Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 8 von 12 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 114

Thema: ⫸ Wieviel Geld gebt ihr pro Woche für Lebensmittel aus?

12.12.2017
  1. #71
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Stephanie
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.021
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieviel Geld gebt ihr pro Woche für Lebensmittel aus?

    Bei uns ist es ähnlich wie bei Juule und muc13 etc. Wir geben wöchentlich rund 100 € für Lebensmittel aus. Drogerieartikel, Kantine und Essen gehen nicht mitgerechnet. Wir essen gern und gut und kochen eigentlich fast täglich. Wobei wir noch nicht mal viel Fleisch essen.

    Allein heute Vormittag haben wir ca. 50 € auf dem Markt gelassen und eigentlich war nur ein bißchen Käse, frische Nudeln und etwas Obst und Gemüse in unserem Korb. Wir mögen bei Lebensmittel einfach nicht auf den Preis schauen und kaufen das, wonach uns der Sinn steht.

    LG
    Stephanie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #72
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieviel Geld gebt ihr pro Woche für Lebensmittel aus?

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    dänischer netto ???????? wir haben hier einen schwazen und einen roten netto.
    Der mit dem schwarzen Hund. Da der ursprünglich aus Dänemark kommt und es ja zwei Nettos in Deutschland gibt, ist der mit dem Scotti der dänische Netto für uns.

  3. #73
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieviel Geld gebt ihr pro Woche für Lebensmittel aus?

    Hallo!

    Wir sparen auch nicht an Lebensmitteln, kaufen alle 2 Wochen bei uns im Feinkostladen ein. Wenn wir da waren sind schonmal locker 150 € weg, aber für guten Käse, Schinken, Nudeln und Balsmico bzw. olivenöl ist es uns das wert.

    Ich schätze wir geben im Monat 500 € + aus.

    Windeln und co nicht miteingerechnet.

    LG, Miriam

  4. #74
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard ⫸ AW: Wieviel Geld gebt ihr pro Woche für Lebensmittel aus?

    Also wir haben auch so ca. 100 €/Woche für 2 Erwachsene und 1 Baby...denke ich, genau weiß ich es auch nichts so wirklich....
    Da sind dann aber auch die Getränke, Non-Food-Artikel dabei.

    Die Pampers von Louis sind da jetzt nicht mit eingerechnet.

    Wir kaufen auch fast nur im Edeka und beim Fleischer hier vor Ort.
    Auf die Discounter stehe ich nicht so, bzw. bekomme ich da auch nicht so wirklich das, was ich dann suche- also spar ich mir den Weg und kaufe alles im Edeka.
    Wir schauen jetzt beim Einkaufen auch nicht so auf's Geld, dafür essen & trinken wir doch zu gern, also gönnen wir uns hier gern mal etwas.
    Dafür gehen wir z.B. sehr selten Essen oder bestellen auch kaum etwas beim Lieferservice.

  5. #75
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieviel Geld gebt ihr pro Woche für Lebensmittel aus?

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Scheinbar wohne ich in der falschen Gegend von Berlin. Bzw. merkt man hier den sozialen Wohnungsbau

    Einen Metzger gibbet hier gar nicht. Auch bei meiner Arbeit nicht. Klar die Fleischtheke im Hit oder Real, aber das ist ja kein richtiger Metzger.
    Aber ein Metzger ist ja in aller Regel auch nicht besser als die Fleischtheke im Supermarkt oder abgepacktes Fleisch vom Discounter. Klar gibts auch gute Metzger, aber oft wird genau das Gleiche verkauft wie im Supermarkt - nur, dass die hygienischen Bedingungen manchmal durchaus zweifelhafter sind in kleinen Geschäften. Einkaufen beim Metzger heißt für mich deshalb nicht automatisch, dass am Ende tatsächlich bessere Qualität im Einkaufskorb liegt.

  6. #76
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieviel Geld gebt ihr pro Woche für Lebensmittel aus?

    Ja Ellen,
    das hab ich mir auch schon oft gedacht. WENN schon "umdenken" beim Fleisch, dann wirklich entweder der "Metzger des absoluten Vertrauens", der seine liebevoll aufgezogenen eigenen Schweine selbst schlachtet, oder eben gleich auf Bio gehen. Aber DAS kostet beim Fleisch leider richtig richtig viel.

  7. #77
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieviel Geld gebt ihr pro Woche für Lebensmittel aus?

    Was ich immer lustig finde....das ist die Menschenschlange an der Fleisch- und Wusttheke beim Real. Das gleiche Fleisch liegt in der Theke und nochmals frisch abgepackt im Regal (denke mal, dass die Verantwortlichen aus den Fehlern ihrer Kollegen gelernt haben ) Jedenfalls ruempfen die wegen dem abgepackten schlechteren Fleisch die Nase, kaufen aber das gleiche und halten es fuer besser, weil es nicht abgepackt ist. Sorry, das find ich sowas von albern.
    Genauso nervig finde ich die Kommentare von Kunden, die stundenlang vor dem Regal mit abgepackten Kaese stehen und jedesmal wenn jemand danach greift, 'nen doofen Kommentar ablassen "abgepackter Kaese geht gar nicht, schmeckt nach Pappe." Is ja gut, dann lasst die Leute ihre Pappe essen und nervt nicht rum.

    Es gibt numal Menschen, die muessen aufs Geld schauen und koennen sich nicht die Wurst vom Qualitaetsmetzger leisten und genausowenig den Kaese aus der Theke. Die sparen aber auch ueberall...
    Ich finde es nicht schlimm, abgepackte Ware zu kaufen und kaufe 1, 2 Sorten auch beim Discounter und wir essen schon unter der Woche wenig Fleisch.

    Zum Metzger gehen wir eben auch nicht und der bei uns bekommt sein Fleisch auch geliefert, schlachtet also noch nicht mal mehr selbst. Da hab ich als Kunde auch keine Ahnung woher das Fleisch kommt, erzaehlen kann der mir ja alles.

  8. #78
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieviel Geld gebt ihr pro Woche für Lebensmittel aus?

    @ Claudi: Ja, das find ich im Kaufland oder Globus auch immer lustig.
    Aber manchmal stelle ich mich auch da an, ganz einfach, wenn mir die abgepackten Mengen nicht passen .

  9. #79
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wieviel Geld gebt ihr pro Woche für Lebensmittel aus?

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    @ Claudi: Ja, das find ich im Kaufland oder Globus auch immer lustig.
    Aber manchmal stelle ich mich auch da an, ganz einfach, wenn mir die abgepackten Mengen nicht passen .
    Naja, wenn es um die Menge geht, sagt ja auch keiner was. Das ist klar...da hat man es manchmal leichter und schneller an der Theke.

    Aber dann gibt es jedes WE einen, der durch seine bessere gesundheitsbewusste Art an der Theke hervorstechen muss

  10. #80
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wieviel Geld gebt ihr pro Woche für Lebensmittel aus?

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Ja Ellen,
    das hab ich mir auch schon oft gedacht. WENN schon "umdenken" beim Fleisch, dann wirklich entweder der "Metzger des absoluten Vertrauens", der seine liebevoll aufgezogenen eigenen Schweine selbst schlachtet, oder eben gleich auf Bio gehen. Aber DAS kostet beim Fleisch leider richtig richtig viel.
    Ja, BIO Felisch ist wirklich sauteuer, aber soooo lecker! Ich kenne wirklich keine leckerere Bratwurst als die Bio Bratwurst. Auch das Geflügel ist superlecker.
    Man schmeckt also wirklich einen Unterschied.

    LG, Miriam

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Geld braucht man für Familie mit Kind?
    Von Linea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  2. Wieviel spart ihr pro Monat?
    Von Anika im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 50
  3. Wie viel Geld gebt Ihr für Klamotten aus?
    Von teddine im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige