Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: ⫸ Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

14.12.2017
  1. #21
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Wir waren bisher mit jedem Auto in einer Vertragswerkstatt in ca. 700m Entfernung. Wir waren dort immer sehr zufrieden und fanden die Nähe so praktisch, der alte Chef ist ein Bekannter meiner Eltern und wohnt bei uns um die Ecke und so wurde auch mal an einem Samstag Abend schnell die Tür gerichtet, die plötzlich nicht mehr schloss.
    Allerdings hat vor etwa zwei Jahren der Schwiegersohn die Werkstatt übernommen und seitdem haben wir uns öfter geärgert, weil vor allem die Freundlichkeit sehr gelitten hat.
    Für die normale Durchsicht war mein Mann vor kurzem bei ATU und war da sehr zufrieden. Ich denke, wir werden da für Kleinigkeiten öfter hinfahren. Bei größeren, die Sicherheit betreffenden Sachen würde ich mich in einer Vertragswerkstatt trotzdem wohler fühlen, auch wenn das wahrscheinlich irrational ist!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Zitat Zitat von JuleMaeuschen Beitrag anzeigen
    Also bei unserem neuen Auto gibt es irgendwie ne 7 Jahres Garantie auf Durchrostung und noch irgendwas.
    Die kann aber, so wie ich den Autoverkäufer verstanden hatte, aber nur greifen, wenn man die Inspektionen usw. in ner Vertragswerkstatt gemacht hat.
    U.a. deswegen werden wir unseren Neuen dann künftig nur in ne Vertragsverstatt bringen.

    LG Jule


    das wäre in MEINEN augen kein Grund...
    Wird aber gerne so verkauft.
    Die Durchrostung zieht, wenn er von innen nach außen durchrostet.
    Bevor ein Schweller oder was eures von innen nach aussen durchrostet so daß man das von aussen sieht... gehen mehr als 7 Jahre ins Land oder es ist knapp grade dran.

    Nix gegen eine Vertragswerkstatt, gtrade beom Schissneuen Auto geht da auch viel noch auf Kulanz, wenn man den Wagen regelmäßog hingebracht hat, das kann sich schon rechnen,
    aber die "Garantie auf Durchrostung" wenn man sie nach ihren Buchstaben was wann abgedeckt ist betrachtet, sollte nicht der einizge Grund sein. (Mach dir mal den Spaß und lass dir erklären ob das greift, wenn du aussen eine Roststelle entdeckst... oder so,
    ich glaube du wirst überrascht sein - oder ich ))

  3. #23
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Zitat Zitat von Francesca Beitrag anzeigen

    Ich denke, es hilft, aber echt nur probieren. Ich war auch schon oft in Werkstätten, wo man gemeint hat, man kann mich über den Tisch ziehen. .

    Die Erfahrung hab ich fürher auch gemacht. Dann hab ich mich sehr genau mit meinem Auto beschäftigt und weiß mittlerweile was wie funktioniert
    und lustigerweise hats seit der Zeit keiner mehr versucht (ok, außer der ATU Mitarbeiter der dann schnell das Weite suchte... schade eigentlich, ich hätt ihn gerne noch ein bischen gequält mit den Zusammenhängen und Fragen zu Vorspur Nachspur usw ... )
    jetzt wo ich endlich wüßte was ich sagne könnte und wie ich mich wehren könnte....

    Mein Mann macht auch viel selbst am Wagen,
    da hab ich ehrlich gesagt das größte zutrauen zu, der SAGT nämlcih wenn er was nicht kann....
    und holt keinen Hammer ums irgendwie passend zu machen.

    Das einzige finde ich was hilft um wirklich zu wissen ob man gut aufgehoben ist ist sich mit den Zusammenhängen zu beschäftigtn
    (Es gibt für fast jeden Wagentyp ein Handbuch "Jetzt helfe ich mir selbst"
    das lag bei mir früher immer .. ähem, auf m - also im Bad und ich hab immer mal wieder drin gelesen...
    Wie gesagt, seit der Zeit laufen Werkstattgespräche, egal wo, völlig anders ab.

  4. #24
    Senior Mitglied Avatar von JuleMaeuschen
    Ort
    München
    Beiträge
    2.945
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt?

    Zitat Zitat von Rose Beitrag anzeigen
    das wäre in MEINEN augen kein Grund...
    Wird aber gerne so verkauft.
    Die Durchrostung zieht, wenn er von innen nach außen durchrostet.
    Bevor ein Schweller oder was eures von innen nach aussen durchrostet so daß man das von aussen sieht... gehen mehr als 7 Jahre ins Land oder es ist knapp grade dran.

    Nix gegen eine Vertragswerkstatt, gtrade beom Schissneuen Auto geht da auch viel noch auf Kulanz, wenn man den Wagen regelmäßog hingebracht hat, das kann sich schon rechnen,
    aber die "Garantie auf Durchrostung" wenn man sie nach ihren Buchstaben was wann abgedeckt ist betrachtet, sollte nicht der einizge Grund sein. (Mach dir mal den Spaß und lass dir erklären ob das greift, wenn du aussen eine Roststelle entdeckst... oder so,
    ich glaube du wirst überrascht sein - oder ich ))
    Sollten wir VOR der Abholung des Autos nochmal Kontakt mit denen haben, frag ich gerne nach.
    Ich hoffe aber, dass wir ausser Abholung des Autos erst wieder mit denen bei der ersten Inspektion zu tun haben (wobei wir da schon überlegt haben, sie NICHT in München zu machen, sondern eher ausserhalb, da sich die Vetragsverstätten ja regional durchaus preislich unterscheiden...)

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Suche: Freie Musik für Videobearbeitung
    Von Rondriana im Forum Musikangelegenheiten
    Antworten: 3
  2. Freie Kindergarten wahl?
    Von Maike im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 7
  3. wie findet ihr´s? unsere freie trauung (lang!!)
    Von rasseengel im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige