kurze Diskussion auf, aber geändert wird trotzdem nichts. Der Zuschauer will halt was zu sehen kriegen.... Das selbe gilt für die div. Talentshows, echt übel, aber gucken tun trotzdem alle.
    Insofern finde ich diese ganzen Diskussionen jetzt im Nachhinein als recht heuchlerisch.

    Anstatt den Zeigefinger jetzt mahnend zu erheben, würde man besser die Daumen drücken für Samuel.
    LG; Pasta

  3. #103
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?!" Eben Update bei "heute"

    Also mir tut es auch wahnsinnig leid für die Familie, aber ich finde bevor man da denen den schwarzen Peter zuschiebt, was ist dan mit den Eltern? Hätten die dann nicht als erster sagen müssen "Nein"

    Und es ist ja im nachhinein immer erstmal so der eine sagt Hü der andere Hot. Was genau bei den Proben passiert ist, weiß man nich wirklich genau, Thomas Gottschalk sagte ja selber, dass die nich so schlimm wären, er wäre gleich wieder aufgestanden und alles war gut, woanders steht dann wieder, es waren richtig schwere Sprüche. Was genau und wie genau es jetzt passiert ist, ist doch egal. Ich muss solche Wetten nicht haben, ich mag süße Kinderwetten oder den, der letztens 1000 Kerzen versuchte auszublasen. Aber es gibt wirklich gefährliche Sportarten, wie Pasta schon schreibt. Deswegen gebe ich ihr voll recht.

    Und drücke kräftig die Daumen, das es ihm bald viel viel besser geht.

  4. #104
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?!" Eben Update bei "heute"

    Zitat Zitat von Francesca Beitrag anzeigen
    Also mir tut es auch wahnsinnig leid für die Familie, aber ich finde bevor man da denen den schwarzen Peter zuschiebt, was ist dan mit den Eltern? Hätten die dann nicht als erster sagen müssen "Nein"
    Du glaubst im Ernst, dass sich ein 23jähriger Student von den Eltern noch irgendwas erlauben oder verbieten lässt?

    Er ist bei aller Tragik dessen, was da passiert ist, alt genug, seine Entscheidungen selbst zu fällen. Und wenn er auf mehrmaliges Nachfragen an der Durchführung der Wette festhält ist es eben schlicht und ergreifend seine Entscheidung gewesen - und dass im Leben so manche Entscheidung grundfalsch sein kann, wissen wir auch alle.
    Er hat allem Anschein nach sich über- und die Gefahren unterschätzt.

  5. #105
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?!" Eben Update bei "heute"

    Zitat Zitat von showtime Beitrag anzeigen

    Er ist bei aller Tragik dessen, was da passiert ist, alt genug, seine Entscheidungen selbst zu fällen. Und wenn er auf mehrmaliges Nachfragen an der Durchführung der Wette festhält ist es eben schlicht und ergreifend seine Entscheidung gewesen.
    Richtig. Und die hat er ebenso alleine getroffen wie er jetzt auch alleine mit den Konsequenzen leben muss. Wie auch immer die sein werden.

  6. #106
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?!" Eben Update bei "heute"

    Zitat Zitat von showtime Beitrag anzeigen
    Du glaubst im Ernst, dass sich ein 23jähriger Student von den Eltern noch irgendwas erlauben oder verbieten lässt?

    Er ist bei aller Tragik dessen, was da passiert ist, alt genug, seine Entscheidungen selbst zu fällen. Und wenn er auf mehrmaliges Nachfragen an der Durchführung der Wette festhält ist es eben schlicht und ergreifend seine Entscheidung gewesen - und dass im Leben so manche Entscheidung grundfalsch sein kann, wissen wir auch alle.
    Er hat allem Anschein nach sich über- und die Gefahren unterschätzt.
    Wenn er nicht auf sie hört, warum sollten ihn dann irgendwelche Fremden etwas erzählen, was gut oder nicht gut für ihn ist?!

    Wenn meine Eltern mir etwas vernüftiges sagen, halte ich mich in der Regel daran, sollte mir das ein Fremder sagen, wäre ich da eher skeptisch. Ich meinte damit auch eher, das doch die Eltern als allerersten am ehesten sehen konnten, wie gefährlich das ist, und dann noch mitzumachen. Finde ich falscher, als jetzt Wetten dass einen Vorwurf zu machen.

    Klar machen wir alle Fehler. Und leider müssen wir aus diesen lernen, egal wie schwer sie sind.

  7. #107
    Ann
    Ann ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Ann
    Alter
    48
    Beiträge
    2.309
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?!" Eben Update bei "heute"

    Seine Eltern haben ihn ja eher unterstützt und gefördert.
    Wenn man der Presse glauben will, dann war ja sogar schon die Geburtstagsfeier des Vaters zusammen mit Wettkönigfeier für den Abend geplant! Und angeblich musste ja auch etwas mega-spektakuläres her.

    Ich denke wirklich, dass er einfach nur Pech gehabt hat, dass er das schon gekonnt hätte, aber eben unter anderen Bedingungen, weniger Autos, normale Autogröße hätte ebenfalls gereicht, nicht mit Lampenfieber, nicht mit dem Papi im Auto und erstrecht nicht mit den Worten von den Modereatoren "Was muss das für ein Gefühl sein, mit dem Auto auf sein eigenes Kind zuzufahren und ihn drüberwegfliegen zu sehen" - wenn er das auch alles gehört hat, dann wird man doch automatisch unsicher, will es dennoch allen beweisen etc.

    Hinterher ist man immer schlauer.

    Aber ich glaube ebenfalls, dass er sich von seinen Eltern wenig sagen lässt. Ich wäge selbstverständlich ebenfalls die Meinung meiner Eltern ab, aber wenn ich mir etwas wirklich in den Kopf gesetzt habe (und es ggf. sogar auch unbedingt meinenEltern beweisen will) dann bringt mich da auch nicht unbedingt jemand von ab. Früher war es sogar so, wenn man mich provoziert hat, in Form von "das schaffst du nicht" oder "das machst du eh nicht", dann erstrecht :-(

    Ich denke, man kann nicht von sich auf andere schließen. Es war schlichtweg ein Unfall - "hätte", "wenn" und "aber" hilft ihm nicht und alle Spakulationen sind letztendlich überflüssig und nur mal wieder typisch für Presse etc.

  8. #108
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?!" Eben Update bei "heute"

    Zitat Zitat von Ann Beitrag anzeigen
    Es war schlichtweg ein Unfall - "hätte", "wenn" und "aber" hilft ihm nicht und alle Spakulationen sind letztendlich überflüssig und nur mal wieder typisch für Presse etc.
    So sehe ich das auch! So etwas kann halt passieren und jetzt kann man nur hoffen, dass die Folgen für S. nicht zu schwerwiegend sind. Der Stunt war schon heftig, aber es gab schon heftigere Wetten wo nichts passiert ist. Und manchmal passiert schlimmeres bei alltäglichen Dingen. (Freundin meiner Mutter: ist 2 Monate vor Rentenantritt gestolpert, kopfüber die Treppe abgestürzt und seitdem ein Pflegefall z.B. ) So ist das Leben...

    Gestern wurde im Radio der Typ interviewt der mal mit einem Einrad von Container zu Container sprang. Der hätte sich auch ohne Probleme das Genick brechen können. Der hat die Sicherheitsvorkehrungen und die Mitarbeiter beim ZDF sehr gelobt.

  9. #109
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?!" Eben Update bei "heute"

    Zitat Zitat von Pastapronta Beitrag anzeigen
    ...Passiert da trotzdem mal was (und das ist ja regelmässig der Fall), dann wird der Sturz mehrmals in Zeitlupe gezeigt, auch noch Jahre später beim Comeback (s. Daniel Albrecht im Moment). Zwar flammt da manchmal eine kurze Diskussion auf, aber geändert wird trotzdem nichts. Der Zuschauer will halt was zu sehen kriegen....

    Da fällt mir gleich der Songtext von 'Es lebe der Sport' ein:

    wenn einer bei da zwischnzeit sich zwanglos von am schi befreit
    und es ihn in die landschaft steckt dass jeda seine ohrn anlegt
    wenn er es überleben tut dann wird er nachher interviewt


    Eben, so ist es - die Leute wollen so etwas sehen. Ich sehe es ja bei meinem Mann und könnte schon da nur den Kopf schütteln, er schaut sich bei der Formel 1 immer nur den Start an, weil es da meißtens kracht. Um gleich die 2. Strophe hinterherzuschicken:


    es wirkt a jede sportart mit da zeit a bisserl öd wenn es an härte föhlt
    autorennen sind da sehr gefragt weil hi und da sich ana überschlagt
    gespannt mit einem doppla sitzt mann da und hofft auf einen gscheitn bumsara
    weil durch einen spektakulären crash wird ein grandprix erst richtig resch


    @Francesca: Wenn Du weißt, dass Du das kannst (u. a., weil es Dein Beruf ist), und Deine Eltern sagen 'Lass das, dass ist zu gefährlich', dann würdest Du heute noch auf Deine Eltern hören?
    Ich denke eher, wie auch schon vorher geschrieben, dass ich mich als Vater nicht unbedingt in eines der Autos gesetzt hätte, weil man damit rechnen muß, dass es schief gehen könnte - egal, ob es am Ende ein Arm-, Bein- oder Genickbruck ist.


    Ich finde, dass das Wort "Vernunft" in diesem Fall fehl am Platz ist. Nicht nur, dass der Kerli 23 Jahre alt ist - ich denke, das sagt nichts aus, weil er auf mich einen wirklich sehr vernünftigen Eindruck gemacht hat. Er ist Stuntman von Beruf, hat anscheinend auch Filmerfahrung, vielleicht wollte er durch den Auftritt bei Wetten dass auch seine Bekanntheit etwas fördern. Das ist ja legitim und er ist bestimmt nicht das 1. mal über Autos gehüpft, also hätte schon viel früher etwas passieren können (außer der "Landung auf dem Popo" bei den Proben, wie es Gottschalk ja auch vor dem Auftritt sagte). Nur wäre es halt nicht öffentlich passiert. Eltern haben in dem Alter nix mehr zu melden und der Vater ist ja anscheinend selber Stuntman soviel ich das verstanden habe?! Man kann sich auch fragen, ob es vernünftig ist, wenn das Kind Polizist, Rettungsschwimmer, Formel-1-Fahrer oder Pilot werden möchte..


    Schade dass man gar nicht hört, bis wann es eine Prognose gibt.


    Was ich übrigens toll finde ist die Reaktion von Take That (habe ich gestern auf Bayern3 gehört). Die hätten ja am Sa ihren ersten gemeinsamen Auftritt gehabt und haben das ja auch life miterlebt. Alle waren anscheinend total erschüttert und Robbie Williams möchte sofort informiert werden, sobald es was Neues von Samuel gibt. Sie haben ihm einen lieben Brief mit Genesungswünschen zukommen lassen. Finde ich wirklich schön.

  10. #110
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?!" Eben Update bei "heute"

    Ich finde es immer noch so schrecklich! Weiß auch nicht warum mich das dieses Mal so extrem mitnimmt...

    @Seestern
    eben haben sie im Radio hier gesagt, dass sie Samuel gerade aus dem künstlichen Koma holen und in ca.2-3 Tagen erste Prognosen abgeben können bzgl. Lähmungserscheinungen und sogar geistiger Behinderung weil irgendwelche Blutgefäße verletzt wurden.

Seite 11 von 13 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das "neue" Wetten dass...?"
    Von Anja im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 119
  2. "essen & trinken für jeden tag" - der "Kochen nach Tim Mälzer"-Thread
    Von petkidden im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 23
  3. "Das Elter" statt "Vater" und "Mutter"?
    Von n8eulchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige