Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: ⫸ Casino Royal? - UD Ich fand ihn gut

18.12.2017
  1. #11
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hi!

    Ich fand ihn auch richtig gut!!!!!!!

    Als ich das erste Bild gesehen hatte, hab ich gedacht: "DER und Bond???? Nimmer!" Man hatte irgendwie den smarten Dandy á la Pierce Brosnan vor Augen.

    Ich revidiere das nun. Der neue Bond ist einfach nur cool.

    Man muss halt berücksichtigen, dass es von der Chronologie der erste Bond ist, die Verfilmung des ersten Romans. Unter diesem Licht ist das zu sehen, in diesem Film sieht man, wie Bond zu Bond wurde, wie man ihn später kennt. Und da gehören eben auch die Tolpatschigkeiten dazu. Er musste das auch erst lernen.

    Das Liebesgeständins habe ich ihm abgenommen. Es irritiert, weil es nicht zu 007 passt, sich so romantisch-kitschig zu verlieben. Aber die Enttäuschung erklärt, warum er das nie wieder tun wird. Und der Satz "die Schlampe ist tot" war ja bewusst aufgesetzt, weil er das nur M und sich vormachen wollte, dass ihm das nichts ausgemacht habe.

    Cool fand ich diverse Anspielungen auf spätere Charaktereigenheiten, wie der berühmte Martini.

    Als er das erste Mal an der Bar bestellt - und zwar einen Scotch - ist man total irritiert und fragt sich: "Wie jetzt? Kein Martini?????"
    Beim zweiten Mal bestellt er den Martini, einfach aus Lust und Laune heraus, und man muss grinsen, als er feststellt: "Schmeckt gar nicht mal schlecht." Und dann bestellt er zum dritten Mal gleich einen Martini, wird vom Kellner gefragt: "Geschüttelt oder gerührt" und antwortet lässig: "Sehe ich wie jemand aus, den das interessiert?" Das fand ich klasse!

    Ich glaube, um diesen Witz zu verstehen, muss man einfach die alten Bond-Filme kennen.

    Genauso hatte es mich gestört, dass der Film nicht mit der typischen 007-Melodie anfing. Gehört doch dazu!

    Verstanden habe ich es am Ende: Bond ist im Laufe des Films zu 007 geworden, er wurde schlauer, cooler, hat aus seinen Fehlern gelernt, wird nicht mehr so leichtgläubig und naiv sein und erwischt am Ende doch den wahren Übeltäter und kann ganz am Ende den typischen Satz sagen: "Mein Name ist Bond - James Bond." Und DANN kommt die Titelmelodie, am Ende. Denn jetzt erst ist er der, den man später kennt.

    Also, ich fand den Film sehr gelungen. Meinem Man haben typische Bond-Elemente gefehlt, wie Auto-Verfolgungsjagden und diese High-Tech-Entwicklungen von Q. Gerade das fand ich super, denn dieses übertriebene Hyper Hyper hatte mich bei den alten Bonds manchmal genervt.

    LG

    Angie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    Ich hab den Film noch nicht gesehen und werde wohl bis zur DVD warten - ich hab keine Zeit für Kinos. Dass James Bond nicht der normale James Bond ist (also Bond in Kinderschuhen) merkt man ja schon am Auto. Was war ich geschockt, als ich im Radio hörte : James Bond Tage bei Ford.

    WIE ? DER JAMES BOND FÄHRT FORD ?

    lg

    Kerstin

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich stimme Angie in sofern zu, dass ich all das auch bemängelt habe, bis ich es am Ende verstanden hab.
    Der Film war gut - ja, ich finde sogar: seeeehr gut!

    Und obwohl Daniel Craig gute Arbeit geleistet hat, sehe ich ihn noch nicht als typischen Bond. Und jetzt nicht, weil typische Merkmale fehlten (denn die werden in den nächsten Filmen sicher noch kommen!), sondern weil ich ein (wahrscheinlich ZU) festeingefahrenes Bild von einem James Bond in meinem Kopf habe.
    Und "mein" Bond ist nunmal NICHT blond, NICHT so super-blauäugig und NICHT so muskulös. Und was mir am meisten beim aktuellen Bond fehlt:
    der typisch-charmante britische Humor.

    Ist alles nur meine Meinung, ansonsten würde ich den Film "Casino Royal" jedem weiterempfehlen.....

    LG, Katrin

  4. #14
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Ich war am Anfang ja total gegen Daniel Craig *zugeb* und wollte den Film nicht sehen - mich verweigern....

    Und dann wurden wir vor 10 Tagen dahin eingeladen und ich muss mein Vorurteil revidieren und zurück nehmen!! Ich fand es klasse!

    Ich kann Angie nur recht geben - in allen Punkten!

    gestern haben wir den Film zum zweiten mal gesehen....

    Fazit: Sag niemals nie!!!

    LG Fee

  5. #15
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Kerstin i Norge
    Ich hab den Film noch nicht gesehen und werde wohl bis zur DVD warten - ich hab keine Zeit für Kinos. Dass James Bond nicht der normale James Bond ist (also Bond in Kinderschuhen) merkt man ja schon am Auto. Was war ich geschockt, als ich im Radio hörte : James Bond Tage bei Ford.

    WIE ? DER JAMES BOND FÄHRT FORD ?

    lg

    Kerstin
    Jaaaa, als er da mit dem Ford herumfuhr, ist meinem Mann auch ein schmerzliches: "Oh Gott, das zu sehen tut weh!" entwichen. Aber im Laufe des Films wechselt es ja, und er kommt zu "seinem" Auto, und Franco konnte erleichtert aufatmen: "Na also, da isser ja endlich!"

  6. #16
    Senior Mitglied Avatar von Leckermäulchen75
    Alter
    42
    Beiträge
    2.477
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von rocca
    Ich stimme Angie in sofern zu, dass ich all das auch bemängelt habe, bis ich es am Ende verstanden hab.
    Der Film war gut - ja, ich finde sogar: seeeehr gut!

    Und obwohl Daniel Craig gute Arbeit geleistet hat, sehe ich ihn noch nicht als typischen Bond. Und jetzt nicht, weil typische Merkmale fehlten (denn die werden in den nächsten Filmen sicher noch kommen!), sondern weil ich ein (wahrscheinlich ZU) festeingefahrenes Bild von einem James Bond in meinem Kopf habe.
    Und "mein" Bond ist nunmal NICHT blond, NICHT so super-blauäugig und NICHT so muskulös. Und was mir am meisten beim aktuellen Bond fehlt:
    der typisch-charmante britische Humor.

    Ist alles nur meine Meinung, ansonsten würde ich den Film "Casino Royal" jedem weiterempfehlen.....

    LG, Katrin
    Das was Katrin schreibt...kann ich auch eins zu eins unterschreiben.
    Ich bin seeeeehr skeptisch rein und an Daniel Craig muss ich mich echt noch gewöhnen. Aaaaaber: Er war wirklich gut!

    Der Bond war allerdings anders als bisher: Verletzlicher (wo gab´s das bisher: das James Bond Hemd nach einer Schiesserei blutbesudelt war? :shock, Brutaler, Kaltblütiger und Muskulöser.

    Ähm die Folterszene hätte ich mir z.B. NICHT mit Pierce Brosnan vorstellen können und auch nicht die Jagd über die Baustelle am Anfang.
    Ich muss auch zugeben, dass Craig sehr viel vom jungen Connery hat.

    Man muss wahrscheinlich noch 2-3 x Bond mit Craig sehen, dann hat man sich dran gewöhnt.

    Fazit insgesamt: Sehenswert!

  7. #17
    aufsteigendes Mitglied Avatar von KarinH
    Alter
    44
    Beiträge
    1.011
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Film getestet und für gut befunden! Kein typischer James Bond, aber eine gute Frischzellenkur, finde ich!

    Und zu Daniel Craig: bisher kannte ich den ja so gut wie nicht, auf Fotos fand ich ihn immer eher sehr farblos. Aber im vorliegenden Film: nicht schlecht, wirklich gar nicht schlecht.... und durchaus ansehnlich... also, wenn ich nicht schon verheiratet wäre.... :-))

    lg
    Karin

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Otto - find ich gut!
    Von scorpio im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 7
  2. Endlich hab ich ihn- meinen Traum-Gyn
    Von sockenvertilger im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige