Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: ⫸ Hilfe Wespennest ....

11.12.2017
  1. #11
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hilfe Wespennest ....

    Zitat Zitat von surfmaus79 Beitrag anzeigen
    Huhu!

    Wir hatten auch ein Wespennest bzw. haben noch eins. Mein Mann hat sich mit dem Staubsauger hingestellt und die Wespen eingesaugt. Ich habe am Rolladenkasten gerüttelt, dass die auch heraus kommen. Laut meinem Mann kommen die Wespen erfahrungsgemäß das nächste Jahr nicht mehr - ob es stimmt kann ich Dir auch erst nächstes Jahr sagen...

    Ihr seit aber welche von der ganz harten Sorte...

    Wobei ich muß sagen, etzt in der Jahreszeit würde ich doch ehr den Kammerjäger holen, da die Wesen derzeit doch aggressiver sind. Der Kammerjäger macht das professionell, zwar dürft ihr dann den Raum den Tag nicht mehr betreten, aber es gibt sclhimmeres.

    Wir hatten in einer Praxis mal zwie Wespennester. Eines an dem Fenster an meinem Arbeitsplatz und eines in der Patiententoilette.
    Wir haben auch groß herumgefragt, schlußendlich dann aber doch den Kammerjäger geholt.

    Wer das zahlt, dass kann ich dir nicht sagen.

    Lg Dany


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe Wespennest ....

    Zitat Zitat von Butzemaus Beitrag anzeigen
    Wer macht so was und wer muß es bezahlen der Vermieter oder wir ??
    Ich Schätzelchen, ich habe sie Dir geschickt. Ich dachte, Du magst sie.
    Spaß beiseite Ich würde mir da auch Sorgen um Maximilian machen. Deshalb muss das Nest schnellstens weg. Ruf doch einfach den Vermieter an und sag ihm Bescheid. Mal sehen, wie er reagiert.

    LG
    Marijana

  3. #13
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hilfe Wespennest ....

    Zitat Zitat von Delphine Beitrag anzeigen
    Ich Schätzelchen, ich habe sie Dir geschickt. Ich dachte, Du magst sie.

    sorry, aber !!!

  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hilfe Wespennest ....

    Was mir noch einfällt, nur so als Gedanke, aber ich habe da echt keine gesicherte Ahnung:

    Übernimmt vielleicht nicht irgendeine Versicherung fürs Haus die Kosten?!?

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Butzemaus
    Ort
    65618
    Alter
    48
    Beiträge
    4.365
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe Wespennest ....

    Zitat Zitat von Sutti Beitrag anzeigen
    Wir haben vor einigen Jahren einen Kammerjäger kommen lassen der das Wespennest entfernt hat. Die Kosten hierfür hat der Vermieter getragen.

    LG
    Sabine
    Danke für eure Antworten.
    Habe eben mit dem Vermieter gesprochen er meinte die Kosten müßten wir tragen weil er ja nichts dafür kann ich habe das Wespennest auch nicht dahin getan habe ich zu ihm gesagt. .
    Habe jetzt bei einem Kammerjäger angerufen der würde das wegmachen aber erst nächste Woche und die Kosten sind ca. 230 Euro .

    Meine Mutter meinte ich soll mal einen Imker anrufen das habe ich jetzt auch gemacht warte auf seinen Rückruf, weil der Sohn der das macht nicht da war.

    Zur Feuerwehr Frank meinte das sie das noch nie gemacht haben er ist ja in der freiwilligen Feuerwehr .

    LG
    Manu

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe Wespennest ....

    Guck mal in deinen Mietvertrag. In einigen Verträge ist ein Passus zur Insektenbeseitigung.

  7. #17
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe Wespennest ....

    Mein Kollege hat das erst gestern bei sich im Garten entfernen lassen. schau mal in den Gelben Seiten nach einem Schädlingsbekämpfer. Er hat dafür 75€ bezahlt. Der Typ kam noch am selben Tag.

    LG Fee

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von Kolibri
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    38
    Beiträge
    1.697
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe Wespennest ....

    Das ist ja echt eine freche Aussage von eurem Vermieter!
    Ist denn das Wespennest schon so groß? Unsere Mieter hatten letzte
    Woche auch angerufen wegen zwei Wespennestern, eines direkt unterm Dach im Speicher und eines auch im Rolladenkasten. Mein Mann hat sich
    dann im Baumarkt ein Wespengift besorgt. Das ist eine Dose mit Schaum den man direkt ins Nest spritzen kann. Die Wespen bleiben im Schaum stecken und kommen nicht mehr raus. Hat super geklappt, wichtig ist das man das halt spät abends macht, dann sind fast alle Tiere im Nest.

  9. #19
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe Wespennest ....

    Zitat Zitat von Kolibri Beitrag anzeigen
    Das ist ja echt eine freche Aussage von eurem Vermieter!
    Naja, also ich weiß nicht! ?) Ich finde der Vermieter hat schon recht... er kann doch nix dafür dass das Wespenenst dort ist. Ich finde etwas Eigenverantwortung und Eigenregie müssen die Mieter schon auch aufbringen. (Ja, wir sind selber noch Mieter).

    Ich kann doch nicht drauf hoffen dass der Vermieter alles für mich macht und zahlt... Was machen den Hauseigentümer dann? Den Bauträger oder die Hausfirma anrufen?

    Ganz ehrlich wenn mir das mit dem Wespennest so brennt, dann lass ich das schnellst möglich machen und zahl es selber!

    LG Fee

  10. #20
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Butzemaus
    Ort
    65618
    Alter
    48
    Beiträge
    4.365
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hilfe Wespennest ....

    So der Imker rief eben an er kommt heute Abend vorbei und macht es weg , es kostet uns 80 euro er meinte aber auch das es Sache vom Vermieter ist .

    @Fee: Wir bezahlen hier eigentlich alles immer selber ohne den Vermieter zu belästigen.

    LG
    Manu

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige