Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: ⫸ Küchenpreis-Wirrwarr

13.12.2017
  1. #11
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Küchenpreis-Wirrwarr

    Hände weg davon, das ist reine Abzocke! Rabatte sind grundsätzlich vorher einkalkuliert, das wird Dir jeder Verkäufer bestätigen!

    Generell würden wir keine Küche mehr im Möbelhaus kaufen - lieber im Küchenstudio. Man geht zwar davon aus, daß es dort viel teurer ist, aber das stimmt nicht. Dort bekommt man sehr gute Beratung, faire Preise und vorallem auch ein detailliertes Angebot, da kann man dann gerne auch nochmal vergleichen.

    Bei unserem letzten Küchenkauf im Möbelhaus war so etwas von undurchsichtig und wir haben auch keine Zeichnung und kein Angebot bekommen, sondern nur einen Gesamtpreis und das ist einfach nicht seriös. Naja, beim ersten Mal weiß man es nicht besser! Laßt Euch also auf keinen Fall von Meterpreisen oder 50%-Aktionen locken!

    LG
    Melanie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Küchenpreis-Wirrwarr

    Wir haben beim Küchenkauf auch so unsere Erfahrung gemacht und nein, es ist kein seriöses Angebot!
    Unsere Erfahrung sagt, die Möbelhäuser, die super Aktionen anbieten, sind mit den Aktionen immer noch teurer als die Küchenstudios. Das sind Drücker-Methoden beim Küchenkauf. Wir waren teilweise wirklich entsetzt.

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Küchenpreis-Wirrwarr

    Zitat Zitat von cinderella Beitrag anzeigen
    Ich hatte damals vorher das Buch "Clever Küchen kaufen" gekauft und gelesen und das war gold bzw Geld wert! Hier der Link: Clever Küchen kaufen: Küchenplanung, Einbauküchen, Küchenplaner, Küchenhersteller (gibt es übrigens auch für Möbel)
    Ich hatte das auch gekauft und fand es sehr informativ.

  4. #14
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Küchenpreis-Wirrwarr

    Zitat Zitat von Daniga Beitrag anzeigen
    So, jetzt die Frage an alle, die schon eine Küche gekauft haben:
    Ist das ein gutes Angebot ?

    Nein, ist es nicht, das ist nur Kundenfang. Finger weg!

    Küchenverkäufer sind alles Verbrecher - das war unser Fazit nach unserem Küchenkauf-Marathon Die "Rabatte", wie oben schon erwähnt, sind schon mit einkalkuliert, und wenn der Verkäufer dir dann von sich aus schon einen "Rabatt" von 40% einrechnet, ohne dass überhaupt verhandelt wurde, sollte man schon vorsichtig werden. So geschehen bei uns.

    Das einzige, was wirklich hilft, ist: Küche zu Hause vorplanen, dann auf eine bestimmte Marke und ein bestimmtes Modell festlegen und dann in verschiedenen Studios oder/und Möbelhäusern planen und rechnen lassen.

    So hatten wir es gemacht.
    1. Möbelhaus: 10.000 Euro (ohne E-Geräte!)
    2. Möbelhaus: 7.800 Euro (Ohne E-Geräte, genau dieselbe Küche wie im 1. Möbelhaus)
    --> beides unverhandelte Preise
    3. Möbelhaus: 12.400 (erster Preis ohne E-Geräte) --> Reaktion von uns: "Na dann fahren wir wieder, wir haben sehr viel günstigeres Angebot für identische Küche." --> stundenlang verhandelt (ja, man muss hartnäckig sein), am Ende unsere Wunsch-Elektrogeräte zu günstigst-Internetpreisen, aber inkl. Einbau (Summe fast 5.000) mit drin und in Summe landeten wir bei 12.180 Euro inklusive E-Geräten!

    Diese Preisunterschiede sind echt der Megahammer und man muss sich am Ende einfach die Zeit nehmen, und hart verhandeln.

    Zu eurem Angebot: 50% Rabatt auf den Listenpreis sind nicht der Rede wert, wie oben schon von den anderen Mädels geschrieben.
    Und: E-Geräte vom Küchenverkäufer sind überteuert. Einfach eure Wunschgeräte mal im Internet heraussuchen ( www.idealo.de ) und dann vergleichen.

    Liebe Grüße
    maja

    Unser Küchenkauf: FingerHaus Bautagebuch von Familie Lubeley: Traumküche bestellt

  5. #15
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Küchenpreis-Wirrwarr

    *Bei den Skeptikern unterschreib* Und wenn Ihr dann Studios abklappert und planen lasst, dann lasst Euch nicht unter Druck setzen: die, die Euch zur sofortiger Unterschrift drängen, deren Preis "aber nuuuuur heute" gilt usw., die sind ebensowenig seriös. Mir der geplanten Küche wirst Du viele, viele Jahre leben, Du wirst (wenn ihr nicht täglich außer Haus esst) viele Stunden in dieser Küche verbringen, und Fehlplanungen können Dich u.U. bei jedem Anblick ärgern. Darum überschlaf einen Planungsvorschlag nochmal, geh die Arbeitsabläufe immer wieder durch und stell Dir vor, wie Du Deine Wege in der neuen Küche zurücklegen würdest.

    Uns wurde ein auf den ersten Blick tolles Angebot erstellt,die Küche sah ziemlich cool aus und das Supersonderangebot sollen wir doch heute noch sichern, denn morgen gelten schon wieder ganz andere Preise. Wir haben uns nicht bequatschen lassen, haben uns zu Hause nochmal ins Gedächtnis gerufen, wie der Herr uns das geplant hatte, denn natürlich hat er uns den Ausdruck NICHT mitgegeben. Und dann, daheim in Ruhe, sind uns immer mehr Nachteile aufgefallen. Auch wenn das schön geredet wird, wenn man das vielleicht in der ersten Begeisterung nicht sieht und nicht wichtig findet: Es macht einen Unterschied, ob man z.B. von Herd zu Spüle einen Schritt machen, sich nur umdrehen oder durch die halbe Küche laufen muss. Ebenso bei den Schränken fürs "Arbeitszeug" - Handtücher gehören in die Nähe der Spüle, Töpfe, Gewürze und Pfannenwender&Co zum Herd, Besteck und Geschirr in die Nähe der (erhöht eingebauten!) Spülmaschine usw. Und auch wenn man erwartet, im Küchenstudio oder Möbelhaus mit Küchenabteilung wüssten die schon, worauf man achtet - vertrau nicht drauf! Manche machen das sicher toll und gewissenhaft, aber viele wollen einfach nur verkaufen.
    So, das war nun nicht Deine Frage und wurde ziemlich OT, aber vielleicht behälst Du es im Hinterkopf und bist dann beim Küchenkauf schon sensibilisiert

    Liebe Grüße,
    Sabsi, die ihre Küche nach fast 1,5 Jahren noch immer perfekt findet

  6. #16
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Küchenpreis-Wirrwarr

    Also wir hatten damals auch genaue Vorstellungen und sind damit einmal in ein Möbelhaus mit Küchenstudioabteilung und haben uns da, die Küche nach unseren Vorstellungen machen lassen, Preise hatten wir dann mit und ohne Elektrogeräte.

    Nach einigen Preisvergleichen, waren wir dann bei Quelleküchen, die waren um die Hälfte günstiger und da waren sogar schon die Elektrogeräte dabei.

    Ich würde warten bis ihr die genauen Masse habt und dann schon mal Vorstellungen habt und genau danach suchen. So könnt ihr viel leichter Preise vergleichen. Und manchmal lohnt es sich nicht die Elektrogeräte mitzukaufen. Da lohnt es sich auch zu schauen.

    Ach und der Vorteil bei Quelle war, das es die noch letztes Jahr gab und wir nach 3 Jahren noch alles genau so nachkaufen konnten um unsere Küche zu erweitern.

  7. #17
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Küchenpreis-Wirrwarr

    Küchen-Quelle gibt es immer noch. Da lief hier vorhin Werbung im Fernsehen.

  8. #18
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Küchenpreis-Wirrwarr

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Küchen-Quelle gibt es immer noch. Da lief hier vorhin Werbung im Fernsehen.
    oh, ok dachte das wäre alles eines

  9. #19
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Küchenpreis-Wirrwarr

    Echt?
    Ich hatte/habe auch zwei Quelle-Küchen, meine Eltern auch eine, und das Service, Planung, Küche, Preis usw war echt immer super...

  10. #20
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Küchenpreis-Wirrwarr

    Ja die gibbet noch: Kchen-QUELLE | Einbaukchen, Kchenzeilen und Kchenplaner Quelle bestand aus vielen kleineren Firmen. Einige wurden von anderen Firmen übernommen und einige wurden halt in die Pleite geschickt.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige