Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 99

Thema: ⫸ Wie viel Miete/Abtrag zahlt ihr???

13.12.2017
  1. #21
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie viel Miete/Abtrag zahlt ihr???

    Cheyni, so einen Überschuss haben wir auch; trotz Sparen. Ist halt die Notreserve neben dem Gesparten denn irgendeine Rechnung flattert ja immer mal wieder ins Haus.

    Was ich noch bei unserer Bank gut finde:
    Wir können in der gesamten Laufzeit den Tilgungssatz sowohl nach unten als auch nach oben ändern. Und wenn man ein 3. Mal eine Änderung machen will ist die Bank sicher die letzte die nein sagt, da sie ja auch will dass die Raten getilgt werden.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Mitglied
    Alter
    33
    Beiträge
    898
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie viel Miete/Abtrag zahlt ihr???

    [quote=Anika;752852
    Tausende andere haben das vor uns auch geschafft. Warum nicht auch wir?[/quote]

    Genua, wir schaffen das

  3. #23
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie viel Miete/Abtrag zahlt ihr???

    Zitat Zitat von Spring Beitrag anzeigen

    In vernünftigen Minuten bin ich also davon überzeugt, dass es gut klappt. Aber man hat halt auch mal die ängstlichen Momente

    Das war bei uns auch so. Lag auch manchmal Nächte wach und hab gegrübelt, ob alles klappt, ob wir das Finanziell schaffen und und und...

    Bei uns ist es etwa wie bei Cheyni, auch so ca. 35-36%, was wir zahlen. Wir haben auch 100% finanziert. Das was wir auf der "Kante "hatten, haben wir mit für um- und ausbau genutzt.

    Wir sind auch so, das wir nicht gern auf irgendetwas gern verzichten. Wenn uns danach ist, heute essen zu gehen, dann machen wir das auch. Wenn wir irgendetwas schönes sehen, ob nun fürs Haus oder auch Klamotten, dann wird das auch geholt. Wir sind da nicht so, das wir unbedingt aufs Geld achten müssen, wie es manch anderer muss.

    Kenne eine 4-köpfige Familie, die sich auch unbedingt den Traum vom Eigenheim erfüllen "mussten", obwohl sie es meiner Meinung her nicht könnten, und haben jetzt manchmal wöchentlich nur 50-75€ zur Verfügung für Lebensmittel und Benzin... Das find ich schon sehr hart.

  4. #24
    Senior Mitglied
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Alter
    37
    Beiträge
    2.216
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie viel Miete/Abtrag zahlt ihr???

    Hallo !!

    Wir haben für unser Neubau Reihenendhaus einen monatlichen Abtrag von 500 Euro.

    Lg Melinchen

  5. #25
    Erfahrener Vielschreiber
    Beiträge
    4.183
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie viel Miete/Abtrag zahlt ihr???

    Wir hatten damals (bzw. mein Ex-Mann jetzt wohl immer :-) ca. 1.300 Euro Abtrag! Ganz schön viel im Vergleich zu Euch!
    Auch wenn wir es uns leisten konnten, möchte ich, sollte ich nochmal bauen, nicht noch einmal so einen hohen Abtrag haben wollen.
    Aber hier in Paderborn ist ja bei weitem auch nicht teuer wie in Freiburg!

    Liebe Grüße
    Corinna

  6. #26
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wie viel Miete/Abtrag zahlt ihr???

    Sabsi, ich finde, da hat die Bank aber auch eine große Mitverantwortung, dass die Kunden sich nicht übernehmen... Schade, dass dann doch immer wieder so Fälle wie von dir beschrieben herauskommen.......
    ...
    Wir sind derzeit in der Planung. Haben ca. 1/3 der Gesamtkosten in bar, wollen einen Teil in Eigenleistung machen. Haben uns vorgenommen, dass wir auf 20 Jahre Laufzeit gehen wollen - das entspricht knapp 3% anf. Tilgung.
    Solange ich noch voll arbeiten gehe, kann die Rate entsprechend höher sein (oder wie legen das Geld auf Seite) - für denn Fall, dass Kinder kommen, haben wir aber vorsorglich schon nur mit 1 Gehalt gerechnet.

    Denke, da kann eigentlich wenig "schief" gehen; wie ihr schon richtig sagt: andere haben es auch geschafft...

  7. #27
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie viel Miete/Abtrag zahlt ihr???

    @petkidden
    ja, eigentlich sollten die Banken Mitverantwortung tragen, ob die Kunden sich den Kredit leisten können. Aber wir haben ein Paar im Freundeskreis, da hat die Bank mal wieder versagt. Sie haben sich auch Eigentum angeschafft, neben 4 anderen, hohen Krediten. 110% Finanzierung, kein Cent gespart...Kommentar meiner Mum (arbeitet beim Amtsgericht in der Zwangsversteigerung) war: "Solche Leute sorgen dafür, dass ich Beamtin bin und nie arbeitslos werde...."

    Wir haben 1,75% Tilgung bei 15 Jahren. Sonderzahlungen sind einmal jährlich kostenlos. Wenn es so läuft wie wir planen sind wir nach 20-22 Jahren fertig.

  8. #28
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: Wie viel Miete/Abtrag zahlt ihr???

    Iss eine gute Grundlage, 1,75% Tilgung... Wichtig ist immer, dass man im Falle der Fälle auch noch nach unten die Tilgung ändern kann. Wenn du schon mit 1% nur anfängst, hast du a) 35 Jahre Laufzeit, b) keine Möglichkeit, die Rate noch zu reduzieren und c) mindestens 120% vom Kredit an Zinsen gezahlt am Ende der Laufzeit... Erschreckend...

  9. #29
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie viel Miete/Abtrag zahlt ihr???

    Jau, Tilgung kann sowohl nach unten als auch nach oben geändert werden. 35 Jahre Laufzeit wollten wir nie. Deshalb lieber was zusammenreißen und in hoffentlich max. 22 Jahren fertig sein.

  10. #30
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie viel Miete/Abtrag zahlt ihr???

    Unsere Darlehensrate fürs Haus liegt bei knapp über einem Drittel des Netto-Gehaltes meines Mannes. Da ich derzeit ja Elterngeld bekomme, aber mindestens noch 3 Jahre in Elternzeit bin und es noch nicht klar ist, ob und in welchem Umfang ich danach arbeite, haben wir nur mit einem Gehalt kalkuliert.

Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie viel bezahlt ihr für die Kinderbetreuung?
    Von Delphine im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 100
  2. Babysitter - wie gefunden und was zahlt ihr pro Stunde?
    Von connychaos im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  3. Was zahlt Ihr an Miete?
    Von Jackie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 62
  4. Wie viel Geld gebt Ihr für Klamotten aus?
    Von teddine im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 35
  5. Wie viel spart ihr % vom Einkommen
    Von arwen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige