Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57

Thema: ⫸ Sind hier Hundebesitzer?

18.12.2017
  1. #21
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sind hier Hundebesitzer?

    Wie schafft ihr es denn, Hund-Gassi und Jobs unter einen Hut zu bringen?
    Wir haben schon oft mit dem Gedanken gespielt aber es klappt überhaupt nicht, wenn beide einen Bürojob haben. Ich kann den Hund ja schlecht den ganzen Tag alleine lassen.

    Als ich Kind war hatten wir übrigens einen hellen Labrador namens Moritz. Und den haben meine Eltern ausgesucht, weil seine Wesenszüge als kinderlieb galten, was der definitiv auch war. Was wir an dem rumgehangen sind und ihm Klamotten angezogen haben....


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Newbie Avatar von Schnauzerfrauchen
    Ort
    Im Schwabenländle
    Alter
    39
    Beiträge
    142
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sind hier Hundebesitzer?

    Also ich hab da echt Glück, ich kannte die Wesenszüge meines Hundes und hatte auch schon vor Jahren einen Riesenschnauzer mit meinem damaligen Freund. Als wir uns getrennt haben hatte ich erst mal keinen Hund mehr, da ich auch nicht wusste, wie ich einen Hund alleine gut halten kann.

    Tja und dann kam der Tag an dem meine Eltern mit anboten, in die Wohnung unter Ihnen zu ziehen. Tja und dann war natürlich mein sofortiger Gedanke, dass ich jetzt endlich mein Hundetraum wieder vewirklichen könne. Denn eins war klar, arbeiten gehen und den Hund acht Stunden alleine lassen, käme für mich nicht in Frage. Ich muss auch den Bedürfnisses des Hundes gerecht werden.

    Gesagt getan - ich hielt Ausschau nach einem geeigneten Züchter, da für mich nur ein Zwergschnauzer in Frage kam (bin hoffnungslos der Rasse verfallen). Im Januar 2006 zog dann endlich Upsalla bei mir ein.

    Jetzt bin ich also hier in der EG-Wohnung mit direktem Zugang zum eingezäunten Garten , ´wenn man diesen durchquert kommt man direkt über eine kleine Treppe zu der Terasse meiner Eltern und somit dann in deren Wohnung. Für meine Kleine Maus echt ideal. Und da es unser Eigentum ist auch kein Nachbar da, der meckert. Morgens gehe ich mit ihr Gassi, wir frühstücken zusammen und dann gebe ich sie bei meiner Mutter ab. Dort verbringt sie dann den Tag, meine Mutter macht mit ihr mittags nochmal eine Gassirunde und ich hole sie nach Feierabend wieder ab. Wichtig ist, dass ich das alles vorher mit meiner Mutter abgesprochen habe, denn nur mit klaren Absprachen kann man Arbeit und Hund gerecht werden. Mittlerweile ist Upsalla ein Familienhund geworden, jeder der zu Besuch kommt fragt erst mal nach Upsalla, wir sind halt alle auf den Hund gekommen !

  3. #23
    aufsteigendes Mitglied Avatar von blue
    Beiträge
    1.248
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sind hier Hundebesitzer?

    Zitat Zitat von Ute Beitrag anzeigen
    Allerdings würde ich grundsätzlich davon abraten sich einen Hund "nach dem Aussehen" anzuschaffen.
    Es gibt wunderschöne Hunderrassen,aber darum geht es nicht wenn man einen Hund hat.Ihr müßt euch eher fragen,welcher Hunderasse ihr mit 2 Kindern gerecht werdet.
    Also würde ich eher von der Seite rangehen-wie sieht mein Leben aus.Wie sind MEINE Spaziergeh-Angewohnheiten.Und daduch könnt ihr schon SEHR viele Hunderrassen ausschließen.
    Dann muß man sich auch fragen,ob man auch Zeit hat mir dem Hund trainieren zu können.Mit Spazierengehen ist es meistens nicht getan.Wenn man Spaß an einem Hund haben möchte-und der Hund auch Spaß haben möchte!!!(Hunde möchten gefördert werden!)-dann bedeutet das,das man wirklich Zeit investiert!
    Eine weitere Frage die man sich stellen sollte ist ob es für mich okay ist,wenn ich in den Urlaub fahr eben nicht mehr weg fliegen zu können,sondern nur noch Reisen mit dem Auto machen kann.

    Und viele,viele Gedanken mehr!

    Hej liebe Jule,

    gestern Abend wollte ich hier schon antworten, war dann aber zu müde. Und jetzt hat Ute schon ganz toll all das formuliert, was ich dir/euch auch noch mal raten und zu bedenken geben wollte.

    Wie passt ein Hund in euren Alltag, so dass ihr UND er gut damit leben könnt? Das ist meiner Meinung nach die entscheidende Frage. Vielleicht habt ihr sie euch ja schon gestellt und beantwortet - super. Nur wenn du als einzige Info schreibst, dass ihr einen schokobraunen Labradorwelpen "plant", kommt das ein kleines bisschen so rüber, als ob der Hund vor allem zur Couch-Garnitur passen soll - was ja sicher nicht der Fall ist ...

    An unserem Familienhund Felix, einem super-tollen Australian Shephard, um den ich mich zeitweise ganz intensiv gekümmert habe, hänge ich übrigens nach wie vor sehr stark, und ich unternehme etwas mit ihm, so oft ich es zeitlich schaffe. Ich bin aber froh, dass er auf dem Hof meiner Family, wo er mit meinen Eltern und meiner Schwester lebt, jede Menge Platz und Ansprache rund um die Uhr hat - DAS könnte ich mit dem Job zeitlich einfach nie leisten.

    LG von Barbara.


    Ach, und @ Spring und Tanja: Unter Tierschutztieren verstehe ich generell alle Tiere, vor allem eben Hunde und Katzen, die auf irgendeine Weise in der Obhut von Tierschutzorganisationen gelandet sind (ausgesetzt, aus schlechter Haltung gerettet, durch Tod des Herrchens/Frauchens heimatlos geworden, etc.). Manche dieser Orgas arbeiten in Deutschland, manche aber auch im Ausland, vor allem in Südeuropa. Die Orgas versuchen dann, diese Tiere an (neue) Menschen zu vermitteln. Eine umfassende Info- und Vermittlungsseite zu dem Thema gibts zum Beispiel hier:

    ZERGportal - Hundevermittlung | Tiervermittlung | Tierheime | Tiersitter | Flugpaten | Tierfriedhof

  4. #24
    Junior Mitglied
    Ort
    Nähe Salzburg
    Beiträge
    254
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sind hier Hundebesitzer?

    Hallo,

    Ich habe zwei Hunde, einen Tervueren (der macht Agility) und einen Malinois (der macht zur Zeit SchH1 Ausbildung). Sind beides Belgische Schäferhunde. Anfang nächsten Jahres wird dann noch einer dazukommen, allerdings ein grauer oder ein Groenendael, mal schauen.
    Wenn man einen Labrador nimmt soll man sich aber bitte im klaren sein dass das Jagdhunde sind und entsprechende Bewegung und Ausbildung brauchen.

    LG

  5. #25
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sind hier Hundebesitzer?

    Hui, so viele Beiträge
    Also, wir überlegen nicht erst seit gestern uns einen Hund anzuschaffen, vielmehr ist der Wubsch danach schon seit vielen Jahren da, aber als wir beide noch berufstätig und mit Mietswohnung waren, wollten wir nicht.

    In unserem Freundeskreis sind 3 weitere Familien mit Labradoren und kleinen Kindern, dass harmoniert super. Klar kanns bei uns anders laufen....
    Mein Mann ist mit Hunden aufgewachsen, meine Schwiegereltern haben immer noch 2, die wir mehrfach im Jahr zur Urlaubs-Vertretung haben,
    und mit denen wir mehrere Jahre unter einem Dach gelebt habe, also sind wir nicht ganz so unerfahren. Spazieren gehen wir hier jeden Tag, viel durch Wald und Feld, weils halt so ländlich ist, außerdem ist ein großer Garten vorhanden.

    Zitat Zitat von blue Beitrag anzeigen
    Nur wenn du als einzige Info schreibst, dass ihr einen schokobraunen Labradorwelpen "plant", kommt das ein kleines bisschen so rüber, als ob der Hund vor allem zur Couch-Garnitur passen soll - was ja sicher nicht der Fall ist ...
    Dann müsste er auch schwarz sein. Nein so sollte es auch nicht rüberkommen. Aber wenn wir uns dafür entscheiden, dann möchten wir ihn halt aufwachsen sehen und erziehen (Hannas Patentante gibt Kurse in einer Hundeschule, die wir dann auch besuchen würden)

    So viel erstmal, weils Kindlein ruft....

  6. #26
    aufsteigendes Mitglied Avatar von blue
    Beiträge
    1.248
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sind hier Hundebesitzer?

    Zitat Zitat von jule.23.12. Beitrag anzeigen
    Dann müsste er auch schwarz sein.
    Siiiiehste, wusste ichs doch, dass eure Überlegung damit nix zu tun haben kann.

    Zitat Zitat von jule.23.12. Beitrag anzeigen
    Aber wenn wir uns dafür entscheiden, dann möchten wir ihn halt aufwachsen sehen und erziehen (Hannas Patentante gibt Kurse in einer Hundeschule, die wir dann auch besuchen würden)
    Und das klingt doch nach einem Super-Plan!


    LG!

  7. #27
    aufsteigendes Mitglied Avatar von magali79
    Ort
    Brilon
    Alter
    38
    Beiträge
    1.034
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sind hier Hundebesitzer?

    Hier ich! Ich habe seit fast 3 Jahren einen Golden Retriever Rüden den ich auch nie mehr hergeben würde!

    Viele Freunde von uns haben Labradore zuhause.. Ich persönlich finde den Goldie aber vom Wesen her noch ein bisschen ruhiger und schmusiger und er hat halt das lange weiche Fell dass zusammen "fliegt" und nicht das kurze borstige dass sich ÜBERALL reinpiekst..

    Was Du aber wirklich bedenken musst bei so einem großen Hund ( das hätte ich mir auch niemals so vorgestellt) es ist schon sehr anstrengend das erste Jahr bzw. bis sie einigermaßen gut erzogen sind.. Es ist und bleibt halt ein großer schwerer Hund der, wenn man es nicht früh genug abstellt, an der Leine zieht, Leute anspringt etc....

    Ich muss sagen dass ich das Zusammenleben erst so richtig genieße seitdem er 2 ist.. Er bleibt bei mir, läuft ohne Leine und ich kann ihn im vollen Lauf stoppen was manchmal sehr hilfreich ist! Ich kenne Freunde bei denen das mit Hund ein einziger Krampf ist..
    Und ich habe wirklich sehr viel Arbeit in die Erziehung gesteckt und bin manchmal echt verzweifelt und das obwohl der Goldie eigentlich sehr leichtführig ist...

    Weiterhin müsst Ihr Euch auch überlegen ob es Euch möglich ist eventuell horrende Tierarztkosten zu zahlen.. Man kann nie wissen was passiert, die Erfahrung habe ich auch hinter mir...

    Außerdem würde ich mir genau überlegen obs eine Hündin oder ein Rüde sein soll.. der Rüde ist nach meiner Erfahrung schon ein kleines bisschen schwieriger..

    Und sollte es wirklich ein Labrador werden, dann bitte bitte nur einen von einem eingetragenen VDH Züchter mit viel Erfahrung und guten Referenzen! Da habe ich nämlich total ins Klos gegriffen damals!!

    EIN HUND IST ABER DEFINITIV GROßARTIG!!! Aber die Anschaffung muss gut überlegt sein...

    Raus bei jedem Wetter
    Dreck und Haare überall
    Futterkosten
    Tierarztkosten
    Dreckiges Auto
    etc....

    Ganz lieben GRuß
    Magali

  8. #28
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Sind hier Hundebesitzer?

    Zitat Zitat von magali79 Beitrag anzeigen
    Weiterhin müsst Ihr Euch auch überlegen ob es Euch möglich ist eventuell horrende Tierarztkosten zu zahlen.. Man kann nie wissen was passiert, die Erfahrung habe ich auch hinter mir...
    Das kann ich so unterschreiben!Alleine die Behandlung bei der Borreliose hat uns bei unserem Labbi-Mix knapp 2000 Euro gekostet.
    Dazu kamen in den 14 Jahren bisher noch diverese andere Erkrankungen wie Kreuzbandehnung (auch ganz schön teuer),Bronchitis,Magen-Darm,Mittelohrentzündungen,Zwingerhusten,Hexenschuss usw. plus die diversen Impfungen.
    Das muss nicht jedem Hund passieren,kann aber.Sollte man echt bedenken.

    Aber das würde mich trotzdem nie auf den Gedanken kommen lassen deshalb keinen Hund mehr haben zu wollen.
    Auch wenn viele in unserem Umfeld schon gemeint haben sie würden nicht so viel Geld für einen Hund ausgeben.

    Liebe Grüße,Jessi

  9. #29
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Reden ⫸ AW: Sind hier Hundebesitzer?

    Die Entscheidungen einen Labrador zu nehmen, schwarz, war für die Wohnungseinrichtung falsch. Zum Einen weil er permanent hinterher läuft, kuschelt, der helle Laminat dauernd Haare rumliegen lassen etc. etc.

    aber für die Kids haben wir den ersten Hund (beim Züchter) ausgesucht der ihnen fast in die Hose krabbelte, der ihnen gleich nicht mehr vom Fleck ging und der sie permanent lieb hatte (wir haben einige Stunde dort gesessen und geguckt und gespielt).

    Die Kids und der Hund sind ein Team. Er hört auf die Kinder, er macht was er soll. Wichtig war die Erziehung und konsequenz. Die Hundeschule haben die Kids genauso mit den Hund aufgesucht wie mein Mann. Die Kids waren mit ihm in der Welpenschule und sie haben viel über Hunde und Aufmerksamkeit gelernt.

  10. #30
    Junior Mitglied
    Ort
    Nähe Salzburg
    Beiträge
    254
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Sind hier Hundebesitzer?

    Zitat Zitat von magali79 Beitrag anzeigen
    Außerdem würde ich mir genau überlegen obs eine Hündin oder ein Rüde sein soll.. der Rüde ist nach meiner Erfahrung schon ein kleines bisschen schwieriger..
    Das kann ich nicht unterschreiben. Ich hatte als ersten Hund eine Malinois Dame und die war SOWAS von zickig da ist der Rüde echt ein Traum dagegen. Der ist nur manchmal etwas stur wenn ihm mal was nicht in den Kram passt.

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hier sind meine Schuhe
    Von TinaM im Forum Ihre Schuhe
    Antworten: 13
  2. sind krankenschwestern hier?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 15
  3. Wir sind auch einmal weg....Update - sind wieder hier...
    Von surfmaus79 im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 9
  4. Sind hier Stickerinnen?
    Von rasseengel im Forum Nähen, Häkeln und Stricken
    Antworten: 16
  5. Hier sind unsere.....
    Von LustigePetra im Forum Eheringe
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige