Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: ⫸ Haus kaufen ohne Eigenkapital

15.12.2017
  1. #11
    aufsteigendes Mitglied Avatar von SpeedyGonzales
    Ort
    Südschwarzwald
    Alter
    45
    Beiträge
    1.247
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Haus kaufen ohne Eigenkapital

    danke für Eure Antworten!

    Wisst Ihr, was mir so richtig Bauchweh macht?
    Der Freund meiner Schwester bekommt aufgrund seiner Schufa noch nichtmal ein eigenes Gehaltskonto (keine Ahnung, wie sowas zustande kommt), alle Schulden, die die beiden gemeinsam haben, laufen auf meine Schwester - und er denkt trotz zweier Kinder im Traum nicht dran, meine Schwester zu heiraten...

    ohja, das ist glaub weniger ein Thread für den Bau-Bereich, sondern eher für den Sandsack

    Murmelchen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Haus kaufen ohne Eigenkapital

    soll ich verschieben ?
    MIR würde das ehrlich gesagt mehr als nur bauchschmerzen bereiten !
    hoffe deine schwester kommt zur vernunft !

    LG
    anja

  3. #13
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Haus kaufen ohne Eigenkapital

    Ich frag mich rein rechnerisch wie das funktionieren soll.
    nehmen wir mal nur die 240000€ rein ohne zinsen, das wären bei einer finanzierung auf 30 Jahre im monat eine belastung von knapp 700€. hinzu kommen dann die zinsen und dann noch reperaturen die in den 30 jahren ja anfallen werden.
    Vergessen darf man auch nicht diverse versicherungen die man ja monatlich/jährlich fürs haus zahlen muss. Auch vermeindliche kleinígkeiten wie Gartenanlagen müssen noch zugerechnet werden. Und wenn man eh kein geld hat, woher soll man dann das geld für diese nehmen.

    Banken neigen oft dazu, einem den hauskauf "schönzureden", aber ganz ohne Eigenkapital wär das ganze jedenfalls für mich ein absolutes nein!
    Denn leben will man ja trotz haus auch noch, und was hilft es einem wenn man ein nettes haus hat, die beziehung aber an der ewigen sparerei zerbricht...

    ich hoffe deine schwester kommt zur vernunft!

    lg manu

  4. #14
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Haus kaufen ohne Eigenkapital

    Zitat Zitat von Murmelchen Beitrag anzeigen
    danke für Eure Antworten!

    Wisst Ihr, was mir so richtig Bauchweh macht?
    Der Freund meiner Schwester bekommt aufgrund seiner Schufa noch nichtmal ein eigenes Gehaltskonto (keine Ahnung, wie sowas zustande kommt), alle Schulden, die die beiden gemeinsam haben, laufen auf meine Schwester - und er denkt trotz zweier Kinder im Traum nicht dran, meine Schwester zu heiraten...

    ohja, das ist glaub weniger ein Thread für den Bau-Bereich, sondern eher für den Sandsack

    Murmelchen

    meines wissens MUSS man bei einer Bank (bzw die Sparkassen müssen einen glaube ich nehmen) ein Konto eröffnen können -
    allerdings ist DAS dann nur ein Guthabenkonnto...
    also nix mit Dispo oder so....
    da kann er - wenn er arbeitet - sein Gehalt drauf überweisen lassen, Guthaben abheben oder abbuchen lassen, aber alles nur im Haben bereich -
    da geht jeder nicht gedeckte Lastschrift gnadenlos zurück!

    Wenn deine Schwester die gemeinsamen Schulden als ihre eigenen trägt.... ist sie dumm!
    Verheiratet oder nicht -
    selbst wenn die beiden verheiratet wären, würde das doch nur heissen, das er weiterhin locker schulden machen könnte und sie müßte mithaften...
    auch keine gute Konstellation.

    Sie kann nur die Bremse ziehen und die Finanzen auseinander dividieren....
    jeder Seins... soll wie haben,
    alles andere ist blauäugig.


    und gedanken über eine Finanzierung mußt du dir glaube ich bei den beiden keine machen...
    im Leben kriegen die kein Geld von der Bank!

  5. #15
    aufsteigendes Mitglied Avatar von SpeedyGonzales
    Ort
    Südschwarzwald
    Alter
    45
    Beiträge
    1.247
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Haus kaufen ohne Eigenkapital

    ich hoffe, dass sie keine Bank finden wird, die sich auf dieses Spiel einlässt (obwohl ich gestern eine haarsträubende Sendung im RTL gesehen habe, wo wohl auch jemand so ohne weiteres ein Haus gebaut hat, und es nun zwangsverkaufen muss - und es ist noch nichtmal fertig).

    Meine Schwester glaubt mir ja noch nichtmal, dass sie auch zu Anfang, wo das Haus nur gemietet ist, mit hohen Nebenkosten zu rechnen hat ...aber ich hoffe, die Banken legen keinen Wert auf ein Haus in Thüringen, dass sie im Notfall nur mit Mühe wieder zu Geld machen könnten.

    @Anni: Ja bitte, verschieb den Beitrag! Dankeschön!

    Murmelchen

  6. #16
    Senior Mitglied Avatar von Snukki
    Alter
    36
    Beiträge
    1.869
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Haus kaufen ohne Eigenkapital

    @ Murmelchen
    Die Sendung hab ich gestern auch gesehen. Ganz ganz arg!!! Aber diesen Leute ist auch nicht mehr zu helfen - das kann ich mir ja mit meinen zehn Fingern ausrechnen, dass ich so einen Kredit nie nie nie nie in einem Leben abzahlen kann! Wir waren gestern echt schockiert.

    Die Nebenkosten eines Hauses werden allgemein unterschätzt. Wir zahlen durchschnittlich 500 Euro/Monat für Gas, Wasser, Hausratsversicherung, Strom, Müll-/Abwassergebühren, kleinere Reparaturen etc.

    LG, Snukki

  7. #17
    aufsteigendes Mitglied Avatar von SpeedyGonzales
    Ort
    Südschwarzwald
    Alter
    45
    Beiträge
    1.247
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Haus kaufen ohne Eigenkapital

    Ja, Snukki, ich komm für unser Haus auch ungefähr auf 300 Euro, wenn meine Schwiegis mal nicht mehr sind und wir die andere Hälfte vom Haus auch noch allein tragen müssen, dann gute Nacht!

    Nicht, dass ich jammern würde, es ist schon schön, so ein eigenes Haus - aber so ein "geerbtes" (ganz umsonst haben wirs ja auch nicht gekriegt allerdings) muss man von der Größe her halt nehmen, wies ist - und ich befürchte schon jetzt, dass wir zumindest nicht bis an unser Lebensende drin bleiben können.
    Gekauft hätt ich mir so ein Riesenhaus niemals!
    Aber manchen Leuten ist halt einfach nicht zu helfen...

    Grüßle vom
    Murmelchen

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Haus kaufen? Bekomme Muffensausen...
    Von Linea im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 86
  2. altes Haus kaufen? UD 19.06.
    Von milkamaus83 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 29
  3. Vermietetes Haus kaufen? Kündigungsrecht?
    Von Hasi im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 17
  4. Wieviel Eigenkapital (%) hattet ihr beim ersten Haus?
    Von Jo! im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 10
  5. Kaufen ein Haus!
    Von Ute im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 100

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige