Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ⫸ Wie kurzfristig Termine annehmen?

15.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Wie kurzfristig Termine annehmen?

    Hallo!

    Unsere Wohnung haben wir zum 1.1.08 gekündigt... Alles kein Problem...

    Nun soll die Wohnung über einen Immobilienmakler verkauft werden. Der war letzte Woche da... alles kein Problem...

    Gestern riefen die Vermieter meinen Mann auf Handy an, dass die Interessenten hätten, die sich die Wohnung am Sonntag anschauen möchten. So hat er es auf jeden Fall verstanden... Da mein Mann gerade unterwegs war und nicht wirklich telefonieren konnte, sagte er, dass ich mich zurück melden werde.

    Ich rief auch knappe Stunde später an. Ich wurde gefragt, wann wir am Besten Besichtigungen stattfinden lassen können... Ich sagte denen, dass zu Mittagszeit und ab etwa 19 Uhr nicht ganz so passend wäre, weil die Kinder dann schlafen... Kein Problem, hieß es von der Seite der Vermieter.

    MEHR wurde ich nicht gefragt. Keinerlei Andeutungen darauf, dass jemand am Sonntag, also HEUTE die Wohnung anschauen möchte...

    Also haben wir schon einen Ausflug geplant (Zug fahren - Ticket schon gekauft)...

    So, eben klingelte das Telefon... Um 14 Uhr möchte sich eine Dame die Wohnung anschauen, ob das passen würde... Mein Mann sagte "ja, okay!"... tja... eigentlich passt es uns nicht... aber mein Mann wollte nun auch nicht sofort den ersten Termin absagen...

    Ich find es einfach eine Frechheit so kurzfristig uns Termine rein zu würgen... Für die Zukunft möchte ich nun wissen, wie lange vorher eine Besichtigung angekündigt werden muss?!

    Das wäre super, wenn ihr da eine Antwort hättet...

    GLG, Marina


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie kurzfristig Termine annehmen?

    Naja Marina, also so arg aufregen würde ich mich nun nicht, denn immerhin hättet ihr ja die Freiheit gehabt zu sagen, dass es euch nicht passt und ihr unterwegs seid.

    Grundsätzlich fänd ich natürlich einen längeren Zeitraum angebracht und höflich, da hast du recht.

    VG,
    Katrin

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie kurzfristig Termine annehmen?

    Katrin, sicher hatten wir die Möglichkeit abzusagen... aber gleich dem ersten Interessenten?! Na ja... mein Mann wollte ja höflich sein... Vielleicht spielen meine Hormone wieder mal verrückt, ich weiß nicht...

    Vielleicht ist es ja auch "normal", so kurzfristig Interessenten zu empfangen, und ich weiß es eben nicht und wollte halt wissen, wie es "üblich" ist...

  4. #4
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie kurzfristig Termine annehmen?

    Ja klar, will man höflich sein und die Bemühungen, einen neuen Mieter zu finden, nicht torpedieren, aber nichts desto trotz hättet ihr nicht dazu gezwungen werden können.

    Ich hab letztes Jahr auch mehrere Anfragen bekommen, wann ich die potentiellen Nachmieter empfangen habe und hab mich nicht so überrollen lasen, sondern habe zwei Abendtermine angeboten, an denen eben mehrere Leute gleichzeitig zur Besichtigung da waren, das fand ich eine praktikable und für alle Seiten machbare Lösung!

    VG Katrin

  5. #5
    Profi Avatar von Trauzeugin
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    3.257
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie kurzfristig Termine annehmen?

    Zitat Zitat von Marina Beitrag anzeigen

    Für die Zukunft möchte ich nun wissen, wie lange vorher eine Besichtigung angekündigt werden muss?!
    Hallo Marina,

    ich glaube darauf gibt es keine allgemeingültige Antwort und auch kein "Gesetz".

    Ich würde mich an Deiner Stelle nicht so darüber aufregen. Stellt einfach klar zu welcher Zeit es Euch wegen den Kindern nicht so gut passt und sagt das dem Vermieter. Ich denke Wohnungsbesichtigungstermine sind häufig kurzfristig, denn der Vermieter möchte die Wohnung ja auch so schnell wie möglich verkaufen.

    VG Sandra

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie kurzfristig Termine annehmen?

    Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an, ich denke auch, das ist eine Sache, in der beide Seiten flexibel sein sollten.

    ABER: ihr habt die Wohnung zum 1.1.08 gekündigt?!? Wie weit seit ihr denn mit dem Haus? Ist das denn dann schon bezugsfertig? Ich meine, ihr macht doch auch sehr viel selber, das dauert dann ja länger als wenn man es an eine Firma vergibt...!

    Viele Grüße,

    *chen

  7. #7
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie kurzfristig Termine annehmen?

    also für mein Empfinden möchte ich am Sonntag niemanden hier in der Wohnung haben zum angucken.

    Als wir uns damals unsere jetzige Wohnung angeschaut haben, haben wir das immer in der Woche gemacht, nachmittags - abends gemacht. Angerufen haben wir auch mal Samstags wie es ausschaut. Aber Sonntag ist für mich heilig und da würde ich im Leben auch keine andere Familie belästigen. Ruft am besten euren Vermieter an, dass ihr Sonntag niemanden sehen wollt und fertig.

  8. #8
    Ann
    Ann ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Ann
    Alter
    48
    Beiträge
    2.309
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wie kurzfristig Termine annehmen?

    Ähm?) sie haben doch gefragt, ob es passt... Da hätte man schon erstrecht beim ersten Termin NEIN sagen sollen mit dem Hinweis, dass ihr einen Ausflug habt und längerfristige Termine besser zu halten seien.

    Das ist völlig normal, das einige Termine nicht passen....

    Und das sie am Wochenende besichtigen werden, ist auch völlig normal, wenn du sagst, dass es nach 19.00 Uhr schlecht ist.Sonst wird es etwas schwierig für Berufstätige.

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wie kurzfristig Termine annehmen?

    Hallo!

    Ich hab wohl etwas über reagiert. Sorry... Mein Mann sagte, dass die natürlich gefragt haben, ob es passen würde, aber mit einem Zusatz, dass ich wohl gesagt hätte, Sonntags ginge und es hörte sich wohl alles ziemlich so an, dass es auf jeden Fall gehen sollte. Na ja, egal...

    Ja, ich hab gesagt, dass Sonntags auch theoretisch möglich wäre, aber nicht muss... Sonst eben Mittagszeit und Abends eingeschränkt... mehr nicht...

    Für die Zukunft weiß ich, dass wir so kurzfristige Termine nicht annehmen werden. Wir möchten gerne wenigstens einen Tag vorher informiert werden. Und das sieht unsere Familie auch so (meine Schwiegereltern haben vor einem Jahr ihr Haus über einen Makler verkauft und dort haben die Termine mindestens 3 Tage vorher angekündigt... meine Eltern, die ihr Haus zu Mitte des nächsten Jahres verkaufen, hatten auch 3 Tage vor dem Termin angefragt bekommen, ob es passen würde).

    @*chen:
    Nein, bezugsfertig ist unser Haus noch lange nicht. Wir werden erst zu meinen Eltern ziehen (für 3-4 Monate)... Unsere Möbel werden dann vorübergehend in einer Lagerhalle von Bekannten untergebracht... Es wird zwar stressig, aber viel günstiger und sicherlich auch einfacher...


    Die Interessenten (ein Pärchen) waren hier. Die Schwester der Vermieterin war auch hier (sie ist nicht die Maklerin, und warum sie hier war, weiß ich bis jetzt nicht)... und soooo schlecht vorbereitet *kopfschüttel*... Das Pärchen war sehr enttäuscht und hat es auch DEUTLICH gesagt. Die wollten gerne die Nebenkosten aufgeschlüsselt haben und die Heizungsanlage auch ansehen... Mein Mann hatte es auch nicht im Kopf, allerdings hat er angeboten die Unterlagen für die Nebenkosten raus zu holen, aber die Dame lehnte es ab und meinte, die Schwester der Vermieterin müsste ihr da auch Auskunft geben können. Die konnte es aber nicht. Die Heizungsanlage war auch nicht zu "besichtigen"...
    Alles in einem haben die sich wohl gegen die Wohnung entschieden, das hörte man raus...

    Bin gespannt, wie oft noch jemand kommt...

    LG, Marina

Ähnliche Themen

  1. Suche: kurzfristig (1.6.) Hotel in Berlin
    Von Daniga im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige