Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ⫸ Wärmepumpe

14.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Wärmepumpe

    Hallo zusammen!

    Das Grundstück, was wir reserviert haben, hat leider keinen Anschluss für Gas. Öl-Heizung kommt für uns überhaupt nicht in Frage. Nun sprach der Makler von Wärmepumpe... Ehrlich gesagt hab ich davon zwar schon gehört, aber überhaupt keine Ahnung, wie so was aussieht, was es kostet,...

    Ich hab etwas gegoogelt und hab gefunden, dass viele Fertighäuser schon damit angeboten werden... und dass es da auch unterschiedliche gbit... Irgendwas mit Wasser, mit Erde, mit Luft, mit Sole?! ...aber wirklich informatives hab ich nichts gefunden

    Nun wollte ich euch fragen, wie es aussieht... Habt ihr vielleicht auch Erfahrungsberichte? Was kommen auf uns für laufende Kosten zu? In welcher Höhe ist wohl die Anschaffung?

    Bin für jede Info dankbar!

    LG, Marina


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wärmepumpe

    hallo marina,

    wir haben uns für eine erdwärmepumpe entschieden, da die nebenkosten danach ziemlich gering sind. näheres weiß leider nur jürgen, da hab ich mich rausgehalten.

    aber ich kann mal schauen, ob er literatur im i-net gefunden hat. erdwärmepumpe ist normal ziemlich teuer; man hat die bohrungen (2 - 4), dann die anlage - kommt auf ab 20.000 €. bohren kann man auch nicht überall, da gibts aber eine alternative und zwar die flächenerdwärmepumpe. leise ist die heizart - wir hatten das gerät gar nicht gehört. arbeitet teilweise auch mit strom. das ist jetzt alles was mir einfällt ...

    sabine

  3. #3
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wärmepumpe

    Hallo,

    wir waren bei einem Energieberater in Mannhein und haben uns das ausrechnen lassen...aus den Infos im Netz wird ja kein Mensch schlau. Würd ich daher jedem empfehlen.

    Eine Erdwärmepumpe würde ich nicht ohne Festpreis machen...wer weiß wieviele Bohrungen man braucht? Da sind die Kosten unkalkulierbar.

    Die Flächenlösung fand ich schlecht...ich will nicht nur Gras...nichtmal ein Strauch wächst da drüber.

    Was mich echt noch erschreckt...und heute auch noch nicht sehr rentabel ist, ist der Preis. Man muss den meistens finanzieren und dann dauert es ja länger bis sich der ganze Spaß rechnet. Ist schwierig die Entscheidung...wir sind auch noch nicht so ganz sicher...

    Va brauchen neue Häuser extrem wenig...der Wirkungsgrad der Wärmepumpen ist meist sehr gut...die Leistung verpulvert damit im nichts...weil es ja nicht verbaucht wird.

    Bin gespannt, was die anderen so dazu meinen.

    LG

    Amelie

  4. #4
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wärmepumpe

    @Sabine...so ein Festpreis ist ok, würd ich auch machen. Aber so ohne...hm.

    Zur Wartung braucht man übringes einen Kälte-Klima-Techniker...das berechnet fast keiner in den Folgekosten.

  5. #5
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wärmepumpe

    deswegen finden wir unser angebot ja super, weil da bei den 10000 euro alles dabei ist und wenn es nicht klappt, können wir auf eine alternative heizung umsteigen.

    sabine

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wärmepumpe

    Sonnenschnuckel, ein Festpreis müsste schon sein... Hm... und wie oft soll so eine Wartung sein?! Bei einer Gasheizung muss ja auch jedes Jahr der Schornsteinfeger kommen...

    Sabine, wäre schön, wenn du deinen Mann fragen könntest, ob er wirklich informative Infos gefunden hat.

    Wovon hängt es ab, wie oft gebohrt werden muss?!

  7. #7
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wärmepumpe

    Von der Größe eures Hauses...vom Erdreich (muss ein Gutachter kommen)...von der Dämmung des Hauses...und und und.

    Sabine...ist da die Fußbodenheizung auch mit drin oder kostet das nochmal? Sind die 10T€ also für Bohrung, Anlage und FBH??

  8. #8
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wärmepumpe

    Amelie, uff, so viele Faktoren...

    Bin mal gespannt, wie es weiter läuft...

  9. #9
    Senior Mitglied
    Alter
    43
    Beiträge
    2.624
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wärmepumpe

    Mit der Erdwärmepumpe wäre ich eher vorsichtig.

    Wir waren wie Amelie beim Energieberater, Schornsteinfeger, etc.
    Wir haben uns bewusst gegen Erdwärme mit dieser Tiefenbohrung entschieden. Der Strom dafür wird hier nur bis 2008 subventioniert und die Pumpe braucht für die gleiche Wärmeleistung das 3-4-fache an Strom wie beispielsweise Gas. Na ja, und umweltfreundlich ist dann auch was anderes... logischerweise kommt der Strom dafür aus einem AKW.

    Bei der Flächenbohrung war bei uns das Ausschlaggebende, dass man nichts auf die Flächen pflanzen kann.

    Wir haben uns jetzt für Erdgas entschieden und unser Dach bereits für Kollektoren vorbereiten lassen. Die werden dann in den nächsten Jahren installiert und für warmes Wasser sorgen.

    Bei einer Gasheizung kommt der Schornsteinfeger übrigens alle 2 Jahre.

    Ist echt keine leichte Entscheidung.

    LG,
    Josiejane

  10. #10
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wärmepumpe

    amelie, fbh ist mit dabei

    sabine

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige