Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: ⫸ Kautionswahnsinn bei Mietwohnungen

14.12.2017
  1. #1
    Junior Newbie
    Beiträge
    71
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Kautionswahnsinn bei Mietwohnungen

    Guten Tag zusammen,

    nach langem zögern haben wir uns endlich entschieden. Meine Freundin und ich werden bald zusammen ziehen.
    Wir haben uns auf Immoscout24 einige schöne Wohnungen angeschaut und könnten uns gut vorstellen dort einzuziehen.Jedoch sehen wir eine Sache als Problem.Wir stolpern irgendswie immer auf hohe Beträge der Mietkaution und Provisionen der Makler.Meistens müssen wir 1000 € Kaution zahlen und der Makler nimmt oft noch einmal den gleichen Betrag.

    Könnnt ihr mir Tipps dazu geben wie ich den Betrag überhaupt stämmen kann?

    Danke im voraus


    Grüße,
    Marwin


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kautionswahnsinn bei Mietwohnungen

    Erstmal eine Wohnung ohne Makler suchen. Dann spart ihr schon mal die Hälfte. Und sonst fragen, ob ihr die Kaution auch abstottern könnt. Darauf lassen sich - je nach Wohnort natürlich - auch einige Vermieter ein. Guckt also nicht über Immoscout sondern bei den Wohnungsgesellschaften selbst. Die kann man ja sehr leicht googlen. Meine Mutter hat so innerhalb von zwei Wochen eine sehr schöne Wohnung bekommen. Zwar auch mit Kaution (3 Nettokaltmieten) aber hat den ersten Monat nur Nebenkosten zahlen müssen. Allerdings ist es in Teilen von Berlin auch relativ leicht etwas zu finden.

    Und dann gibt es da ja noch diese Kautionskasse, wofür der Majowski Werbung macht. Ob die was taugt weiß ich allerdings nicht, zumal das der Vermieter ja auch nicht akzeptieren muss.

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kautionswahnsinn bei Mietwohnungen

    Ich finde ja nicht, dass Mietkautionen Wahnsinn sind, sondern halte sie für absolut sinnvoll.

    Zuerst einmal: Ihr bekommt das Geld nach Ende des Mietverhältnisses mit Zinsen wieder zurück, wenn in der Wohnung dann alles in Ordnung ist, es ist also nicht "für nichts" weg, sondern dient nur als Sicherheit für den Vermieter..

    Wenn man sich nur mal anschaut, wie lange es dauert, zahlungsunfähige bzw. in erster Linie zahlungsunwillige Mieter aus einer Wohnung wieder heraus zu bekommen, sind auf einem Konto hinterlegte 2-3 Monatsmieten wenigstens eine kleine Absicherung für den Eigentümer. Die allerwenigsten Vermieter haben nämlich etwas zu verschenken, ganz egal ob privater Vermieter oder Wohnungsgesellschaft o.Ä.

    Außerdem gibt es ja auch oft den Fall, dass beim Auszug eines Mieters Schäden in der Wohnung entdeckt werden, die dann auf Kosten des Mierters repariert werden müssen, und das wird dann - zumindest bei mir - mit der Kaution verrechnet. Wenn die Reparaturkosten unter der Höhe der Kaution liegen, bekommt Ihr den Rest ausbezahlt, und wenn sie drüber liegen, müsst Ihr nur den Aufpreis bezahlen.

    Ich finde es nur fair, dass der Vermieter nicht völlig auf die Ehrlichkeit des Mieters angewiesen ist.

    Ich denke aber acuch, dass diese Kautions-"Versicherungen" keine schlechte Sache sind, wenn man das geld gerade nicht übrig hat.
    Da würde ich mich an Deiner Stelle mal näher erkundigen.

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kautionswahnsinn bei Mietwohnungen

    Zitat Zitat von showtime Beitrag anzeigen
    Ich finde ja nicht, dass Mietkautionen Wahnsinn sind, sondern halte sie für absolut sinnvoll.

    Zuerst einmal: Ihr bekommt das Geld nach Ende des Mietverhältnisses mit Zinsen wieder zurück, wenn in der Wohnung dann alles in Ordnung ist, es ist also nicht "für nichts" weg, sondern dient nur als Sicherheit für den Vermieter..

    Wenn man sich nur mal anschaut, wie lange es dauert, zahlungsunfähige bzw. in erster Linie zahlungsunwillige Mieter aus einer Wohnung wieder heraus zu bekommen, sind auf einem Konto hinterlegte 2-3 Monatsmieten wenigstens eine kleine Absicherung für den Eigentümer. Die allerwenigsten Vermieter haben nämlich etwas zu verschenken, ganz egal ob privater Vermieter oder Wohnungsgesellschaft o.Ä.

    Außerdem gibt es ja auch oft den Fall, dass beim Auszug eines Mieters Schäden in der Wohnung entdeckt werden, die dann auf Kosten des Mierters repariert werden müssen, und das wird dann - zumindest bei mir - mit der Kaution verrechnet. Wenn die Reparaturkosten unter der Höhe der Kaution liegen, bekommt Ihr den Rest ausbezahlt, und wenn sie drüber liegen, müsst Ihr nur den Aufpreis bezahlen.

    Ich finde es nur fair, dass der Vermieter nicht völlig auf die Ehrlichkeit des Mieters angewiesen ist.

    Ich denke aber acuch, dass diese Kautions-"Versicherungen" keine schlechte Sache sind, wenn man das geld gerade nicht übrig hat.
    Da würde ich mich an Deiner Stelle mal näher erkundigen.
    Das kann ich komplett so unterschreiben!
    Natürlich sind 2-3 Monatsmieten plus Maklercourtage eine ganz schöne Stange Geld, aber für Wahnsinn halte ich das absolut nicht. Ob es fair ist, dass immer der Mieter die Courtage zahlt, steht auf einem anderen Blatt. Wir haben bisher nie einen Makler für die Vermietung beauftragt und ich würde das wahrscheinlich auch nur machen, wenn wir mal verkaufen sollten.

    Ich wünsche euch, dass ihr ganz bald eine tolle Wohnung findet, bei der ihr wenigstens die Courtage sparen könnt. Und herzlichen Glückwunsch zu eurer Entscheidung

  5. #5
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kautionswahnsinn bei Mietwohnungen

    Ihr könnt bei der bank auch ne mietbürgschaft machen, das kostet aber paar euros im Jahr. Dann würde im anspruchsfall die bank euch nen Kredit geben.

    Ansonsten finde ich die Kautionen auch sinnvoll.

  6. #6
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kautionswahnsinn bei Mietwohnungen

    Zitat Zitat von Marwin2101 Beitrag anzeigen
    Könnnt ihr mir Tipps dazu geben wie ich den Betrag überhaupt stämmen kann?

    Danke im voraus


    Grüße,
    Marwin
    jeden monat betrag x sparen und mit dem zusammenziehen warten bis ihr es euch leisten könnt ;-)

  7. #7
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kautionswahnsinn bei Mietwohnungen

    Na wenn da jetzt mal nicht noch "DIE IDEE" folgt, wie man auf die Schnelle tausend Euro und mehr verdienen kann .

    Mädels, ich find es echt bemerkenswert, dass man bei uns sogar auf so eine *Frage* noch ausgiebige, ernsthafte Antworten kriegt .

  8. #8
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kautionswahnsinn bei Mietwohnungen

    Jill, wenn ich meinen guten Tag hab glaub ich ans guteim Menschen ;-)

  9. #9
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kautionswahnsinn bei Mietwohnungen

    Zitat Zitat von Jill Beitrag anzeigen
    Mädels, ich find es echt bemerkenswert, dass man bei uns sogar auf so eine *Frage* noch ausgiebige, ernsthafte Antworten kriegt .
    Und wenn keiner ernsthaft antwortet wird einem wieder vorgeworfen, dass man neu angemeldete User ignoriert oder immer nur von Fake-Accounts ausgeht .
    Langsam wird es mir echt zu doof... wie mans macht, macht mans falsch.

  10. #10
    Junior Newbie
    Beiträge
    71
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kautionswahnsinn bei Mietwohnungen

    @all:

    Vielen Dank für euren ausführlichen Antworten.Im Grunde habt ihr ja Recht - ein Vermieter muss ja auch irgendwo eine Sicherheit bekommen bei den ganzen Mietnomaden heutzutage.Ich habe durch google linkspam entfernt einen Vergleichsrechner gefunden der angibt, dass wenn ich bei 1500€ Mietkaution wäre, 80 € Gebühren anfallen.Für mich ist dies schon immernoch sehr viel Geld, aber immerhin besser als so einen großen Betrag auf einmal zu bezahlen. Meine Oma werde ich auch noch um etwas Geld bitten dann währe das noch was leichter für mich.


    Viele Grüße,
    Marwin

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bei Aushilfsjob gleicher Stdlohn als bei Festanstellung?
    Von Melinchen im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 2
  2. schwerer Unfall bei "Wetten, dass...?!" Eben Update bei "heute"
    Von Jannika im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 124
  3. Was hilft bei Verstopfung bei Kleinkindern?
    Von ulli im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 15
  4. Wohin gehts heuer bei Euch bzw. wohin gings heuer bei Euch?
    Von Nina im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 24
  5. 10 % Rabatt bei Fotobuch.de bei Nutzung neuer Software
    Von blackdoro im Forum Beratung in Foto(buch) Angelegenheiten
    Antworten: 29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige