Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: ⫸ kaufen, bauen, mieten?

16.12.2017
  1. #11
    Frischling
    Beiträge
    11
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: kaufen, bauen, mieten?

    Das ist so nicht ganz korrekt. Auch ein gebrauchtes Haus kann sehr wohl im Wert steigen, dies ist allerdings abhängig von der Ausstattung und auch Lage.
    Wir haben vor 4 Jahren gebaut und in unserer Gegend steigen die Grundstückpreise, inzwischen wissen wir, dass unser Haus, obwohl nur ein RMH doch um einige tausende Euronen gestiegen ist.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Frischling
    Beiträge
    11
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: kaufen, bauen, mieten?

    Freunde von uns haben ein Haus ersteigert und keine echte Freude damit gehabt. Die Vorbesitzer mussten sie über den Gerichtsweg zum Auszug bewegen, was sie selbst fast in den finanziellen Ruin getriebe hätte. Als Dankeschön haben die Vorbesitzer zum Auszug noch einiges an Wut an dem Haus ausgelassen.
    Ab und an hat man allerdings auch Glück und es werden unbewohnte Häuser versteigert, wobei man sich die Objekte zuvor immer erst einmal ansehen sollte. Meist sind dies Erbengemeinschaften, die solche Objekte versteigern.

    In Bezug auf einen Neubau möchte ich meinen Vorrednerinnen widersprechen, da man die Kosten für den Neubau immer selbst in der Hand hat, was allerdings auch für gebrauchte Immobilien gültig ist. Bei unserer Suche nach einem passenden Objekt hätten wir auch bei den gebrauchten Immobilien so einiges investieren müssen. Meist waren das Dach/Fenster/Heizung nicht mehr auf dem neuesten Stand oder gar defekt. Badezimmer sind auch immer ein beliebter Raum, in dem man nochmals viel Geld los werden kann. In einem der Häuser das wir uns ansehen besichtigten wir ein lila Badezimmer in dem das Waschbecken die Form einer Muschel hatte. Oder die Raumaufteilung muss verändert werden. Dann sind alte Häuser nicht immer optimal isoliert und man hat auch für einige Jahr Ruhe in Bezug auf Renovierungen.
    Einer der Gründe weshalb wir uns dann für einen Neubau entschieden hatten war, dass wir kurzfristig keine weiteren Kosten haben würden. Unser Haus ist sehr gut isoliert, was auch unsere Heizkosten niedrig hält und es entspricht in der Raumaufteilung unseren Vorstellungen. Ob ein Neubau letzendlich dann doch wesentlich teurer wird, als gedacht, hängt ganz allein von einem selbst ab. Denn auch bei einer gebrauchten Immobilie kann man zusätzlich viel Geld hineinstecken. Insofern muss ein Haus nicht an "Wert" verlieren, egal ob neu oder alt. Wir hatten für uns eine Kostenobergrenze festgelegt und die haben wir doch noch unterschritten. Unser Haus ist aktuell im Wert gestiegen, da wir in einer recht gefragten Gegend leben.

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: kaufen, bauen, mieten?

    mh, ich kann das auch nicht so unterschreiben, was hier gesagt wird, dass immobilien immer an wert verlieren - gerade immobilien sind i.d.R wertbeständig und steigen häufig auch im wert. dass dem nicht so ist, höre ich zum ersten mal.
    natürlich hängt das von vielen faktoren ab, lage, zustand, ausstattung. grundstückspreise steigen eher, als dass sie fallen, gerade in bevorzugten lagen.
    und ich denke auch gerade bei einem neubau hat man eher die kosten in der hand als bei einer gebrauchten immobilie, wo man häufig nicht weiss, was einen erwartet. ein neubau kaufe ich zum fixpreis, ein gebrauchtes...naja, da kann es schon auch häufig noch überraschungen geben.

    das einzige, was bei einem gebrauchten - aber da denke ich auch schon wieder eher an altbau - ist, dass die evtl. mehr charme haben, neubau ist halt neubau - eckig, quadratisch, praktisch - alle sehen mehr oder weniger gleich in solchen neubaugebieten aus. es sei denn man hat nen architektenhaus.

    aber trotzdem, ich würde immer wieder zum neubau tendieren. da weiss ich, dass alles auf dem neusten standard ist und kann es von anfang an so machen, wie ich es möchte.

    lg

  4. #14
    Moderator
    ..es geht immer weiter.. Avatar von Jannika
    Beiträge
    28.383
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: kaufen, bauen, mieten?

    Ich schließe mich Tanja und Sweety an, Immobilien sind nicht wie Autos, die sofort an Wert verlieren, sobald sie aus dem Autohaus raus fahren.
    Unser Haus beispielsweise gewinnt gerade an Wert durch neue Heizanlage, Dach, Terassenausbau etc.

    Mir stellt sich die Frage, wie euer Verhältnis zu Oma und Eltern ist? Kann man mit ihnen reden? Ihnen eure Sorgen, das Platzproblem klarmachen?
    Und ich hatte noch so eine stille Idee im Hinterkopf. Ich hab überlegt, ob es für euch denkbar ist, wenn die Wohnung und Garten so riesig ist, ob nicht ein Zimmer für die Oma da ist und ihr eben gemeinsam dort leben könntet?
    Wäre das machbar, vorstellbar? Alle Generationen unter einem Dach? Hat nicht nur Vorteile, klar, aber ihr würdet euch auch viel anderweitigen Heckmeck und Geld sparen.

    LG Katrin

  5. #15
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: kaufen, bauen, mieten?

    Den Wertverlust hat man hauptsächlich, wenn man es nach ein paar Jahren wieder verkauft.
    Die Kredit- und Kaufnebenkosten sind nicht unerheblich, und die verliert man einfach.
    Nach längerer Zeit und etlichen Investitionen kann es anders aussehen, dafür hat man halt auch wieder viel Geld reingesteckt. Also in dem Fall würde ich wirklich versuchen, wie es auch Katrin geschrieben hat, mit den bestehenden Wohnungen/Häusern eine Lösung zu finden. Ein kompletter Neubau kostet ja auch viel mehr Zeit.

    Lg Sweety

  6. #16
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: kaufen, bauen, mieten?

    naja, die kreditkosten und kaufnebenkosten hast du bei einer gebrauchten immobilie aber auch?
    aber das ist schon richtig, die muss man erst mal wieder erwirtschaften. also ich kann nur für unser gebiet sprechen, wo die ersten auch schon wieder verkauft haben aufgrund von scheidung, jobwechsel - da verkauft keiner unter wert. alleine weil die grundstückpreise in den letzten jahren schon gestiegen sind. und ich denke das gilt für alle ballungszentren.

    aber letzlich ist es natürlich immer eine frage von was will man. und eine immobilie zu erwerben ist immer ein grosser schritt.
    aber egal ob neu oder gebraucht - ich glaub was das a und o einer immobilie ist, wo ist die immobilie - wir haben bewusst, etwas mehr ausgegeben für die gute lage - immer im hinblick darauf, dass wenn man verkaufen muss, es eher möglich ist in einer bevorzugten lage.

  7. #17
    ich
    ich ist offline
    Unterhaltungskünstler Avatar von ich
    Ort
    hier ;-)
    Alter
    41
    Beiträge
    10.849
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: kaufen, bauen, mieten?

    ich finde sowohl die Idee von Sweety gut...mit den eltern versuchen die Wohnungen zu tauschen. Also auch die Oma mit wohnen zu lassen.
    ich würde nicht nochmal investieren. gerade weil ja ein Haus auf euch wartet. ich finde, man kauft kein Haus mal eben so nebenher. aber dazu bin ich auch zu ängstlich.

  8. #18
    Frischling
    Beiträge
    11
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: kaufen, bauen, mieten?

    Das nur ein Neubau viel Zeit kostet, möchte ich auch nicht so stehen lassen. Hier in der Gegend werden viele gebrauchte Immobilien verkauft. Die meisten von ihnen sind so heruntergewirtschaftet, dass der Erwerber viel Geld und auch Zeit aufwenden muss um es einigermaßen auf den neuesten STand zu bringen. Diejenigen die nicht über die entsprechenden finanziellen Mittel verfügen leben defacto auf einer Dauerbaustelle, da sie immer wenn Zeit und Geld übrig ist etwas daran abarbeiten.

  9. #19
    Frischling
    Beiträge
    11
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: kaufen, bauen, mieten?

    Für uns war auch die Lage ein sehr wichtiger Punkt. Allerdings haben wir anders als viel andere unser Haus nicht mit der Erwartungshaltung verbunden gekauft hierin alt zu werden. Dazu ist zu viel Bewegung in der Wirtschaft und damit auch in unserem Leben. Und war die Lage sehr wichtig, weil hier unsere Kinder auf Kinder treffen, die ähnliche Interessen haben, weil wir unser Haus im Falle von Arbeitslosigkeit/Krankheit/Stellenwechsel wieder gut verkaufen können.
    Gekauft haben wir, weil vergleichbare Mietimmobilien für uns wesentlich teuerer waren, als der Sachverhalt Eigentümer zu sein.

  10. #20
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: kaufen, bauen, mieten?

    Zitat Zitat von Sunnewirbele Beitrag anzeigen
    Für uns war ... Eigentümer zu sein.
    Warum schreibst Du eigentlich immer zwei Postings hintereinander und nicht alles in einem?

    @ Topic: in Deiner Situation würde ich entweder auch versuchen, mich mit Eltern/Großeltern irgendwie schon vorab zu einigen, oder alternativ eine größere Mietwohnung für die nächsten paar Jahre zu suchen.
    Kaufen oder Bauen würde ich in Eurer Situation wohl eher nicht.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gartenspiele 4 Gewinnt XXL usw. mieten für Geburtstag
    Von Berlinchen81 im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 5
  2. schwimmlehrer mieten?
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 18
  3. Geheimtipp, wo man günstig Wohnmobile mieten kann????
    Von Angie im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 7
  4. Mieten oder Kaufen??
    Von sweetsour80 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige