Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 59

Thema: ⫸ Wasserbett - Was beachten???

17.12.2017
  1. #41
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Mein Bruder schwörte auch auf sein Wasserbett, aber - wohlgemerkt nach 10 Jahren, nichts hält ewig - wurde es nachts aufeinmal feucht und sie mussten schnell via Eimer und Fenster im Obergeschoss nachts 800l Wasser entsorgen, bevor es im Schlafzimmer ne Sinnflut gab.

    lg
    Kerstin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Zitat Zitat von kerstin i norge Beitrag anzeigen
    bevor es im Schlafzimmer ne Sinnflut gab.
    Nee, ne Sinnflut im Schlafzimmer wäre auch das letzte, was ich haben wollte

  3. #43
    aufsteigendes Mitglied Avatar von magali79
    Ort
    Brilon
    Alter
    38
    Beiträge
    1.034
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Hm.. das find ich aber schon ein bisschen merkwürdig.. Das Bett platzt ja nicht plötzlich komplett auf! Es entsteht meist ein klitzekleiner Riss.. und das Wasser tritt sehr langsam aus und solange kein Druck auf die Oberfläche ausgeübt wird sind das nur ganz geringe Mengen und die Sammeln sich doch in der "Schutzwanne" in der der Sack drin liegt... Also wir hatten nach unserem Leck keine Sinflut.. sondern lediglich eine nasse Schutzwanne und die musste halt mit vielen Handtüchern trocken gemacht werden...
    Komische Sache...

  4. #44
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Ich kann mir auch nicht so ganz vorstellen, wo da das Wasser herkam und hingelaufen sein soll . EDIT: Also woher es kam natürlich schon, aber nicht wie es plötzlich in so großen Mengen auslaufen sollte .

  5. #45
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Ich kann mir auch nicht so ganz vorstellen, wo da das Wasser herkam und hingelaufen sein soll . EDIT: Also woher es kam natürlich schon, aber nicht wie es plötzlich in so großen Mengen auslaufen sollte .
    So gehts' mir auch .

    Aber ich hab noch einen etwas anderen Erfahrungsbericht bezüglich Wasserbett: bei mir ist nämlich im vergangenen Winter(!) die Heizung auf meiner Seite kaputt gegangen. An der Temperatur hab ich das nichtmal gemerkt, sondern erst, als mir im Dunkeln im Bett aufgefallen ist, dass das grüne Kontrollämpchen an der Steuerung nicht leuchtet .
    Am nächsten Morgen haben wir die Heizung genauer unter die Lupe genommen (wie zu erwarten, ist mir das selbstverständlich an einem Freitag aufgefallen, also konnte zwei Tage lang niemand in "unserem " zuständigen Laden erreicht werden), und es tat sich wirklich nichts mehr und die Heizung blieb kalt.
    Ich habe wirklich befürchtet, dass ich da ein paar kalte Nächte vor mir haben werde, aber selbst als wir montags die neue Heizung bestellt haben war das Bett noch angenehm warm, und auch als am Nittwoch der Ersatz da war, hatte ich keinen Grund zu besonderer Eile - noch immer war es sogar für mich alte Frostbeule absolut warm genug.
    Auch im tiefsten Winter hält so ein Wasserbett auch im ansonsten ungeheizten Schlafzimmer die Temperaturt also lange genug, bis eine Ersatzheizung da ist - ich finde das schon beruhigend zu wissen.

  6. #46
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Mein Bruder war wegen eines kleinen Unfalls für ein paar Wochen ans Bett gebunden gewesen. Ob es durch diese dauerhafte-konstante Nutzung plötzlich zu Rissen kam - keine Ahnung. Sie lagen auf jeden Fall im Bett und es wurde plötzlich sehr nass. Und wenn man ein neues Haus mit nagelneuem Parkettboden hat und 800 l Wasser im Wasserbett und da tritt plötzlich das Wasser aus- da schaufelt man schneller. Ich kann, wie gesagt nur sagen, was bei ihnen passiert ist. Ich selbst hab kein Wasserbett.

    lg
    Kerstin

  7. #47
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Zitat Zitat von kerstin i norge Beitrag anzeigen
    Und wenn man ein neues Haus mit nagelneuem Parkettboden hat und 800 l Wasser im Wasserbett und da tritt plötzlich das Wasser aus- da schaufelt man schneller.

  8. #48
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    Huhu,

    ich hab letztens bei Freunden mal probegelegen. Herrje, ich bin ja an knallharte asiatische Matratzen gewöhnt, ich fands es ja seeeeehr Strange da so tief einzusacken. Gehen wasserbetten eigentlich auch in hart, bzw. Verliert sich da nicht der Sinn der Sache, bzw will man beim wasserbett gar nicht mehr hart liegen, da das Konzept ja eh ein ganz anders ist!?

  9. #49
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    @Juule: Hm, es gibt schon harte Wasserbetten, aber das müsstest Du im Geschäft mal testen wie hart das dann tatsächlich ist.. Aber ob dann ein Wasserbett Sinn macht? Keine Ahnung...

    @Jill: Also bei uns haben sich die 5 Jahre Garantie ausgezahlt, bei mir haben sich nach drei Jahren die Zylinder verschoben und ich habe einen neuen Wasserkern bekommen!

    @Maike: Tja, alles was wichtig ist wurde ja schon gesagt..

    - getrennte Wasserkerne
    - hochwertige, durch Reißverschluss trennbare auflagen, mind. bei 60 Grad waschbar
    - größe der Wasserkerne beachen.. Der Rahmen nimmt Platz weg!

    Nehmt euch viel Zeit, und schaut euch nicht nur einen Laden an. Lasst euch am besten bei zwei beraten, haben wir auch so gemacht. Bei dem Laden unseres Vertrauens haben wir dann gekauft..

    Wir haben übrigens sowas hier: Schlafkomfort Hartmann - Fachgeschäft für Wasserbetten, Betten und Schlafzimmer-Möbel in Rosenheim :: Aqua-Foam Softside-Wasserbetten und wir würden es nicht mehr hergeben!



    Lg, Dani

  10. #50
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wasserbett - Was beachten???

    @ wildcat: Was sind denn die Zylinder???

    @ juule: Ich denke, es ist so, wie du schon vermutest. Bei "normalen" Matratzen steh ich auch auf hart, aber im WB ist das kein Vergleich. Die weichen Dinger nerven ja eigentlich nur, weil der Rücken durchhängt und man sich deshalb morgens nicht mehr bewegen kann vor Schmerz, oder? Beim Wasserbett sinkt man komplett ein, die Wirbelsäule bleibt aber in einer optimal gestützten Haltung. Ein allzusehr beruhigtes WB würde ich persönlich nicht haben wollen, da ist von den tollen Eigenschaften des Wassers dann wohl auch wirklich nicht mehr allzuviel übrig.

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wasserbett. Welche Marke? no Name? was sollte man beachten?
    Von Miss-Kelly im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 9
  2. Wasserbett und Babys bzw. Kleinkinder
    Von Nadja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 21
  3. Wasserbett?
    Von Sydney im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 3
  4. Wasserbett
    Von Isabel im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 68
  5. Mamis - gönnt euren Kleinen ein Wasserbett ;-)
    Von Jill im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige