Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: ⫸ Schenkung oder Erbe? - Schenkung beglaubigen lassen?

17.12.2017
  1. #11
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schenkung oder Erbe? - Schenkung beglaubigen lassen?

    Ich glaube eine Schenkung ist immer beurkundungspflichtig. Es sei denn, das Geld holt man halt von seinem Konto ab und gibt es so kleckerlesweise weiter. Also mal hier 1000 Euro, mal dort.
    Kommt halt auf den Betrag drauf an, und ob das aufs Erbe angerechnet werden soll, weil man z. B. noch eine Schwester hat, die dann eben später den gleichen Teil oder so erben soll und das dokumentiert werden soll. Weißt Du, wie ich meine?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler Avatar von Heike HM
    Alter
    43
    Beiträge
    9.246
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schenkung oder Erbe? - Schenkung beglaubigen lassen?

    hallo plitsch,

    ich möchte dir sehr ans herz legen, euch da fachlich beraten und rechtlich absichern zu lassen. deine fragen kann man hier wirklich nicht pauschal beantworten, denn es spielen zu viele faktoren hinein. ich finde es vor allem aus erbrechtlichen gründen wichtig, dass ihr euch diesbezüglich absichert. es muss z.b. geklärt werden, inwieweit die schenkung bei der auseinandersetzung des erbes anzurechnen ist etc.
    auch die frage, ob die schenkung von einem notar zu beurkunden ist, kann man hier nicht eindeutig mit ja oder nein beantworten, denn das ist eine frage des einzelfalls.
    LG!

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von Claudia
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    1.631
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schenkung oder Erbe? - Schenkung beglaubigen lassen?

    Also, soweit ich das weiß, hat man als Angehöriger recht hohe Freibeträge und darüber nicht zu hohe Steuersätze. Nun schreibst du, laut Verwandschaftsverhältnis, wird bei euch Steuerklasse 3 als Grundlage genommen - das ist der ganze Rest (also nicht Kind, Enkel, Geschwister, Neffe oder so). Da wäre der Freibetrag 20000 Euro. Die Freibeträge gelten für Schenkungen und Erbe. Bei einer Schenkung hat man halt den Vorteil, dass sich dieser Betrag erneuert - ich glaube nach 10 Jahren. Also, jetzt 20000 Euro mitnehmen, 2020 nochmal 20000 Euro und so weiter . Beträge darüber müssen dann mit 30% (???) versteuert werden.

    Alle Angaben ohne Gewähr - versteht sich - wenn es also 20000 Euro übersteigt, ab zum Steuerberater!

  4. #14
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schenkung oder Erbe? - Schenkung beglaubigen lassen?

    Selbst wenn man nicht MUSS, würde ich dir raten, dass ganze über einen Notar laufen zu lassen. Dann habt ihr ein offizielles Schriftstück, dass es eine Schenkung war und es kann später mal keinen Erbstreit geben.

    Glückwunsch auf jeden Fall zur Schenkung.

    LG Eli

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schenkung oder Erbe? - Schenkung beglaubigen lassen?

    Danke

    Gerbera, ja ich hab dich verstanden. Die andere Seite wurde schon vor ca. 10 Jahren abgehandelt, als die gebaut haben. Aber da wurde glaub ich offiziell nichts gemacht.

    Claudia, das war das verwirrende. Ich wusste nicht, dass es bei Erbe/Schenkungen noch mal extra für den Bereich Steuerklassen gibt. Aber das hat Kanya ja für mich rausgefunden. In unserem Fall ist es dann doch die Steuerklasse I.

    Auf jeden Fall danke für eure Tipps und auch Anregungen. Die haben mir schon gut weitergeholfen. Wir werden uns auf jeden Fall mal nach einem Notar hier in der Gegend umschauen.

    LG
    Daniela

  6. #16
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schenkung oder Erbe? - Schenkung beglaubigen lassen?

    Und falls du mit dem Geld nix anzufangen weisst... ich stelle mich zur Verfügung !

  7. #17
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schenkung oder Erbe? - Schenkung beglaubigen lassen?

    Lass Dich nicht schocken von den Preisen, Daniela.Werd im nächsten Leben einfach auch Notar
    Aber glaub mir- das Geld ist sinnvoll angelegt. Bei der Gelegenheit könnte der Schenker auch gleich mit einfließen lassen, dass die andere Seite schon abgehakt ist. Einfach so zur Sicherheit.
    Leider weiß man ja nie wie sich so mancher Mensch entwickelt... Da wird dann doch mal vergessen, dass man auch mal was bekommen hatte aber man weiß natürlich noch ganz genau dass xy eine Schenkung in Höhe von z hatte und dass das UNGERECHT ist!
    Ich würde nach dem MOtto "Vertrauen ist gut- Regelung ist besser" agieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Selber fahren oder fahren lassen?
    Von Balimel im Forum Hochzeitsauto
    Antworten: 18
  2. Baby mitnehmen oder bei Großeltern lassen? UD: So war es
    Von Nadja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 91
  3. Schreien lassen oder nicht????
    Von daje1906 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 42
  4. Frisur daheim machen lassen, oder extra ins Studio??
    Von Isabel im Forum Ihre Frisur und Kosmetiktips
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige