Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: ⫸ Wie schützen vor Betrügern an der Wohnungstür?

14.12.2017
  1. #11
    emily
    Gast

    Standard

    So einen hatte ich vor Monaten auch bei mir! Wir haben zwar eine Sprechanlage, aber wenn man bzgl. Grundstück angesprochen wird, denkt man ja nix schlimmes und macht auf und dann kommt "Umfrage bzgl. krimineller Jugendlicher" - am Ende wollen doch bloß alle Abos verkaufen und genau dann schick ich die Leute immer weg und genau der Typ war damals richtig eklig - er hat mich dumm angemacht und ich war genauso unfreundlich zurück und irgendwann hab ich einfach die Haustür zugemacht. Aber ich hatte lange Angst, dass er mit seinen Kumpels und Schlagstöcken zurückkommt und sonstwas macht. Wie gesagt, trotz Sprechanlage passiert sowas. Mir ist das schon häufig passiert und jedesmal denk ich, das passiert nicht wieder - pustekuchen. Zum Glück ist nie einer von denen wiedergekommen und ich glaube das passiert auch nicht. Sorry, sagen wie du dich schützen kannst, kann ich auch nicht, aber du weißt, dass es vielen so geht wie dir. Mein Mann sagt immer - ich soll denen drohen mit der Polizei und dann dort auch im schlimmsten Falle anrufen!

    Ganz lieben Gruß
    Emily


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Wir haben Spion und Kette. Ich mache die Tür aber immer ohne Kette auf, weil es mir zu blöd ist, wenn ich richtig aufmachen möchte, erst Tür zu, Kette ab und Tür wieder auf.

    Wenn ich nichts will wimmel ich ab und falls der Typ meint seinen Fuss zwischen die Tür zu stellen, wird er damit rechnen müssen, dass der dann Futsch ist, weil es in meinen Augen Hausfriedensbruch ist, wenn der ohne meine Zustimmung in meine Wohnung will.

    Also baut euch zumindest einen Spion ein und dann kann man auch noch durch die Tür fragen, was der werte Herr denn wünscht und dann noch abwimmeln.

  3. #13
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hihi,

    wir haben nen riesen Hund im Garten (ein braves Schaf, das aber echt zum Fürchten bellt), da traut sich keiner, auch nur das Gartentor zu öffnen. Deshalb renne ich ohnehin immer runter wenns klingelt. Wenn derjenige nicht nach DHL oder so aussieht, bleibe ich an der Haustür stehen und brülle nur schnell rüber, was es gibt. Ist es ein "ungebetener Gast", schreie ich einfach was von "Keine Zeit, Zeug auf dem Herd" und ZACK ist die Haustür wieder zu. Das ist richtig praktisch hier.
    In der ersten Wohnung hatten wir leider auch keinen Spion oder sowas, da hatte ich auch einmal so einen "Jugendliche Straftäter" - Typen. Der war locker 2 m groß und als er reingebeten werden wollte hab ich ganz ehrlich gesagt: "Schau mal dich an und schau mal mich an. Das ist nix gegen dich, aber ich kenn dich nicht mal und lass dich deshalb auch sicher nicht in meine Wohnung." So an der Tür konnt ich ihn dann auch zum Glück recht schnell abwimmeln.

  4. #14
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    bei uns sind auch die Hunde sehr effektiv, besonders Kimmy mit ihrer tiefen Stimme. Da nehmen Fremde automatisch von der Haustür Abstand. Allerdings verlaufen sich nicht so viele bis zu uns, ausser Zeugen Jehovas - die finden uns sogar hier in der Pampa.

  5. #15
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Oh Mann, habe ich ein Glück, dass ich hier noch keinen fiesen Besuch hatte. Wir haben zwar einen Spion, ich gucke aber fast nie durch, wenns klingelt (es sei denn ich habe den Verdacht, dass sich unsere fiesen Nachbarn von schräg über uns über irgendwas beschweren wollen), sondern mache immer so auf. Zeugen Jehovas und einen Johanniter-Rettungstyp oder so hatte ich mal in der alten Wohnung an der Tür, die haben sich aber gut abwimmeln lassen. Vielleicht gucke ich in Zukunft doch mal öfter durch den Spion.

    @Mela: Eine Kette ist doch schon mal gut. Das mit dem Klingelzeichen oder vorher anrufen wäre mir ehrlich gesagt zu umständlich, aber Hauptsache, du fühlst dich sicher.

    LG Ellen

  6. #16
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Huhu,

    Ja, ja....ich war auch mal naiv und habe jemanden bei uns in die Wohnung gelassen. War auch einer von diesen Rettungssanitaetern. Das hat ewig gedauert bis ich ihn wieder los hatte....

    und von der Geschichte als ich noch bei meinen Eltern wohnte, hatte ich ja hier schonmal geschrieben. 2 Auslaender, die mit falschem Ausweis und irgendeiner Notiz Geld erbettelten wollten und der eine erst bei meiner Tante geklingelt hatten, aber mein Cousin war da, der ihnen mit dem Hund drohte (der Hund war zu dem Zeitpunkt noch ein kleiner tapsiger Welpe). Dann hatte der andere bei meinen Eltern geklingelt und nachdem der Typ sehr hartnaeckig war und frech wurde, hat mein Paps ihm gedroht und die Tuer zugemacht. Da wurde der Typ wirklich beleidigend und meinem Vater hinterhergeschrien er solle in der Hoelle braten.
    Mein Cousin hat das gehoert und ist rausgestuermt, hat beide Typen verfolgt mit einer dieser Sylvesterknarren in der Hand. Die hatten maechtig Schiss.
    Am naechsten Tag haben wir erfahren, dass sie es wohl im ganzen Ort versucht haetten und nicht gerade auf Gegenliebe gestossen sind, sondern eher auf ein paar Menschen aus dem Schiessverein und dem ein und anderen Wachhund, die endlich mal zeigen durften was in ihnen steckt.

    Tuer mit Spion klingt gut und fuer den Anfang reicht auch erstmal eine Kette...

    Gruss,
    claudi

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wie habt ihr euch 1-2 Tage vor der Geburt gefühlt?
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22
  2. Aufdringlicher Typ an der Wohnungstür
    Von lotte2705 im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 21
  3. Antworten: 26
  4. Wie kommen die Leute vor uns aus der Kirche?
    Von Melli78 im Forum Location
    Antworten: 9

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige