Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ⫸ Holzunterkonstruktion für Terasse

17.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von daje1906
    Alter
    46
    Beiträge
    2.933
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Holzunterkonstruktion für Terasse

    Hallo,

    mein Mann hat mir einen Auftrag gegeben. Wir möchten unseren Balkon im EG zu einer Terasse umfunktionieren. Hierzu benötigen wir ein Ständerwerk von 5x2 Metern. Geplant ist, dass die Konstruktion auf 6 Holzpfosten steht (Höhe der Pfosten ca. 60-80 cm) und mit dem Balkon verbunden wird. Die Pfosten wiederum stehen auf einbetonierten Eisen- oder Stahlfüßen. Die Konstruktion wird nicht an den Seiten verkleidet, sodass eine Luftzirkulation gegeben ist.

    Wir haben uns unterschiedliche Angebote zukommen lassen. Allerdings auch mit unterschiedliche Holzarten.

    Option A: Leimbinderholz (Brettschichtholz), imprägnieren und streichen
    Option B: Bangkirai (als Holzkonstruktion, nicht als Bodenbelag)

    Welche Holzart hat:
    Besseren Schutz vor Wasser, Schnee und Frost?
    Wo entstehen geringste Risse im Holz und dadurch geringere Feuchtigkeitsanfälligkeit?
    Welche Holzart verzieht sich am wenigsten?
    Berücksichtigung der Bohrlöcher für die Schrauben – kann Wasser eindringen und Holz beschädigen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Danny


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Holzunterkonstruktion für Terasse

    da würde ich mal mit einem zimmerer sprechen

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von Andrea
    Beiträge
    3.918
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Holzunterkonstruktion für Terasse

    Wir haben eine Lärchenholzterrasse. Zur Unterkonstruktion kann ich nichts weiter sagen, hat alles mein Mann gemacht. Ich wollte aber nur mal anmerken, dass Bangkirai ökologisch absolut nicht vertretbar ist. Es gibt doch genug heimische Holzarten, so dass nicht noch mehr Tropenholz importiert werden muss.

  4. #4
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Holzunterkonstruktion für Terasse

    Zitat Zitat von daje1906 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mein Mann hat mir einen Auftrag gegeben. Wir möchten unseren Balkon im EG zu einer Terasse umfunktionieren. Hierzu benötigen wir ein Ständerwerk von 5x2 Metern. Geplant ist, dass die Konstruktion auf 6 Holzpfosten steht (Höhe der Pfosten ca. 60-80 cm) und mit dem Balkon verbunden wird. Die Pfosten wiederum stehen auf einbetonierten Eisen- oder Stahlfüßen. Die Konstruktion wird nicht an den Seiten verkleidet, sodass eine Luftzirkulation gegeben ist.

    Wir haben uns unterschiedliche Angebote zukommen lassen. Allerdings auch mit unterschiedliche Holzarten.

    Option A: Leimbinderholz (Brettschichtholz), imprägnieren und streichen
    Option B: Bangkirai (als Holzkonstruktion, nicht als Bodenbelag)

    Welche Holzart hat:
    Besseren Schutz vor Wasser, Schnee und Frost?
    Wo entstehen geringste Risse im Holz und dadurch geringere Feuchtigkeitsanfälligkeit?
    Welche Holzart verzieht sich am wenigsten?
    Berücksichtigung der Bohrlöcher für die Schrauben – kann Wasser eindringen und Holz beschädigen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Danny

    Zu deiner Option A oder B:

    ist ja irgendwo logisch, dass zusammengeleimtes Holz weniger widerstandsfähig ist, als Holz aus einem Stück.
    Deswegen unbedingt Balken kaufen, die nicht geleimt sind. Auch wenns teurer ist.

    Wenn Holz der Witterung ausgesetzt ist, wird es immer irgendwann reparaturbedürftig werden.
    Wichtig ist nur, dass kein Wasser auf dem Holz "stehen bleibt", sondern immer gut ablaufen und das Holz trocknen kann.
    Gerade an Stellen, wo Holz auf Holz liegt (Trennleisten dazwischen legen!) oder anderweitig dauerhaft irgendwo aufliegt.

    Zu deinen ganzen Fragen würde ich auch mal einen Zimmerer fragen, die wissen das am besten.

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Holzunterkonstruktion für Terasse

    Holz muss doch jedes Jahr gestrichen werden, oder?

    Was ist denn hiermit? Ist wesentlich pflegeleichter.

    http://www.wpc-shop.de/

    Wir hatten das auch mal in Betracht gezogen - uns aber dann für Stein entschieden.

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von daje1906
    Alter
    46
    Beiträge
    2.933
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Holzunterkonstruktion für Terasse

    Unsere Terasse soll ja WPC sein es geht nur um die Unterkonstruktion.
    Danke schon.
    Lg
    Danny

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Holzunterkonstruktion für Terasse

    Oh. Wer lesen kann...

Ähnliche Themen

  1. Sonnenschutz für die Terasse
    Von Cosima im Forum Du und Dein Garten (oder Terrasse / oder Balkon)
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige