Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Thema: ⫸ Sport und der Hunger danach...

11.12.2017
  1. #21
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sport und der Hunger danach...

    Ich habe hier ein paar Links zum Thema:

    http://www.dr-hagen.de/sportapo/ernaehrungsfehler.shtml
    http://gin.uibk.ac.at/thema/sportund...ung/index.html
    http://www.dge.de/modules.php?name=N...rticle&sid=283

    Wenn du auch gern was Eiweißreiches essen willst nach dem Sport, dann iss doch einen Magerquark mit einer Banane.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    aufsteigendes Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.075
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sport und der Hunger danach...

    @ellen: danke für die Links, das ist echt interssant.

    Was mich bei der Ernährungsfrage einfach grundsätzlich nervt ist, dass überall was anders geschrieben und gepredigt wird was und wie man essen soll. Da blickt man bald nicht mehr durch. je mehr man sich mit der Materie vertraut machen will um so verwirrter wird man irgendwie.?)

  3. #23
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sport und der Hunger danach...

    Zitat Zitat von Häschen Beitrag anzeigen
    @ellen: danke für die Links, das ist echt interssant.

    Was mich bei der Ernährungsfrage einfach grundsätzlich nervt ist, dass überall was anders geschrieben und gepredigt wird was und wie man essen soll. Da blickt man bald nicht mehr durch. je mehr man sich mit der Materie vertraut machen will um so verwirrter wird man irgendwie.?)

    Das liegt vermutlich daran, dass bei jedem was anderes funktioniert.

    Bei mir ist es so, dass ich von KH zunehme, wenn ich abends nur eiweiss esse, dann nehme ich ab und vor allem hab ich keinen Hunger mehr.

    Man muss halt ausprobieren, was bei einem selbst am besten ist.

    lg
    steff

  4. #24
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sport und der Hunger danach...

    Zitat Zitat von Stefanie81 Beitrag anzeigen
    Das liegt vermutlich daran, dass bei jedem was anderes funktioniert.

    Bei mir ist es so, dass ich von KH zunehme, wenn ich abends nur eiweiss esse, dann nehme ich ab und vor allem hab ich keinen Hunger mehr.
    Ich glaube, es liegt eher daran, dass "Abnehmen" nicht gleich "Abnehmen" ist.
    Wenn ich plötzlich aufhöre, Sport zu treiben, dann nehme ich auch erstmal ab und nicht zu. Ganz einfach weil sich Muskelmasse auflöst und stattdessen Fettgewebe dazukommt (was leichter ist als Muskelmasse). Deswegen finde ich das aber noch lange nicht super, weil "Hauptsache abnehmen"... Ich denke, so ähnlich läuft es mit der Ernährung auch. Bestimmte Dinge führen vielleicht auf den ersten Blick zur Abnahme, aber den gewünschten langfristigen "besser Figur - Effekt" hat man deshalb noch lange nicht...

  5. #25
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sport und der Hunger danach...

    @Stefanie: Hast du schon mal die Kalorienbilanzen der jeweiligen Ernährung nachgerechnet? Ich persönlich würde nämlich vermutlich auch abnehmen, wenn ich abends nur noch Eiweiß essen würde - weil es da nicht so viele kalorienreiche Dinge gäbe, die ich gerne essen würde. Letztendlich ist ja zum Abnehmen nur die Kalorienbilanz entscheidend, ob man die Kalorien aus Fett, Eiweiß oder Kohlenhydraten bezieht und wann man das alles isst, ist völlig egal.

    ABER bestimmte Tricks machen es einem leichter bzw. helfen, die Kalorien, die man essen darf, besser aufzuteilen. Deshalb finde ich es im Grunde schon sinnvoll, Sachen wie "abends vor allem Eiweiß" mal auszuprobieren - es kann eben sein, dass das für einen der richtige Trick ist, den Körper zu überlisten.

    Wenn man Sport machen und auch einen ordentlichen Trainingseffekt rausholen will, sollte man auf jeden Fall auf eine richtige Regeneration achten, und dafür sind Kohlenhydrate nun mal wichtig - wobei das auch keine rauen Mengen sein müssen, klar.

    Letztendlich kann man die meisten Ernährungsphilosophien getrost ignorieren, finde ich, wenn man den gesunden Menschenverstand walten lässt. Wer sich genug bewegt, wenig Fett und Zucker und dafür viel Obst und Gemüse zu sich nimmt und mit dem Essen aufhört, wenn er satt ist, wird bestimmt nie zu dick, egal wann er was in welcher Kombination isst.

  6. #26
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sport und der Hunger danach...

    Da hast du recht.
    Ich kann halt nur von mir berichten, dass ich durch zusätzliches Eiweiss schlanker, straffer und fitter werde, natürlich nur in Kombination mit Sport.

    lg
    steff

  7. #27
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sport und der Hunger danach...

    @ellen

    ne, an den Kalorien liegt es definitiv nicht. Ich esse abends z.B. Huhn und Salat mit Olivenöl oder Gemüse ect und als Nachtisch Joghurt (aber nur wenn ich abnehmen möchte, derzeit nicht)

    In Zeiten KH-Ernährung hab ich abends Vollkornbrot mit magerem Käse gegessen.

    lg
    steff

  8. #28
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sport und der Hunger danach...

    Hm, dann weiß ichs auch nicht (allerdings kann Vollkornbrot mit richtig vielen Körnern - Sonnenblumenkernen oder so - auch ordentlich reinhauen, weil es mehr Fett hat als man denkt. Ich habe nur gedacht, ich würde wahrscheinlich Nudeln mit Parmesan gegen Magerquark ersetzen - und da wäre das Abnehmen wahrscheinlich kein Wunder. Das muss man dann wirklich ausprobieren...

  9. #29
    Profi Avatar von indra
    Ort
    daheim
    Alter
    38
    Beiträge
    3.063
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sport und der Hunger danach...

    hunger nach dem sport ist nichts ungeöhnliches: beginnst du mit dem sport, werden etstmal die in den muskeln gespeicherten kohlenhy´drate als sofortenergie zur verfügung gestellt. wenn du länger als 30-45min sportelst, sind die aufgebraucht und der körper geht auf fettverbrennung.

    nach dem sport ist dem körper meist gelegen seine reserven wieder aufzufüllen: daher der hunger.
    wenn du abnehmen möchtest, ist es dann sinnvoller, die fettverbrennung möglichst lange aufrechtzuerhalten: also auf einfache kohlenhydrate und fett verzichten.
    es muß kein eiweißshake sein: eine quarkspeise tut es auch.
    banane oder apfelsaftschorle (oder gängige sport- oder isogetränke) sind oft reich an einfachen kohlenhydraten. mineralwasser füllt den mineralgehalt des körpers auch wunderbar wieder auf.

  10. #30
    aufsteigendes Mitglied Avatar von magali79
    Ort
    Brilon
    Alter
    38
    Beiträge
    1.034
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sport und der Hunger danach...

    Also ich hab jetzt nicht alles durchgelesen möchte aber noch folgendes sagen:

    Abnehmen oder Ausdauersport betreiben ist ein Unterschied... Die meisten von uns Mädels quälen sich ja zum Sport weil sie abnehmen möchten..

    So wars bei mir ja auch.. Und dann gilt definitiv die Regel: Keine Kohlenhydrate Abends nach dem Sport und wenn möglich auch nicht direkt vorher..

    Der Körper verwendet die Kohlenhydrate statt das "überschüssige" Fett in unserem Körper.. Bekommt er keine Kohlenhydrate geht er an die Fettreserven..

    Am besten ist ein ausgiebiges Frühstück mit vielen Kohlenhydraten, ein Mittagessen aus Kohleh. und Eiweiß, Sport am frühen Abend und anschließned nur noch Eiweiß..

    Obst enthält übrigens Kohlenhydrate aufgrund des Fruchtzuckers!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Teilzeit in Elternzeit - und danach?
    Von Maike im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 5
  2. Sport und Stillen????
    Von sabrini im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige