Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ⫸ Kennt sich jemand etwas im Mietrecht aus?

11.12.2017
  1. #1
    Newbie Avatar von Fishbone
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    39
    Beiträge
    128
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Frage ⫸ Kennt sich jemand etwas im Mietrecht aus?

    Hallo zusammen,

    zuerst: falls der Beitrag besser in einen anderen Forumsteil passt, verschiebt ihn bitte. Danke.

    So, zu meinem Problem: Wir wohnen in einer Mietwohnung, die Warmwasserversorgung ist über ein Untertischgerät geregelt, sowohl für Küche als auch fürs Bad.

    Im Übernahmeprotokoll der Wohnung (sind 2003 hier eingezogen) steht: Installationsgeräte in neuwertigem Zustand, da für Vormieter erneuert. Wartung der Warmwassergeräte ist erfolgt, Untertischgerät vorhanden.

    Nun haben wir vorhin festgestellt, dass wir kein Warmwasser bekommen. Null, gar nix geht. Nur eiskaltes Wasser (klar, tut bei den Temparaturen eigentlich gut, aber eine Eisdusche packt mein Kreislauf glaub ich nicht).

    Nun meine Frage: Sollte das Untertischgerät kaputt sein, müssen wir als Mieter das neu besorgen und einbauen lassen oder der Vermieter? Wir haben schon recherchiert und festgestellt, dass uns ein Gerät 400€ ohne Einbau kosten würde.
    Da wir zur Zeit leider noch nur mein Einkommen haben, dazu noch Kinderzimmer etc. kaufen und renovieren müssen, mach ich mir grad tierisch Sorgen wo ich das Geld hernehmen soll.

    Tut mir leid fürs nerven

    LG
    Nadine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    12.123
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand etwas im Mietrecht aus?

    also wir müssen alles was unter 70 Euro oder so kostet selbst bezahlen. glaube das ist irgendwo festgesetzt, ist nämlich bei meinen eltern (wohnen anz woanders) auch so. wobei... den defekten spülkasten hat der eigentümer komplett bezahlt...
    denke aber wenn das ding von vornherein gar nicht geht, kann man euch ja schlecht drauf sitzen lassen.

    lg, doro

  3. #3
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand etwas im Mietrecht aus?

    Zitat Zitat von Fishbone Beitrag anzeigen
    Im Übernahmeprotokoll der Wohnung (sind 2003 hier eingezogen) steht: Installationsgeräte in neuwertigem Zustand, da für Vormieter erneuert. Wartung der Warmwassergeräte ist erfolgt, Untertischgerät vorhanden.
    Auf Grund dieses Satzes schließe ich, dass der Vermieter dafür aufkommt. Zumal so ein Untertischgerät ja auch in die Mietsache hineingehört.

    Ich bin mir aber nicht sicher. Meldet euch einfach mal bei eurem Hausmeister, vielleicht ist es ja nur eine kleine Einstellungssache. Der Hausmeister kann euch auch sagen, wie das mit den Kosten aussieht.

  4. #4
    Probezeit bestanden Avatar von Meips
    Alter
    36
    Beiträge
    236
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand etwas im Mietrecht aus?

    Ich würde einfach mal beim Vermieter anfragen. Bei uns ist es so, dass wir alle Reparaturen dem Vermieter melden und er beauftragt dann eine Firma. Wenn wir die Reparatur dann selbst bezahlen müssen, kriegen wir eine Rechnung vom Vermieter.

    Lg, Meips

  5. #5
    Junior Mitglied
    Beiträge
    369
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand etwas im Mietrecht aus?

    das kommt glaube ich auch den Mietvertrag an ..., kann durchaus legtim sein, daß es erlaubt ist...hatte so einen ähnlichen Fall bei einer guten Freundin, die hatte in der Wohnung einen Gasofen und der ist natürlich kaputt gegangen - mittem im Winter (beide in der AUsbildung, Eltern von beiden arbeiten haben aber trotzdem sehr wenig Geld)
    rumtelefoniererei mit dem Vermieter, dem Mieterschutzbund, Anwalt (wenigstens ein Bekannter) und ende von Lied war, daß sie den kaufen müssen (gebraucht 800 EUR)
    Im Endefekt haben sie sich einen Heitkörper geliehen, den man in eine Steckdose stecken kann (sieht aber aus wie ein normaler Heizkörper) und sind im Sommer nach Beendigung einer Ausbildung umgezogen

    Im Regelfall macht repariert aber der Vermieter.
    das liegt aber schon 4 Jahre zurück und es kann sein, daß die Gesetze noch Mietfreundlicher geworden sind...da müsstet ihr euch dann informieren.
    Kann man den nicht reparieren oder war schon jemand da und der ist unreparabel kaputt?

  6. #6
    Newbie Avatar von Fishbone
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    39
    Beiträge
    128
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand etwas im Mietrecht aus?

    Ich hatte erstmal hier im Forum gefragt, weil es zur Zeit irgendwie Glückssache ist, bei unserem Vermieter jemanden zu erreichen. Und ohne Benachrichtung des Vermieters können wir keine Firma beauftragen, da zumindest diese Sache eindeutig geregelt ist: etwas ist kaputt, ruf an, sie schicken jemanden. Gab schon mal leichte Diskussionen als ein Heizkörper an einer Stelle durchgerostet war und wir aufgrund des steigenden Wasserspiegels eine Firma angerufen haben, weil das Büro bei unserem Vermieter natürlich abends nicht besetzt ist.

    @ arwen: noch wissen wir nicht ob er ganz hinüber ist, ich hoffe ja nicht, aber ich rechne irgendwie immer mit dem schlimmsten Fall...

    Ich danke euch erstmal schon für eure Antworten und werde mal hoffen das ich jemanden erreiche.

  7. #7
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand etwas im Mietrecht aus?

    Ich kenn das nur so, dass alles was mit Heizung, Warmwasser usw. vom Vermieter zu tragen ist, da er euch eine funktionsfähige und bewohnbare Wohnung zur Verfügung stellen muß für die ihr ja auch Miete zahlt. Unser Vermieter zahlt sowas anstandslos.

    Ruf einfach den Vermieter an und klär das mit ihm.

  8. #8
    Newbie Avatar von Fishbone
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    39
    Beiträge
    128
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kennt sich jemand etwas im Mietrecht aus?

    Tja, was die Kosten betrifft bin ich noch nicht weiter, da konnte man mir auf Anhieb nix zu sagen. Aber sie melden sich.
    Aber zumindest war der Installateur da, meinte das Ding ist hin und heute mittag wird repariert.
    Also abwarten...

Ähnliche Themen

  1. Kennt sich jemand mit Borreliose aus?
    Von seestern im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 17
  2. Schilddrüse - Laborwerte. Kennt sich jemand aus?
    Von Gitte75 im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 2
  3. dt. Rentenversicherung - kennt sich jemand aus?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 12
  4. Kündigungs-/Mietrecht, kennt sich jemand aus?
    Von Linea im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 17
  5. Kennt sich jemand mit Ü-Ei Figuren aus?
    Von Zuckerschnecke im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige