Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: ⫸ Schock - Küchenpreise und: Wo kaufen?

15.12.2017
  1. #41
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Schock - Küchenpreise und: Wo kaufen?

    da scheint es wirklcih welten zu geben in der Beratung,
    meine Schwägerin war bei der ersten Scuhe auch völlig entsetzt,
    die sind da einem in die Hände gefallen, der hat nicht viel gefragt, wie die Umstände und die Gegebenheiten sind,
    wofür die Küche gebraucht wird, Kinder oder nicht,
    wie die Schwerpunkte gesetzt werden,
    der riss den Plan an sich, fing an zu planen, nannte einen teuren Preis (der nur bis Ende der Woche gelten sollte) und war ganz von den Socken das sie nicht sofort kauften ("aber die Küche ist doch schön"...)
    rief noch 2 mal an.... der Preis war dann doch gehalten
    und verstand die Welt nicht wo er sich doch so viel Arbeit gemacht hatte....

    wir hatten bei unserer Suche irgendwann glaube ich glück (naja noch steht sie nicht)
    sind in den Häusern erst mal um andere Verkaufsgespräche rumgeschlichen und haben uns so angehört was einer so erzählt hat und wie...
    und danach darüber ausgetauscht -
    wenn wir beide der Meinung waren das der Stuss erzählt hat oder unglaubwürdig war, haben wir uns das nächste Möbelhaus vorgenommen...
    war anfangs frustrierend weil man ausser "millionen verschiedene Küchen gucken" nie richtig weiter kam und nix in den Händen hatte....
    aber als wir dann an unseren Küchenverkäufer gerieten, hatten wir beide ein gutes Gefühl und der konnte mit unseren Vorgaben auch was anfangen.
    Kompliziert waren wir wirklich nicht,
    aber haben halt erwartet das man, wenn ich einmal "nein das möchte ich so nicht" auch akzeptiert das ich da vorbehalte habe
    und das war hier auch der Fall,
    derjenige hat sich wirklich Mühe gegeben und zugehört und aus dem was er von uns erfahren hat dann Lösungen angeboten.
    DAS hat s halt bei mir ausgemacht, die Beratung als gut zu empfinden.
    Wir haben die Küchenpläne danach ganz vielen auf deren Meinung wir wert legten, gezeigt und auch nach Anregungen gefragt,
    jeder wußte wieder ne Kleinigkeit
    und all das ergab nun halt die Küche von der ich derzeit glaube das sie für mich perfekt sein wird


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #42
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von wichita
    Ort
    Nähe München
    Alter
    42
    Beiträge
    4.799
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schock - Küchenpreise und: Wo kaufen?

    hallo,
    wir haben eine ikea-küche und sind von der qualität begeistert. aufgebaut hat sie mein mann komplett alleine..na ja mit mir, aber ob das eine hilfe war...?
    die platte ist aus einem bauhaus. allerdings würden wir dort nicht noch einmal eine günstige arbeitsplatte kaufen, sondern da lieber etwas mehr ausgeben. obwohl die platte bei weitem nicht die günstigste war, ist sie sehr anfällig für katzer.

    liebe grüße steffi

  3. #43
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schock - Küchenpreise und: Wo kaufen?

    ...

  4. #44
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schock - Küchenpreise und: Wo kaufen?

    Hallo Lena,

    wir haben festgestellt, dass egal in welchem Rahmen (Möbelhaus, Studio, etc.) wir uns beraten lassen haben, alle Verkäufer auf denselben Preis (+/- 500€) gekommen sind (auch nach Lektüre von Tauchmaus Buch ).

    Letztlich haben wir uns auch für eine Küche von Häcker (wink zu Jennimax) in einem kleinen Küchenstudio entschieden, die sogar günstiger waren als ein angebliches "Discout-Studio, das die identische Küche verkaufte. Vor allem war die Planung deutlich besser. Aber ihr habt euch ja schon entschieden. :-)

    @ Schokokuchen
    Die % sind beim Küchenkauf letztlich nicht entscheidend, da diese Rabatte meistens reißersich auf die utopischen Listenpreise gerechnet werden, die sowieso nie gezahlt werden. Daher wäre ich mit der 53%-Angabe vorsichtig. Aber das ist ein anderes Thema...

    Lieben Gruß von Happy

Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Straßenteppich: welchen und wo kaufen?
    Von Stella im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9
  2. einen Stern kaufen und taufen
    Von Berlinchen81 im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 5
  3. Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige