Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 97

Thema: ⫸ Ist das alles Verar... ??? Katie und Tom

16.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ Ist das alles Verar... ??? Katie und Tom

    Die letzten Tage wurde ja in der Presse sehr viel über die beiden gebracht. Bis gestern hieß es die Mutter dürfe unter der Geburt nicht einen Ton von sich geben, weil es das Baby negativ beeinflussen würde *staun* 24h lang dürfe das Baby nur in absoluter Ruhe sein. Keine Geräusche, keine Stimmen. Heute kam hinzu, dass die Gute nicht mal pressen dürfe, weil auch das das Baby beeinträchtigen würde. Es soll wahrscheinlich alleie rauskrabbeln?! *wunder*
    Erst dachte ich : typisch Regenbogenpresse! Aber dann sprach eine Scientologin zu dem Thema. Ich glaube, die meinen das alles bierernst!

    Was sagt Ihr dazu?!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Miwi
    Gast

    Standard

    Ich glaube (leider) auch, dass das ernst gemeint ist!
    Ehrlich, mir wird Herr Cruise in letzter Zeit immer unsymathischer mit seinem Scientoloby-Gehabe. Jedem sein Ding, aber DAS finde ich dann doch sehr übertrieben und auch sehr penetrant...

  3. #3
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Ich hab jetzt echt lange überlegt, wer im Forum hier Katie ist???

    Aber jetzt bin ich schlauer, du meinst Tom Cruise, oder?

    Ich kann mir nicht so ganz vorstellen, wie das alles funktionieren soll...wer weiß, vielleicht versetzt bei denen der Glaube Babies??

  4. #4
    Ann
    Ann ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Ann
    Alter
    48
    Beiträge
    2.309
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    hauptsache, sie haben auch keine "Vergüngungsgeräusche" von sich gegeben oder kommt das Kind gar auch vom Glauben ?)

    Ich denke ja auch immer "Leben und leben lassen", aber den Kopfschütteln darf man trotzdemm

  5. #5
    aufsteigender Junior Avatar von Briddiebritt
    Ort
    Hamburg
    Alter
    46
    Beiträge
    645
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,

    das frage ich mich auch die ganze Zeit.
    Das mit dem nicht schreien: finde ich zwar völlig gestört, kann ich mir aber noch vorstellen.

    Ich habe sogar gelesen das das Baby 24 Stunden lang völlig isoliert werden soll. Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Soll es dann auch nicht gefüttert werden, gewickelt und so weiter? Davon mal ganz abgesehen das es eine absolut grauenhafte Vorstellung ist.

    Was daran jetzt stimmt oder was da einfach so von der Presse behauptet wird ist echt eine gute Frage.

    Auf jeden Fall wird mir Tom Cruise immer unsypathischer. Er ist ein guter Schauspieler, OK, aber als Mensch??? Geht so gar nicht.

    Und Katie Holmes hat in meinen Augen eindeutig den Verstand verloren.

    Liebe Grüße
    Britta

  6. #6
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Das steht zum Thema bei Wiki:

    Scientology und Kinder

    Auch für die Geburt und Erziehung hat L. Ron Hubbard in seinen Schriften Richtlinien gegeben. Insbesondere solle während der Geburt so wenig wie möglich gesprochen werden. Begründet wird dies mit Hubbards Engrammtheorie, nach der das Kind in möglichen Momenten von Bewusstlosigkeit während der Geburt gesprochene (besonders emotionsgelade) Worte zu späteren psychischen Beeinträchtigungen beim Kind führen könnten. In einem 1958 geschriebenen Hubbard-Text ist zu lesen:

    „Des weiteren sollte die Geburt selbst unter so wenig Anästhesie wie möglich erfolgen, so ruhig wie möglich und mit so wenig wie möglich Gesprächen (no-talk) verlaufen, und das Neugeborene sollte nicht sofort gebadet oder der Kühle ausgesetzt werden, sondern recht fest und sicher (tightly) in eine warme Decke gehüllt werden, sehr sanft/weich (soft), und dann ungefähr einen Tag in Ruhe/alleine gelassen werden (left alone).“

    Insbesondere Letzters werten Kritiker Hubbards als seelische Grausamkeit, da die frühe Mutter-Kind-Bindung unterbunden werde. Auch Hubbards Anweisungen über Babynahrung werden von vielen Medizinern kritisch gesehen.

    Kinder werden wie Erwachsene als Wesen ("Thetane") betrachtet, die lediglich einen noch kindlichen Körper bewohnen. Deshalb sei deren Selbstbestimmung nur zur Abwendung von Gefahren für die Kinder einzuschränken. Nach Scientology ist den Kindern auch in erheblichem Maße Mitarbeit und Eigeninitiative zuzutrauen und zuzumuten. Kritiker sehen in diesen Vorstellungen eine Legitimation von Kinderarbeit.

    LG Fee

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also ohne Pressen das Kind zu kriegen ist möglich *lach*

    Ohne einen Ton von sich zu geben nicht unbedingt :-)

    Finde das Ganze aber auch sehr suspekt... aber jedem das Seine...

  8. #8
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Ich finde ja das left alone das allerletzte. Welche mutter lässt denn ihr Kind nach der Geburt 24 Stunden alleine????????

  9. #9
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard

    Also ohne Pressen das Kind zu kriegen ist möglich *lach*
    --------

    Kann ja gut sein, aber stell Dir mal vor die Gute liegt stundenlng im Kreissaal - oder wo auch immer - und sie kriegt Presswehen.
    Also ich hätte DIE damals nicht mehr wegatmen können. Manche haben 10 Presswehen und mehr bevor MIT pressen das Kind endlich rauskommt *grusel*

  10. #10
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Sabsi
    Ich finde ja das left alone das allerletzte. Welche mutter lässt denn ihr Kind nach der Geburt 24 Stunden alleine????????
    Seh ich genau so.... Das sind doch alles Bekloppte!! Dafür hab ich echt kein Verständnis!

    LG Fee

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tom von Sutti ist da!
    Von cinderella im Forum Glückwünsche
    Antworten: 39
  2. Hasie und Tom haben es auch geschafft
    Von the_hasie im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige