Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: ⫸ Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

18.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Mein Auto ist 3 Jahre und muss nun zum TÜV, auch die 3 Jahres/30.000km Inspektion ist fällig.

    Ich rätsel nun, was für Vorteile ich überhaupt bis auf die Mobilitätsgarantie von einer Vertragswerkstatt habe, die ja doch deutlich teurer ist. Und gibt mir diese Garantie mehr her, als der übliche Pannenschutzbrief von der Versicherung?

    Laßt Ihr den TÜV in der Werkstatt machen, oder fahrt Ihr selber hin?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Wir lassen den TÜV in der Werkstatt machen, aber nur weil mein Vater dort der Chef ist...
    Wäre das nicht der Fall, würde ich das mit Sicherheit getrennt machen lassen.

  3. #3
    Senior Mitglied
    Ort
    irgendwo in Baden-Württemberg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.597
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Wir waren die ersten 5 Jahre in der Vertragswerkstatt.
    Danach sind wir weg.
    Mir ist im letzten Monat der Garantie der Lüfter kaputt gegangen. In der Vertragswerkstatt wollten sie fast 400 Euro haben (1 Woche davor war ich noch zum Kundendienst dort - kostete auch fast 400 Euro).
    Danach habe ich in einer freien Werkstatt nachgefragt. Dort habe ich komplett 120 Euro bezahlt. Ist dann halt doch ein Unterschied. Kundendienst zahl ich auch über die Hälfte weniger.

    TÜV.
    Da ich früher direkt daneben gearbeitet hatte sind wir meist selbst hin. Wie wir es jetzt machen weiß ich noch nicht. Arbeite zwar wieder genau gegenüber, aber mit denen habe ich nicht soviel zu tun wie früher. Entweder Werktstatt mit Kundendienst oder doch zur alten TÜV-Stelle. Wird sich im März zeigen wenn das Auto von meinem Mann zum Kundendienst muss.

  4. #4
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Also ich sag nur Bmw Bremsen, bei Bmw 960€ wir haben jetzt 360 € bezahlt. Ich find den Service ehrlich bei Bmw sowas von schlecht, unfreundlich. Weswegen ich da auch nach Kauf unseres Autos keinen Fuß mehr reinsetzen wollte. Ich glaub da hilft eh nur ausprobieren. Mit unserem alten Opel, wäre ich immer zu Opel gefahren. Ganz anderer Service.

    Achso wir waren mit dem Bmw zum Service für 100€ das Auto sollte durchgeschaut werden. Eine Woche später waren wir bei PitStop wegen Ölwechsel, PitStop fragte uns, wieso wir im Service Heft nen Stempel hätten, hier wäre überhaupt nix überprüft worden, was man zum Teil an Schrauben etc. Sehen würde. Da zugestaubt... So verdient man sich auch ne goldene Nase.

  5. #5
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Am Anfang als wir die 3-Jahres-Garantie hatten, waren wir immer in der Vertragswerkstatt. Danach sind wir zur freien gewechselt.

    Auch den TÜV lassen wir in der Werkstatt machen, die gucken sich vorher den Wagen an und machen den TÜV-flott, sollte was sein. Klar ist es gut möglich, dass somit mehr Kosten entstehen aber bisher haben sich die Kosten für Kleinkram im Rahmen gehalten. Bei größeren Sachen wussten wir, dass die fällig sind und haben es immer nur rausgezögert bis zum TÜV.

  6. #6
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    ich denke daß man das pauschal nicht beantworten kann
    Ich habe schlechte VErtragswerkstätten und auch wirklich schon sehr gute erlebt,
    gut im Sinne von, daß die Preise teuerer waren, aber man gut informiert wurde WAS kaputt ist, warum es wie repariert wurde und meine Geräuschbeschreibungen ernst genommen wurden.
    Ich habe bei ATU aber auch schon mit einem Mechaniker ne Weile über den von mir gewünschten Reifendruck diskutiert und obwohl er sagte er macht mir die 2.2 drauf 260 km später feststellen dürfen, daß der einfach gemacht hat was er so dachte...
    Der gleiche der mir erst erzählen wollte ich müsse die Spur einstellen lassen und als ich mal nachhakte mit welchen Werten ICH das Fahrwerk gerne eingestellt haben möchte und warum das so ist
    er als ich den Wagen dann holte nicht mehr zu sehen war um das Thema zu vertiefen oder gar gleich den Termin zu machen um das Fahrwerk richtig einzustellen.
    Das hab ich dann halt woanders machen lassen wo sie auch wußten was sie tun.
    Bei der gleichen WErkstatt habe ich aber auch schon einen richtig guten Mech erlebt mit dem man super reden konnte und der gute Arbeit abgeliefert hat. Leider war DER nur einmal da.... :-(
    Es kommt also wirklich drauf an.

    Ich würde einfach mal im Bekanntenkreis rumfragen ob jemand ne gute WErkstatt weiß,
    und dann unabhängig davon ob Marken oder freie Werkstatt dort hingehen.

    Es gibt Dinge (Zahnriemenwechsel) die lass ich nur in der Mazdawerkstatt machen wo ich früher auch zufrieden war,
    weil sie das schon mal unfallfrei hinbekommen haben ohne was kaputt zu machen
    Weil da schon ne größere Sache ist und da ist mir ein Mech der auf Mazda gelernt hat und die Handbücher hat und hoffentlich kennt schon lieber...

    Es gibt die anderen Sachen an denen halt nicht grade ein potentieller Motorschaden dran hängt wenn man zu feste irgend ne Schraube anzieht, die lass ich in der freien Werkstatt machen mit dessen Inhaber ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

    Allerdings geh ich auch nicht irgendwo hin und "lass Tüv machen" denn das ist ein echter Freibrief alles auszutauschen was nicht shcon abgefallen ist, sondern ich gebe genaue Anweisungen, welche Reparaturen zu machen sind.

  7. #7
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Ich lasse alles (inkl. TÜV) in einer Vertragswerkstatt machen, wo ich das Auto auch gekauft habe.
    Mir ist wichtig, dass ich eine Anlaufstelle hab, die sich auskennt mit meinem Wagen. Die mir das Auto repariert vor dem TÜV, sollte was sein.
    Vorher war ich auch bei einer freien Werkstatt, wo sich rausstellte, dass sie den Softwarespeicher nicht auslesen konnten, weil der passende Adapter zur Schnittstelle fehlte.

  8. #8
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Zitat Zitat von Francesca Beitrag anzeigen
    ...l, PitStop fragte uns, wieso wir im Service Heft nen Stempel hätten, hier wäre überhaupt nix überprüft worden, was man zum Teil an Schrauben etc. Sehen würde. Da zugestaubt... So verdient man sich auch ne goldene Nase.

    haben sie das nur behauptet, da sei nichts gemacht worden oder auch auf der Bühne gezeigt?
    Denn, wollte ich einen Kunden "abwerben" wäre das der einfachste Weg....
    Hätte ichs "gesehen" wäre ich nochmal zu BMW gefahren und hätte genau DAS gefragt, warum da ein Stempel bei völlig unberührten Schrauben wäre
    (ein entfernter Bekannter hat mal in seiner WErkstatt nachgefragt, wie sie es geschafft hätten den Luftdruck des Notrades zu überprüfen... ... das bei ihm im Keller gelagert war... sehr peinlich das ganze )

  9. #9
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Zitat Zitat von Rose Beitrag anzeigen
    (ein entfernter Bekannter hat mal in seiner WErkstatt nachgefragt, wie sie es geschafft hätten den Luftdruck des Notrades zu überprüfen... ... das bei ihm im Keller gelagert war... sehr peinlich das ganze )



    Da wär ich aber dann aber auch nicht mehr hingefahren....

  10. #10
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Zitat Zitat von Rose Beitrag anzeigen
    haben sie das nur behauptet, da sei nichts gemacht worden oder auch auf der Bühne gezeigt?
    Denn, wollte ich einen Kunden "abwerben" wäre das der einfachste Weg....
    Hätte ichs "gesehen" wäre ich nochmal zu BMW gefahren und hätte genau DAS gefragt, warum da ein Stempel bei völlig unberührten Schrauben wäre
    (ein entfernter Bekannter hat mal in seiner WErkstatt nachgefragt, wie sie es geschafft hätten den Luftdruck des Notrades zu überprüfen... ... das bei ihm im Keller gelagert war... sehr peinlich das ganze )

    Sie haben unter anderem nen Skelett von nem Marder rausgezogen. Und ja man hat an den Schrauben nix gesehen. Die haben dass dann eingestellt und dann war das auch mehr verwischt

    Die haben sich sowas von rausgeredet. Und wurden unfreundlich. Wieso wir woanders hinfahren

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche: Freie Musik für Videobearbeitung
    Von Rondriana im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 3
  2. Freie Kindergarten wahl?
    Von Maike im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  3. wie findet ihr´s? unsere freie trauung (lang!!)
    Von rasseengel im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige