Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: ⫸ Hausanbieter - mit wem habt ihr gebaut?

15.12.2017
  1. #11
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hausanbieter - mit wem habt ihr gebaut?

    Hallo Maja,

    meine Eltern hatten 1994/1995 mit Rensch Haus gebaut und würden es jederzeit wieder tun. Das Haus ist super, die Arbeiten war gut und sauber ausgeführt und auch ein paar kleine Mängel die noch Auftraten wurden kulant und schnell geregelt.

    Vielleicht hilf dir das auch weiter. Welcher Anbieter uns auch noch zusagen würde wäre Hanse Haus.

    LG Fee


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hausanbieter - mit wem habt ihr gebaut?

    Wir haben ebenfalls mit Rensch-Haus gebaut RENSCH HAUS und sind auch sehr zufrieden.
    Der einzige Punkt, mit dem wir unzufrieden waren, war der Elektro-Installateur (also die direkte Person, nicht das ganze Unternehmen), weil der einfach eine strunzdumme Knalltüte war .
    Aber alle unsere Wünsche wurden sowohl bei der Planung als auch während der Ausführung (und selbst bei geringfügigen Nachbesserungen) umgehend und absolut problemlos umgesetzt.
    Es gab keine überraschenden Zusatzkosten oder sowas, alles war genau so, wie es geplant wurde.

    Der Bauleiter war immer ereichbar (auch am Wochenende und nach Feierabend) und hat sich wirklich sehr engagiert um unseren Bau gekümmert.
    Auch die Betreuung und Beratung bei der Bemusterung war erstklassig und vieles, was wir gar nicht bedacht hatten, wurde uns erklärt, nahe gelegt aber niemals irgendwas aufgedrängt.

    Was für uns auch sehr wichtig war, ist die Tatsache, dass die Firma Rensch schon über 100 Jahre besteht, und daher wirklich umfangreiche Erfahrung mit dem Hausbau hat.
    Die 30 Jahre Garantie auf die Grundstruktur (Holzständerbauweise) waren ebenfalls ein wichtiges Argument.

    Der Keller unseres Hauses wurde für uns von Rensch bei einem örtlichen Kellerbauunternehmen in Auftrag gegeben, und auch hier klappte die Planung, Ausführung und der Service immer reibungslos.


    Wir haben uns ganz bewusst für einen Fertighausanbieter entschieden, bei dem alles in einer Hand lag, sodass wir nur einen Ansprechpartner hatten, der sich dann um alles gekümmert hat, sind rundherum zufrieden und können Rensch-Haus nur weiterempfehlen.


    LG,
    Petra

    Ach ja, nochwas:

    im Grunde ist es völlig egal, welches Haus ihr euch ausgesucht habt - davon sollte eure Wahl des herstellers nicht abhängen.
    Heute kann jeder Fertighausanbieter jedes Haus bauen, das du haben willst
    Wir waren z.B. in einer Fertighausausstellung und haben dort mitbekommen, dass ein Verkäufer von OKAL einem am Musterhaus Interessierten erklärte, dass dieses Haus ja eigentlich ein Hebel-Haus wäre, man es aber vor einer Weile übernommen und auf OKAL umdeklariert hätte , aber selbstverständlich könne auch OKAL genau so ein Haus bauen

  3. #13
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hausanbieter - mit wem habt ihr gebaut?

    Also die Hausanbieter sind echt auf Zack
    Vorgestern habe ich Kataloge angefragt per Internet, gestern kam direkt der von Rensch, heute die von Hanse Haus und Fingerhaus, Gussek hat ne Mail geschickt und sendet die Kataloge nun auch raus.


    Ich bin auf weitere Erfahrungsberichte und Empfehlungen gespannt.

    Am 22.8. sind wir auf einer Hochzeit in Frankfurt und am 23. fahren wir dann auf dem Rückweg in Bad Vilbel in dem Riesenmusterhauspark vorbei

    LG
    maja

  4. #14
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hausanbieter - mit wem habt ihr gebaut?

    Wir haben mit Fertighaus, Fertigteilhaus - Wolf Haus Deutschland gebaut und waren sehr zufrieden und würden es wieder tun

  5. #15
    Mitglied
    Alter
    33
    Beiträge
    898
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hausanbieter - mit wem habt ihr gebaut?

    Wir haben mit Allkaufhaus ein Fertighaus gebaut.
    Mit denen würde ich NIE wieder bauen! Das einzig gute war der Preis und die dafür gelieferte Qualität. Alles andere ist bis heute eine große Katastrophe und es sind bis heute noch Forderungen an die offen (wir haben den vertrag am 19.03.2008 unterschrieben).

  6. #16
    Senior Mitglied
    Alter
    36
    Beiträge
    2.157
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hausanbieter - mit wem habt ihr gebaut?

    Wir bauen mit Gussek-Haus.
    In 2 Wochen ist die Endabnahme. Wir würden auch immer wieder mit Gussek bauen, bisher hat alles reibungslos geklappt, die Qualität stimmt.
    Am 6. Juli wurde das Haus aufgestellt und in ca. 4-6 Wochen (je nachdem wie schnell wir mit tapezieren und Laminat verlegen sind) werden wir schon umziehen.

    lg
    steff

  7. #17
    Mitglied
    Beiträge
    762
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Hausanbieter - mit wem habt ihr gebaut?

    Wow Stefanie, das geht ja richtig zackig bei euch!

    Wir haben mit Hebel-Haus gebaut, aber das wird euch nicht helfen - die sind insolvent Qualität ist super, ansonsten hatten wir aber nur Ärger... Es stehen jetzt noch Arbeiten aus, aber da können wir wohl lange warten

  8. #18
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hausanbieter - mit wem habt ihr gebaut?

    Hallo maja,

    Wir haben mit denen hier www.nccd.de gebaut. Wir haben zwar Grund und Haus komplett bei denen gekauft, man kann sich bei denen aber auch eig. Grundstücke bebauen lassen.

    Wir haben massiv gebaut. Ich kenne auch Leute in Fertigteilhäusern und würde es rückblickend nicht bauen/kaufen. Zu hellhörig, teilweise sogar erhebliche Mängel gehabt (aber im Massivhaus kann man natürlich auch Mängel haben, klar ) etc. Aber ob man ein sog. Fertigteilhaus möchte, hängt ja von ganz verschiedenen Faktoren ab.

    Wir hatten zwar für die gesamte Bauzeit einen Baugutachter, aber es war eig. immer alles i.O.! Er fand immer nur "Schönheitsfehler". Gar nichts ist bei keinem Bau.

    Die Beratung ist eher der Einzelperson geschuldet, die nun auch noch in unserer Siedlung wohnt (mutig!), war nicht so doll! Wir haben Jahre zuvor begonnen uns Häuser in Musterhausparks anzuschauen, um ein gefühl dafür zu bekommen: - wie groß - wieviele Räume - wie aufgeteilt - Ausstattungsideen - etc.pp.
    Die Grundrissänderung unseres Hauses "stand" nach 2 Tassen Tee und 45 Minuten. Und sie ist heute noch "Richtig" für uns.
    Ach, ja: Preis-/Leistungsverhältnis fanden wir seeehr in Ordnung!

    Fazit: Wir würden NCC Deutschland auch unseren allerbesten Freunden zum Bauen empfehlen!

    LG Cosima

  9. #19
    aufsteigendes Mitglied Avatar von maja.77
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    1.480
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Hausanbieter - mit wem habt ihr gebaut?

    Danke an alle für eure Erfahrungeberichte. Allkauf-Haus streiche ich dann mal von der imaginären Liste. Hebel-Haus insolvent, uahh, hoffentlich könnt ihr noch alles so gut es geht regeln.



    @Cosima:
    Zitat Zitat von Cosima Beitrag anzeigen
    Die Beratung ist eher der Einzelperson geschuldet, die nun auch noch in unserer Siedlung wohnt (mutig!), war nicht so doll!
    Den Satz verstehe ich mal so gar nicht Hilf mir mal auf die Sprünge


    Der Musterhausparkbesuch ist auf diesen Sonntag "vorverlegt" - meine Eltern kommen Babysitten und wir düsen nach Wuppertal. Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen

    LG
    maja

  10. #20
    Cosima
    Gast

    Standard ⫸ AW: Hausanbieter - mit wem habt ihr gebaut?

    Also; der Herr, der uns unter anderem beraten hat (Planung, Bemusterung etc.) uns das Haus quasi verkauft hat, arbeitet und wohnt hier in Dresden. Unsere Siedlung ist die erste hier in Dresden. Er ist eben mit hier eingezogen und seine Eltern in die DHH nebenan.
    Und das finde ich mutig! Die meisten hier hatten einigen Grund über ihn zu klagen. Er hat auch gerne mal was verbummelt oder verschusslt. Änderungen z.B. nur in einen Plan eingetragen aber nicht in dem beim Polier etc. Der Typ ist halt ne echte Pfeife...

    LG nochmals

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
  2. Kinderwagen-Versand mit wem?
    Von sea_water im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 9
  3. Wo, wie und mit wem schaut Ihr das Finale?
    Von tauchmaus im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 28
  4. Was habt ihr mit euren Verlobungsringen gemacht?
    Von Wuermelchen1976 im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige