Das Thema hatten wir schonmal.

Dieses Deaktivieren funktioniert beim Smart nur über den Smart-Sitz oder eine *räusper* Fachwerkstatt. Da wäre er dann aber immer ausgeschaltet. Freunde haben ihren Smart deshalb verkauft.
Der Beifahrersitz braucht dann auch einen anderen Befestigungsgurt. Kostenpunkt etwa 400 Euro (zumindest beim BMW Z3).

Und auch bei vorwärtsgerichteten Kindersitzen ist es besser, den Airbag zu deaktivieren. Postion und Beschaffenheit sind auf einen 175, 75 KG Menschen ausgerichtet. Diese Werte erreicht ein kleinkind auch nicht mit Kindersitz. Rein rechtlich ist es aber erlaubt. Na ja, googelt halt mal. Ich habe es halt wegen des Z3 gerade mit dem TÜV, dem Autohändler und dem Kinderarzt durchgekaut.

LG,
Josiejane