Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 19 von 36 ErsteErste ... 9 15 16 17 18 19 20 21 22 23 29 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 355

Thema: ⫸ Raus aus den Schulden...

17.12.2017
  1. #181
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Raus aus den Schulden...

    Zitat Zitat von Katrin Beitrag anzeigen
    Wegen Leuten wie denen geht es kleinen, selbständigen Unternhemen unter anderem so mies. Man wartet auf die Begleichung einer Rechnung, erinnert, mahnt an, mahnt erneut an, es kommt zum Mahnbescheid, zur Pfändung, doch zu holen ist nix und zum Schluss muss man aufgeben. So war es in Marcs alter Firma so oft und deswegen hatte ich so eine Angst vor der Selbständigkeit bei DER Zahlungsmoral der Menschen.
    Oder auch die Vermieter, die so verarscht werden und am Schluss froh sein müssen, überhaupt ein paar Kröten zu sehen, weil sich so ein arroganter Scheißer wie die Made im Speck breit macht, Delikatessen und Flatscreen sind drin aber ne regelmäßige Miete fällt flach.
    Das ist ja das eigentlich ungerechte daran neben dem fetten Abkassieren vom Staat (also, ehrlich wie kann es sein, dass der Staat 2600 € zahlt??? Das ist ja mehr als manch einer für 40-Stunden Wochen bekommt....also da kann ich die Motivation einiger Leute schon verstehen, warum sie nicht mehr arbeiten gehen wollen...d.h. nicht, dass ich das für richtig erachte..). Die eigentlich Leidtragenden sind doch die Gäubiger, die nur einen lächerlichen Teil dessen wiederbekommen, von dem was ihnen eigentlich zusteht. Oder die Vermieter, die ewig daruaf warten müssen, bis sie solche Schmarotzer aus IHREM EIGENTUM rausgeklagt habe...da frag ich mich schon manchmal, wo wir eigentlich leben...es schützt die Dummen, die keine Verantwortung übernehmen wollen und läßt die Rechtschaffenen im regen stehen...

    Sicherlich ist Privatinsolvenz nicht die dümmste Sache in einigen Fällen, auf der anderen Seite entbindet es die Menschen mal wieder lediglich davor Verantwortung für ihr Tun zu übernehmen....Mir ist es auch schleierhaft wie man soviel Schulden auftürmen kann...und man es noch nicht mal wirklich weiss....

    Und ja, der Typ gestern, dem wär ich auch am liebsten mal durch den Fernseher gekommen...sorry für den Ausdruck, mir ging immer nur "fettgefressene dumme Schmarotzersau" durch den Kopf...Und wenn ich mich nicht verhört hat, hat er doch einmal scherzhaft sinngemäß zum Zwegi gemeint: "naja, wenn wir dann schuldenfrei sind, können wir ja neue Schulden machen". Wie bitte, kann man in so einer Situation, solche Scherze machen???? Da gibt es nichts mehr zu scherzen...

    Also mir fällt zu solchen Leuten nix mehr ein.....Wenn ich die Sozialarbeiterin wär, die diesen Fall bearbeitet, und ich hätte das im Fersehen gesehen, die würden sowas von schnell die Zahlungen eingestellt bekommen...so schnell könnten die nicht gucken...Wer nicht arbeiten gehen will, hat auch kein Anspruch auf Geld - so einfach...

    Okay, genug aufgeregt.

    Lg
    Tanja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #182
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Raus aus den Schulden...

    Katrin, genau das ist es was mich immer so aergert. Naja dann meldet man mal Privatinsolvenz an. Die sind nach 5 (?) Jahren schuldenfrei, aber ein kleiner Betrieb wo dann keine Rechnungen bezahlt werden und das vielleicht von mehr als einem Kunden, die und ihre Mitarbeiter haben das nachsehen.

    LG

    Volkfrau

  3. #183
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Raus aus den Schulden...

    wir sind immer zügig mit dem anwalt ran, wenn bei uns zahlungen ausbleiben. und ehrlich so solchen menschen wie diesen würde ich sicher nicht mit einem vergleich helfen, damit er um die insolvenz rum kommt. da bin ich echt schwein.
    zum k... finde ich auch die strategien, die sich solche menschen ausdenken, um an ware zu kommen. manche sind echt clever dabei. (dafür reichts dann meistens.)

    vorhin kam ein bericht über die junge mutter mit der krebkranken tochter.
    die ist heute noch sowas von dankbar.

  4. #184
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Raus aus den Schulden...

    Ich frag mich auch immer, wie man solchen Schulden aufbauen und damit durchkommen kann. Da waren Rechnungen von 2005 dabei. Hallo? Wieso stand da nicht schon längst der Gerichtsvollzieher, Lohnpfändung, Kontopfändung weiß nicht was auf der Liste?????

    Und wie die so hohe Kredite bekommen, weiß ich auch nicht.

    An des Vermieters Stelle hätte ich auch die Räumungsklage nie und nimmer zurückgenommen. Ist doch vorprogrammiert, dass die irgendwann wieder nicht zahlen. Und dann dauert es wieder 1 Jahr, bis die sie rausgeklagt haben.

  5. #185
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Raus aus den Schulden...

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    vorhin kam ein bericht über die junge mutter mit der krebkranken tochter.
    die ist heute noch sowas von dankbar.
    Ja, da musste ich echt kraeftig schlucken....und dachte gleich an das Paar von gestern.

  6. #186
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Raus aus den Schulden...

    Mein Mann hatte ja letzte Woche den ersten teil gesehen und meinte wir müssen unbedingt schauen...also das war echt der oberhammer...

    also bei dem typen wäre ich nicht freiwillig geblieben...so ein obermacho A****...und sie, was hat sie denn gelernt geburtsmaschine? naja viele kinder viel geld...bin mal gespannt wann sie auf die idee kommen noch ein kind in die welt zu setzen..noch so ein kleiner prinz der alles bekommt was papa bringt.....man hats ja im gespräch gemerkt...auf wen hören die kinder?nur auf mich....

    schrecklich sowas

  7. #187
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Raus aus den Schulden...

    Das haben wir gestern auch gesehen! Die Familie wohnt nämlich in Krefeld. Da ist das Ganze ja gleich noch interessanter! Ich weiss sogar wo Demnächst geh ich mal gucken, ob die da noch wohnen

    Das ganze Viertel da ist in ein paar Jahren aus dem Boden gestampft worden und ist voll mit "solchen" Leuten. Ganz tolle Wohnungen und Häuser z.T., aber alle "finanziert" über Kinder- und Wohngeld. Unser Banker beim Hauskauf meinte damals, daß da in ein paar Jahren alles wieder leersteht, weil 80% der Anwohner bis über beide Backen verschuldet sind. Die Familie ist also weiß Gott kein Einzelfall da.

    Mich ärgert sowas auch tierisch! Ich hätte auch gerne so einen Fernseher, aber der ist bei uns nicht drin. Und 100,- EUR für die Kirmes schonmal gar nicht. 5 Kinder, bzw. selbst 3 haben wir uns abgeschminkt und schon beim 2. haben wir lange überlegen müssen, ob wir das wollen/können.

    Tja, so gerecht ist der Sozialstaat.... *seufz*

    LG
    Tanja

  8. #188
    Junior Mitglied Avatar von Xenia
    Alter
    42
    Beiträge
    424
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Raus aus den Schulden...

    Womit mal wieder bewiesen wäre, dass mit den Arschlöchern immer das Glück ist ...

  9. #189
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Raus aus den Schulden...

    Ich habe letzte Woche den ersten Teil geschaut und jetzt diese Woche die Zusammenfassung bei Punkt 12 und mir ist echt die Hutschnur hochgegangen.

    Die Frau ist einfach nur total naiv und dumm, lässt sich vor laufender Kamera von ihrem Mann eins auf den Hintern geben, da will ich gar nicht wissen, was da hinter verschlossenen Türen läuft.

    Ich denke, die 2.600 Euro sind halt Kindergeld für die 5 Kinder, Wohngeld und dann noch aufstockend ALG II. Zum Glück wird Kindergeld usw. auf ALG II angerechnet.

    Der Typ ist einfach ein Macho erster Klasse, ich glaube, der weiß nicht mal, wie Aldi oder Lidl geschrieben werden, stattdessen geht er ja lieber im türkischen Feinkostladen einkaufen.

    Der weiß aber genau, was er tut, grinst in die Kamera, während seine Frau und er den Flatscreen abbauen und wegschaffen, bevor doch noch ein Gerichtsvollzieher kommt.

    Warum wird so einem nicht ein 1 Euro in einem Altenheim aufgedrückt, wo er Bettpfannen leeren muss? Verdient hätte er es und bei Weigerung gehört ihm gleich ALG II gestrichen - wobei, damit straft man die Kinder, die nichts dafür können. Obwohl: ich glaube kaum, dass soviel von dem Kindergeld seinen Sinn und Zweck erfüllt, sondern eher in der Spielhalle getragen. Da könnte ich ausflippen, echt. Wenn Leistungen für Kinder nicht dort ankommen, wo sie hingehören!

    Tanja, wenn Du da was neues erfährst, uns interessiert es wirklich brennend.

    LG

    *chen

  10. #190
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Raus aus den Schulden...

    Zitat Zitat von *chen Beitrag anzeigen
    Ich denke, die 2.600 Euro sind halt Kindergeld für die 5 Kinder, Wohngeld und dann noch aufstockend ALG II.
    Ist schon klar, dass sich das Geld aus verschiedenen Komponenten zusammensetzt, aber ein arbeitender Familienvater, der vielleicht nicht so einen gut bezahlten Job hat, muss eben auch mit weniger zurecht kommen. Ein Freund von uns verdient z.B. nur 1500 Euro im Monat. Und da kann er sehen, wie er seine Familie durchbringt. Der kriegt nur 154 Euro Kindergeld, und das war's. Ich glaub, der hätte auch gern so ein Häuschen.

    Wohngeld waren bei denen z.B. 800 Euro. Das kann sich nicht jeder leisten.

    Okay, sie haben 5 Kinder. Ja und? Unsereins überlegt halt vorher, ob er sich 5 Kinder leisten kann oder nicht. Und wenn wir unsere Kinder in die Welt setzen, rechnen wir nicht damit, dass sie von Vater Staat durchgefüttert werden.

Seite 19 von 36 ErsteErste ... 9 15 16 17 18 19 20 21 22 23 29 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
  2. Hilfe, wie kriege ich den Geruch von Angebranntem wieder raus????
    Von Angie im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 36
  3. an die muttis deren kleine schon aus dem milchalter raus sin
    Von sweetheart82 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  4. Vorzeitig aus dem Mietvertrag raus - geht das?
    Von Marina im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige