Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: In welcher Höhe habt ihr einen Immokredit aufgenommen

Teilnehmer
49. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • bis 100.000

    8 16,33%
  • 100.000 - 150.000

    9 18,37%
  • 150.000 -200.000

    17 34,69%
  • 200.000 - 250.000

    11 22,45%
  • 250.000- 300.000

    3 6,12%
  • über 300.000

    1 2,04%
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thema: ⫸ Wieviel habt ihr an Kredit aufgenommen?

13.12.2017
  1. #21
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieviel habt ihr an Kredit aufgenommen?

    Zitat Zitat von bea Beitrag anzeigen
    Wir werden wohl mit Fluglärm leben müssen....


    ....

    Hihi, ich bin direkt neben dem ehemaligen Münchener Flughafen (Riem)
    aufgewachsen in einem Kaff namens Gronsdorf. Zum Flughafen-Zaun waren es vielleicht 100 m, dahinter war dann auch schon die Landebahn . Kann nur sagen, dass ich kein Flugzeug mehr gehört habe, weil ich´s schon so gewohnt war .
    Und jetzt stört mich schon Vogelgezwitscher um 4 Uhr Früh .

    Finde euer Vorhaben super - und in der näheren Umgebung (östl. Umland MUC) bekommt man für euren Kaufpreis gerade mal eine 80qm-Wohnung.
    Also finde ich euer Angebot recht gut.

    Wollte noch was zu Schokoladenkuchen´s Beitrag schreiben: "Ein münchner würde sich hier bei uns sicher gleich zwei häuser leisten können, während die leute hier mit ihrem gehalt von einem haus in münchen nur träumen können"-
    Naja, ich kenne eigentlich niemanden in unserem Alter, der sich in MUC
    ein Haus leisten kann. Ist nicht böse gemeint, aber von einem Haus in München können selbst die meisten Münchner nur träumen (und das tue ich ).


    Alles Gute und viele Grüße

    Birgit


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieviel habt ihr an Kredit aufgenommen?

    Ich kenne nun doch schon einige Paare mit und ohne Kinder zwischen 35 und 40, die sich ein Haus in München leisten. Allerdings haben die meist lange doppelt und dazu sehr gut verdient, zweitens geben beio vielen die Eltern was dazu. Hätten nicht sowohl meine Schwiegereltern als auch meine Eltern ihr Geld gut zusammengehalten und auch frühzeitig einen gute Teil an uns weitergegeben, hätten wir unser Haus auch nicht.

    Und eine Abzahlungsdauer von 20 Jahren, danach haben die meisten noch einen Riesenhaufen Restschulden!

    Bea, es gibt so viele Leute, die an Fluglärm einfach gewöhnt sind, und es kommt da auch wirklich auf ein paar hundert Meter hin oder her an. Habt Ihr Euch schon ein paar Mal auf das Grundstück gestellt?

    Außerdem solltest Du Dich über die Pläne mit dem Ausbau eventueller Kleinflughäfen beschäftigen. Da gibt es irgendwas, im Nordwesten, aber ich weiß nichts näheres.

    Ach ja, hab ich schon gefragt, wer in dem Haus wohnen soll? Ihr seid doch immer unterwegs!

    ;-)

    Ute

  3. #23
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieviel habt ihr an Kredit aufgenommen?

    Zitat Zitat von tauchmaus Beitrag anzeigen
    Bea, es gibt so viele Leute, die an Fluglärm einfach gewöhnt sind, und es kommt da auch wirklich auf ein paar hundert Meter hin oder her an. Habt Ihr Euch schon ein paar Mal auf das Grundstück gestellt?
    Der Frage schließe ich mich an. Das Grundstück meiner Eltern liegt auch in Flughafennähe, oder zumindest so nah, dass man durchaus mal Flugzeuge hört. Mir sind die aber als Kind nie aufgefallen! Ich denke, es kommt extrem drauf an, wie groß der Lärm wirklich ist - und zu welcher Zeit er gemacht wird. Vielleicht solltet ihr mal eine Woche auf dem Grundstück zelten.

  4. #24
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieviel habt ihr an Kredit aufgenommen?

    Zelten ist schon mal nicht schlecht *lach*, und dann noch bedenken, wie gut die Schallschutzfenster inzwischen sind und daß wir ja hier nicht soooo viel Zeit vom Jahr auf der Terrasse sitzen können....

  5. #25
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieviel habt ihr an Kredit aufgenommen?

    Zitat Zitat von tauchmaus Beitrag anzeigen
    Ich kenne nun doch schon einige Paare mit und ohne Kinder zwischen 35 und 40, die sich ein Haus in München leisten. Allerdings haben die meist lange doppelt und dazu sehr gut verdient, zweitens geben beio vielen die Eltern was dazu. Hätten nicht sowohl meine Schwiegereltern als auch meine Eltern ihr Geld gut zusammengehalten und auch frühzeitig einen gute Teil an uns weitergegeben, hätten wir unser Haus auch nicht.
    Klar - Ich meinte natürlich aus reiner Eigenleistung und ohne hohe Belastung . (Geht vielleicht wenn man erst mit 40 von daheim auszieht ). Es kommt nur immer so rüber, wie als wären alle Münchner "reich" - aber die hohen (Miet-/Kauf-/Lebenshaltungs-)Kosten werden halt immer vergessen. Bin manchmal so ein kleiner Prinzipienreiter .


    Das mit dem zelteln finde ich eine klasse Idee . Und Tauchmaus´ Argument mit dem Wetter ist auch nicht schlecht **gg**.

  6. #26
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wieviel habt ihr an Kredit aufgenommen?

    Zitat Zitat von seestern Beitrag anzeigen
    Es kommt nur immer so rüber, wie als wären alle Münchner "reich"
    ?)
    Ja, vielleicht dann, wenn sie in ein Eigenheim finanzieren und nachher mietfrei leben können. Dadurch KÖNNTE man dann u.U. "reich" werden

    Oder wie meinst du das jetzt?

  7. #27
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieviel habt ihr an Kredit aufgenommen?

    Birgit, Du hast natürlich recht. Um hier eine DHH zu kaufen, muß man je nach Stadtviertel und Ansprüchen zwischen 350.000 und 800.000 ausgeben, für 350.000 bekommt man ein Winzhaus mit handtuchgroßem Garten in einer Naja-Gegend oder halt was weiter draußen, ab 650.000 hat man dann schon halbwegs etwas nettes, mit ein bißchen Glück. Ich frag mich schon auch, welche Gehälter da fällig sind, daß man sich sowas kaufen kann.

  8. #28
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wieviel habt ihr an Kredit aufgenommen?

    Naja-Gegend?

    Ute,
    du kennst dich aber gut aus! *staun*


    Man darf auch nicht vergessen, dass nicht alle Hausbesitzer gekauft haben. Meine Eltern zB.haben das Haus meiner Großeltern "übernommen" und einer Komplettrenovierung unterzogen.
    Das andere Haus auf dem Grundstück (in dem ich jetzt wohne) ist gut 100 Jahre alt und war quasi kurz vor dem Zusammenbruch, da musste was gemacht werden, wir haben`s also neu hingestellt und zahlen jetzt natürlich noch ab. Mein Papa hat selber mit hingelangt und quasi einen Bauarbeiter komplett ersetzt, er hat ein Jahr lang geschuftet neben seinem eigentlichen Job, hatte nie auch nur einen Tag frei und sagt heute, er hätte dieses eine Jahr praktisch "verloren" - auch wenn es sich im Nachhinein natürlich rentiert hat.

    Man muss also nicht immer "reich" sein, wenn man ein Haus in München hat, aber es ist natürlich keine Frage, das man auch enorm hohe Instandhaltungskosten hat, wie Birgit schon sagte und das man natürlich auch selber mithinlangen muss.



    Noch kurz OT:
    mich ärgert sehr oft, dass viele Leute immer nur sehen, "was man hat" , aber nicht mit einer Gehirnzelle dran denken, was man alles dafür tun muss/musste.

  9. #29
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieviel habt ihr an Kredit aufgenommen?

    Zitat Zitat von Isabel Beitrag anzeigen
    ?)
    Ja, vielleicht dann, wenn sie in ein Eigenheim finanzieren und nachher mietfrei leben können. Dadurch KÖNNTE man dann u.U. "reich" werden

    Oder wie meinst du das jetzt?
    Nein, nein, Isabel, ich meinte nur, dass "Auswärtige" oft fälschlicher Weise meinen, dass wir enorm hohe Gehälter haben und uns deswegen auch viel mehr leisten können - was ja aufgrund der dementsprechend hohen Miet- und Kaufpreise nicht wirklich so ist. Ich wollte das ja nur richtig stellen, weil Schokoladenkuchen geschrieben hat, dass sich ein Münchner in ihrer Gegend "locker" 2 Häuser leisten könnte. War ja wahrscheinlich eh nicht so gemeint.

    Ich meinte das so wie Tauchmaus es gerade beschrieben hat. Ich würde auch kein Haus in einer Naja-Gegend (), also in meinen Augen Westend, Laim oder dergleichen kaufen wollen. Für ein Häuschen in einer guten Gegend ist man einfach 600" aufwärts los..

    Erben, übernehmen oder mit teilweiser Schenkung ist das ja alles im Rahmen, vor allem weil die Kosten dann natürlich überschaubar bleiben. Bin da ja glücklicher Weise auch mit meinen Eltern gesegnet - aber ganz ohne Hilfe (irgendwann) wäre es für uns einfach nicht denkbar.


    Ups, wollte keine Grundsatzdiskussion auslösen - aber die Einleitung von Bea hat da so gepasst. Ich staune auch immer wieder, wie viele sich einfach ein Haus bauen können. DAS wäre ein Traum von mir, aber sowas ist halt nur "weiter draussen" möglich, da im Münchener Raum die Grundstückspreise nicht zu bezahlen sind (ausser in Naja-Gegenden vielleicht ). Cool - ein schmuckes Häusl am Hasenbergl, mit Wehrgraben und Schießanlagen ausgestattet .

  10. #30
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wieviel habt ihr an Kredit aufgenommen?

    Zitat Zitat von seestern Beitrag anzeigen
    Cool - ein schmuckes Häusl am Hasenbergl, mit Wehrgraben und Schießanlagen ausgestattet .

    Oder vielleicht Neuperlach?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr euch verändert seit ihr Kinder habt?
    Von Stefanie81 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 38
  2. wieviel Platz habt ihr für Euch und Kind(er)????
    Von MilkyWay im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 76
  3. 3 Stöckige Torte ~ wieviel habt ihr bezahlt?
    Von Vegas im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 25
  4. Was habt ihr zu Mitternacht? Habt ihr überhaupt was?
    Von Isabel im Forum die Torte, das Menü; bzw. Büffet
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige