Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 42 von 57 ErsteErste ... 32 38 39 40 41 42 43 44 45 46 52 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 562

Thema: ⫸ Unser Hausbau ==> Die Monsterkatzen Susi und Paulchen ;-)

13.12.2017
  1. #411
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unser Hausbau ==> Neuer Mitbewohner :-)

    Zitat Zitat von Tanja75KR Beitrag anzeigen
    Doch! Find ich cool! Es ginge auch noch Wilhelm oder Horst!
    Horst heißt mein Chef. Und Detlef hast du noch vergessen.

    Ich mags bei Katzennamen auch etwas bodenständiger als Cheyni, aber ganz so bodenständig müsste es dann auch nicht sein. Was mir spontan einfällt:

    Erik (der Rote, der Kleine wird bestimmt mal ein Wikinger!)
    Emil (so heißt der Kater meiner Eltern)
    Fridolin (so hieß unser Kater früher)
    ganz einfach Tim oder Tom
    Max
    Moritz
    Paulchen
    Felix
    Oskar
    Leo
    Lenny
    Michel
    Rasmus

    @Anika: Aber wenn die Katze raus kann, dann macht das doch nicht so viel, oder? Einsam werden vor allem WOhnungskatzen, wenn sie allein sind und sich nicht ausgiebig mit Mäusejagen und Revier verteidigen beschäftigen können. ALlerdings würde ich persönlich mittlerweile auch eher zu einem Pärchen tendieren, nachdem ich gesehen habe, wie witzig das bei meinen Eltern mit zwei Katzen ist!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #412
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Unser Hausbau ==> Neuer Mitbewohner :-)

    Oh sie die süß!!!!!!!!

    @Ellen: Der Kater meiner Eltern heißt auch Fridolin :-)

    LF tiffi

  3. #413
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unser Hausbau ==> Neuer Mitbewohner :-)

    @ Anika
    Da der Kater ein Freigänger ist und bleiben kann, sind 2 nicht so wichtig. Ich schwanke aber selber immer noch ziemlich. Doch wenn ich an Miwis Horrorgeschichte mit ihren 2 Katzen denke, bleibe ich gerne bei einer.


    Theoretisch könnte sie die langen Haare von ihrer Mutter geerbt haben (dann werde ICH wenigstens in Zukunft nicht immer sofort bei herumliegenden langen blonden Haaren verdächtigt... ). Mal sehen, was sich durchsetzt. Wir hoffen, von jeder Seite die besten Eigenschaften.

    Auf Katzennamenseiten habe ich sowieso schon einige Zeit verbracht. Doch ich vertraue da eher auf euer feinfühliges Gespür.

    @ Ellen
    Wir scheinen eher auf einer Wellenlänge zu liegen. Leo, Paulchen und Emil könnte ich mir auch gut vorstellen. Es sollten schon 2-silbig sein, wie mein Mann meinte. Kann man besser rufen. Da können wir für die Namensgebung der Kinder schon mal üben (NEIN, KEIN versteckter Hinweis!!!).

  4. #414
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unser Hausbau ==> Neuer Mitbewohner :-)

    Zitat Zitat von Happy_M Beitrag anzeigen
    Theoretisch könnte sie die langen Haare von ihrer Mutter geerbt haben (dann werde ICH wenigstens in Zukunft nicht immer sofort bei herumliegenden langen blonden Haaren verdächtigt... ).
    Na, du machst dir Hoffnungen... ich würde mal nicht drauf wetten, dass ihre Haare sooo lang werden.

  5. #415
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unser Hausbau ==> Neuer Mitbewohner :-)

    Nicht??? Hey, ich war vorgestern mal wieder beim Friseur!

  6. #416
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unser Hausbau ==> Neuer Mitbewohner :-)

    Kann euch nur unsere Sicht erzählen. Wir haben Otisha damals geholt, da war Tiger 10 Jahre alt. Dachte sie könnte nen Kumpel gebrauchen weil sie so traurig war. In Wirklichkeit ist sie einfach nur alt geworden und Otisha (reine Wohnungskatze) ist im Endeffekt als Einzelkatze aufgewachsen, die Tiger dann nur geärgert hat. Sie hat soviel Blödsinn im Kopf, teilweise aus Langeweile, teilweise um uns zu ärgern weil sie genau weiß dass sie das nicht darf.

    Ich bin fest überzeugt, dass wenn sie von Anfang an nen Spielkumpel gehabt hätte oder bekommen würde sie niemals so ein Mist machen würde. Okay, ich kann zu 85% über den Mist wirklich lachen aber sie tut mir schon leid, dass sie den ganzen Tag alleine ist. Aber André mag keine zweite Katze haben, da er sich noch nicht von Tiger gelöst hat.

    Lasst ihr den Kleinen von anfang an raus? Sollte man in einer neuen Umgebung nicht tun. Man sollte sin 6-8 Wochen drinnen halten, damit das Kleine das neue Heim als sein zu Hause anerkennt sonst kann es passieren, dass es wieder dahin läuft wo es die Gegend kennt und nicht mehr nach Hause kommt.

    Wollt ihr den Kleinen wirklich sofort rauslassen? Find ein Katzenbaby gehört nicht nach draußen.

  7. #417
    Überglückliche Mama Avatar von Krümelchen
    Alter
    39
    Beiträge
    4.085
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unser Hausbau ==> Neuer Mitbewohner :-)

    Die sind ja so süüüüüß, ich liebe Katzen.
    Herzlichen Glückwünsch zum neuen Mitbewohner, bis Mitte Mai ist es ja nicht mehr lange.

    Lg
    Christine

  8. #418
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unser Hausbau ==> Neuer Mitbewohner :-)

    @Mappy: Oho! Aber viel ist sicher nicht ab, oder?

    @Anika: Man soll eine neue Katze ja eh erstmal 2 Wochen drinnen behalten, damit sie weiß, wohin sie gehört. Unser Fridolin ist damals schon mit ca. 16 Wochen rausgegangen, ein richtiges Baby war er da nicht mehr. Anfangs war er auch nur unter Aufsicht im Garten und auf der Terrasse, aber bei meinem Eltern ist eh das Katzenparadies ohne große Gefahren, so dass das kein Problem war. Kommt halt immer auf die Umstände an.

    Ich denke auch, je früher man eine Katze an eine zweite gewöhnt, umso besser, wenn man zwei haben will. Meine Eltern wollten eigentlich wieder nur eine Katze und haben Emil von der Katzenhilfe geholt. Der war aber (im Gegensatz zum seligen Fridolin!) eher an Gesellschaft interessiert, so dass er, als meine Eltern ein langes Wochenende weg waren, zu den Nachbarn "umgezogen" ist, die mehrere Katzen haben. Damit er zurückkommt und sich auch wieder wohl fühlt, wurde dann eine zweite Katze angeschafft. Der erste Versuch ging schief, weil Emil sich mit der ausgesuchten Dame nicht verkuppeln ließ und vor allem auch sie sich nicht mit ihm. Dann kam aber Luise, deutlich jünger als Emil und eher der schüchterne Typ, und das passt perfekt: Emil, der Abenteurer, schleppt Mäuse, Vögel und sogar mal einen Maulwurf an und sie sitzt daneben und schaut bewundernd zu.

    Ist eben nicht einfach, sowas zu planen. Am besten ist es natürlich, wenn sich die Katzen schon kennen - wie war das noch mit der kleinen bunten Schwester von dem Roten? Die wäre noch zu haben?

  9. #419
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unser Hausbau ==> Neuer Mitbewohner :-)

    @ Anika
    Habe ich irgendwo etwas von "sofort" geschrieben? ?) So war's auf jeden Fall natürlich nicht gemeint. Fachleute haben uns zu 2-3 Wochen geraten. Außerdem bin ich die nächsten Wochen sowieso extrem viel zuhause, so dass das Kätzchen seltenst alleine ist.

    Ich hoffe eher, dass wir Paulchen-Leo-Emil-Theo als Einzeltier bei Freunden unterbringen können, als es wohl bei 2 Katzen der Fall wäre. Nicht einfach, alles! Wahrscheinlich hat die Zeit (bzw. die Nachfrage) sowieso schon die Frage nach der süßen kleinen Schwester gelöst... Dienstag war sie noch zu haben...

    Setzt mir keinen Floh ins Ohr! Meine Freundin (Tierärztin und Katzenhalterin) hat mir vorgestern erst mühevoll den Gedanken an die 2. Katze ausgeredet...

  10. #420
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Unser Hausbau ==> Neuer Mitbewohner :-)

    Herr Rossi würde mir gefallen, erinnert mich immer an den kleinen Mann aus dem Fernsehen (unser Hund durfte nicht so heißen) *gg*

    putzig, auch wenn ich es mit Katzen SO GARNICHT hab
    g

Seite 42 von 57 ErsteErste ... 32 38 39 40 41 42 43 44 45 46 52 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unser Auto und unser Schmuck
    Von Miss-Kelly im Forum Hochzeitsauto
    Antworten: 3
  2. Kredit: Projekt Hausbau
    Von julla im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 309
  3. Planung Hausbau - was sind Features die im Vorfeld schon bedacht werden müssen
    Von Fee im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 26
  4. Einkommensteuererklärung nach Hausbau
    Von Melinchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 5
  5. Unser Essen und die Feier
    Von Little_C im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige