Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59

Thema: ⫸ Wasserbett - Was beachten???

12.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ Wasserbett - Was beachten???

    hallo

    wir wollen uns als nächstes ein neues bett kaufen und haben uns nun auf ein wasserbett geeinigt. was muss man da beachten. bzw was war euch da wichtig???


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Wir haben uns vor ca 2 Monaten auch wegen einem Wasserbett erkundigt (da hat meine Kollegin ihres her (ca, 15 jahre) und ist immernoch super zufrieden) und da wurde uns gesagt, das Wasserbetten sogut wie nicht mehr verkauft werden, weil die pflege wohl super intensiv ist, super viel strom frisst (jeder brauch ja seine eigene heizung) etc.

    uns wurde dann ein sog. Luftbett angeboten, da kann jeder seine matratze individuell einstellen( mal hörter, mal weicher). Kostet wohl genausoviel wie ein wasserbett und jeder der bei ihm eins damals gekauft hat, will mittlerweile so ein luftbett haben. naja...

    ich hätte trotzdem gern eines gehabt, haben uns aber am montag matratzen und lattenroste bei lidl gekauft und haben dabei ordentlich gespart und sind super zufrieden.

    bin gespannt was du so berichten wirst.

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    davon hab ich ja noch nie gehört. hier in der umgebung gibt es einige wasserbettenläden. mal sehen was die anderen so schreiben.

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber
    Beiträge
    4.183
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Mein Mann hat ein Wasserbett mit in die Ehe gebracht und mittlerweile möchte ich echt nicht mehr woanders schlafen. Am Anfang war es etwas ungewohnt, aber jetzt finde ich es total toll!
    Pflegeintensiv finde ich es überhaupt gar nicht: mein Mann pflegt es alle 3-4 Monate und das dauert maximal 15 Minuten.
    Klar braucht es Strom (ca. 5-6 Euro im Monat), aber das ist es allemal wert.

    Wir haben ein Wasserbett mit nur einem Kern und mittlerer Beruhigung und da man sich im Wasserbett kaum dreht, merke ich von den Schlafgwohnheiten meines Mannes so gut wie gar nichts.
    Der Nachteil von 2 getrennten Kernen ist der Keil in der Mitte - zum Kuscheln nicht wirklich toll :-)

    Liebe Grüße
    Corinna

  5. #5
    Vielschreiber Avatar von Sweetangel200379
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.759
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Zitat Zitat von Maike Beitrag anzeigen
    davon hab ich ja noch nie gehört. hier in der umgebung gibt es einige wasserbettenläden. mal sehen was die anderen so schreiben.
    Ich denke auch das er nur das gaaaaanz tolle und aktuellste anbieten wollte was es gibt, naja, haben dort dann auch nicht gekauft, gibt es nen wasserbett halt später

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    achso ich hab noch ne frage. wie sieht das mit kindern dadrin aus?? hat hier jmd erfahrung mit einem familienbett im wasserbett???

    @corinna ich brauche platz zum schlafen von daher ist da eh nix mit kuscheln. also stört mich das teil wohl gar nicht... ich würde aber immer zwei kammern nehmen. da mein mann was ganz anderes zum schlafen brauch als ich.

  7. #7
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Zitat Zitat von Sweetangel200379 Beitrag anzeigen
    Wir haben uns vor ca 2 Monaten auch wegen einem Wasserbett erkundigt (da hat meine Kollegin ihres her (ca, 15 jahre) und ist immernoch super zufrieden) und da wurde uns gesagt, das Wasserbetten sogut wie nicht mehr verkauft werden, weil die pflege wohl super intensiv ist, super viel strom frisst (jeder brauch ja seine eigene heizung) etc.
    Was war das denn für ein Horst???

    Die superintensive Pflege beläuft sich auf alle drei Monate mal das Vinyl abwischen und einmal im Jahr ein Pflegemittel reinschütten . Stromkosten etwa 5 Euro im Monat, und die sind es sowas von wert.

    Weiterer Riesenvorteil: Die Matratzenauflagen sind waschbar, und so hat man wirklich null Probleme mit Milben und ähnlichen Dreck, der sich in normalen Matratzen so sammelt.

    Was ich wichtig finde für ein Wasserbett:
    - Hochwertige Auflagen (nicht das dünnste, billigste nehmen), die eben bei 60 grad waschbar sind.
    - Getrennte Wasserkammern, weil es dann nicht so wackelt, wenn sich der andere umdreht. (Bei uns ist dieser Keil sehr dünn und stört eigentlich nicht mal, wenn man in der Mitte liegt - Janna hat sich zumindest nie beschwert ).
    - Aufbauen lassen vom Profi - die richtige Wassermenge ist schon sehr entscheidend für den Schlafkomfort. Beim letzten Umzug haben wir's selber gemacht und dann ein paar Monate immer wieder nachjustieren müssen. Aber wir wussten ja schon, wie es sich anfühlen muss, als Anfänger ist man da doch recht planlos.

    Wir haben eines von bellvita. Die sind günstig, vertreiben u.a. über ebay und wir sind damit seit Ende 2006 sehr zufrieden!

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Kolibri
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    38
    Beiträge
    1.697
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Wir sind auch gerade dabei Angebote für ein Wasserbett zu sammeln. Uns wurde gesagt das immer mehr Wasserbetten verkauft werden, Gelbetten sind zur Zeit auch total gefragt.
    Den Trennkeil in der Mitte finde ich jetzt überhaupt nicht schlimm, den merkt man so gut wie gar nicht wenn man drauf liegt.
    Wir haben halt geschaut das die Folien keine Schadstoffe abgeben, die Garantiezeit vernünftig ist (> 5 Jahre), der Aufbau durchdacht ist (z.B. Reisverschlüsse damit nix verrutscht).
    Es gibt echt wahnsinnige Preisunterschiede, wir haben Angebote von 3400 bis 7300 EUR (Wassermatratze + Bettrahmen)

  9. #9
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    @ Kolibri: Wir haben nur gut 1000 bezahlt, und alles bis auf die Garantiezeit trifft bei unserem Bett auch zu. Wofür braucht man denn fünf Jahre Garantie? Wenn die Materialien vernünftig sind, geht da doch eh nichts kaputt ?

  10. #10
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Ich kann Jills Post nur unterschreiben. Wir haben uns im Mai ein Wasserbett zugelegt und ich bereue es, dass wir es nicht schon viel früher gekauft haben. Wir schlafen beide viel besser, seit wir ein Wasserbett haben. Ich habe kaum noch Rückenschmerzen (obwohl ich den Rücken viel mehr belaste seit Mateo und Nino auf der Welt sind).
    Noch ein Punkt zu den Auflagen. Unsere kann man in der Mitte durch einen Reißverschluss trennen. Das ist sehr praktisch, da sie so in die Waschmaschine passen. Ein ganzes Teil wäre zu groß für die Waschmaschine. So erspart man sich, in einen Waschsalon mit großen Waschtrommeln zu fahren.

    LG
    Marijana

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wasserbett. Welche Marke? no Name? was sollte man beachten?
    Von Miss-Kelly im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 9
  2. Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder
    Von Nadja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  3. Wasserbett?
    Von Sydney im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 3
  4. Wasserbett
    Von Isabel im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 68
  5. Mamis - gönnt euren Kleinen ein Wasserbett ;-)
    Von Jill im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige