Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: ⫸ Haus gefunden - keine Reaktion - und nun das!

11.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ Haus gefunden - keine Reaktion - und nun das!

    Hallo!

    Wir waren der Meinung "unser" Haus gefunden zu haben.
    Gestern haben wir es uns nochmal angeguckt. Der Noch-Eigentümer war zeimlich genervt. Ist ein komischer Typ. Wenn wir fragen haben, dürfen wir ihn nicht ansprechen. Wir fragen also den Makler und der fragt 2Sek. später den Eigentümer *komisch*.
    So, nu haben wir uns mit dem Makler geeinigt und nun gehts rund. Plötzlich sollen wir für die Einbauküche zahlen. ANgeblich hat die Mal 9000€ gekostet. Davon war nie die Rede. Wurde aber nicht gesagt, dass sie nicht dazu gehört. Ist sogar auf den Angebotsfotos drauf.
    Den Pool will er auch bezahlt haben. Den kann er abbauen, den will ich nicht.

    Wir sind nun am Überlegen, was wir für die Küche bieten sollen. Die Küche ist maßgefertigt. (Küche ist winzig. Wenn er sie ausbaut, kann er sie wegschmeissen. Dann ist sie eh nichts mehr wert. Sie ist 1,5Jahre alt (letztes Mal war sie noch 1Jahr alt).
    Am Liebsten würde ich aus Gnatz, abbauen lassen und mir eine neue zu holen. Dann habe ich wenigstens 2Jahre Garantie drauf.

    Was meint Ihr?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Haus gefunden - und nun Extraforderungen

    was sind denn für elektrogeräte drin?

    lg sabine

  3. #3
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Haus gefunden - und nun Extraforderungen

    Das weiß ich leider nicht. Das wir zahlen sollen, wurde uns draußen am Auto geflüstert.
    Wir wissen nicht, ob er nun zockt, a´la: Die haben Interesse. Mal gucken, was noch rausspringt.

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    10.716
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Haus gefunden - und nun Extraforderungen

    erstens würd ich da dem makler nochmal gewaltig auf die füsse steigen. wenn er nix machen kann, lass dir ne liste geben was alles drin ist. welche markengeräte das sind. schau dir die küche genau an, auch die rückwände nicht das da was schimmelt oder so. ob der kühlschrank auch energiesparend ist usw. mehr wie 1000 würd ich wohl nicht für ausgeben.

    lg sabine

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von salsa
    Alter
    38
    Beiträge
    1.784
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Haus gefunden - und nun Extraforderungen

    möchte nur kurz mal von unseren Erfahrungen berichten.
    Wir haben uns vor Jahren auch ein Haus angesehen, beim genaueren Gespräche mit dem Makler kam dann auch erst raus das wir die Küche noch extra bezahlen müssen und was ich persönlich ziemlich dreist fand auch das restliche Heizöl im Tank.
    Weiß nicht ob das so üblich ist, aber ich fand es schon seltsam.
    Wir haben uns aus anderen Gründen dann nicht für das Haus entschieden,hoffe aber für euch das das mit Eurem "Traumhaus" noch gut über die Bühne geht.

    Lg salsa

  6. #6
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Haus gefunden - und nun Extraforderungen

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Wir waren der Meinung "unser" Haus gefunden zu haben.
    Gestern haben wir es uns nochmal angeguckt. Der Noch-Eigentümer war zeimlich genervt. Ist ein komischer Typ. Wenn wir fragen haben, dürfen wir ihn nicht ansprechen. Wir fragen also den Makler und der fragt 2Sek. später den Eigentümer *komisch*.
    So, nu haben wir uns mit dem Makler geeinigt und nun gehts rund. Plötzlich sollen wir für die Einbauküche zahlen. ANgeblich hat die Mal 9000€ gekostet. Davon war nie die Rede. Wurde aber nicht gesagt, dass sie nicht dazu gehört. Ist sogar auf den Angebotsfotos drauf.
    Den Pool will er auch bezahlt haben. Den kann er abbauen, den will ich nicht.

    Wir sind nun am Überlegen, was wir für die Küche bieten sollen. Die Küche ist maßgefertigt. (Küche ist winzig. Wenn er sie ausbaut, kann er sie wegschmeissen. Dann ist sie eh nichts mehr wert. Sie ist 1,5Jahre alt (letztes Mal war sie noch 1Jahr alt).
    Am Liebsten würde ich aus Gnatz, abbauen lassen und mir eine neue zu holen. Dann habe ich wenigstens 2Jahre Garantie drauf.

    Was meint Ihr?
    ich würde mir noch weitere Häuser anschauen!
    Der Immobillienmarkt ist nicht so dolle, als das der Eigentümer sein Haus so super schnell los wird...
    es steht irgendwo auch ein anderes Haus, das euch gefallen kann -
    das gezuchtel würde ich mir nicht geben.
    Also Kaufpreis wurde ein Preis genannt,
    hinterherzukommen mit "aber das und das ist extra" ist in meinen Augen einfach nur Sch...

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Haus gefunden - und nun Extraforderungen

    Hallo Nicki,

    an eurer Stelle würde ich auch sauer sein. Allerdings kenne ich es schon von einigen Freunden, dass die Küche extra bezahlt wurde. Einige haben sie auch vom KP herausnehmen lassen, um die Maklerkosten + sonstige Nebenkosten zu senken. Es erscheint mir also nicht völlig unüblich. An welchem Punkt im Verkaufsgespräch das zur Sprache kam, weiß ich allerdings nicht. Denn das scheint mir der Auslöser eurer Wut zu sein, oder?

    Es kommt natürlich darauf an, wie lange ihr schon sucht, wie sehr es euer Traumhaus ist und ob der Preis eher günstig angesiedelt ist. Doch ich würde wohl Taras Worten folgen und pokern.

    Ansonsten: Wenn euch die Küche (Aufteilung, Design und Ausstattung) gefällt, genau über die Küche informieren (--> Rechnungen sind ja wohl noch da...!) und hart verhandeln. Viel Glück!

    Lieben Gruß von Happy


    edit:
    Was mir noch einfällt: Da ihr ja wohl schon euer eindeutiges Kaufinteresse bekundet habt, nicht vom Makler unter Druck setzen lassen (a la "Gerade hat ein weiterer Interessent angerufen und will das Haus..."). Nach unserem Standardsatz "Wir glauben auch bei Häusern an Schicksal. Wenn es unser Haus ist, wird es auch noch in einiger Zeit auf uns warten", hat den Maklern meist dauerhaft den Wind aus den Segeln genommen.

    Außerdem: Wieso kauft jemand für 9T€ eine Küche, wenn er das Haus sowieso bald verkaufen will (und schönt das dann Alter der Küche....)? *kopfkratz*

  8. #8
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Haus gefunden - und nun Extraforderungen

    Hm, ich kenne das normalerweise eher so, dass man einen einmal genannten Preis für ein Haus in Verhandlungen noch herunter handelt. Und nicht, dass es dann in jedem Gespräch immer teurer wird!

    Bei den derzeitigen Schwierigkeiten, auch in besten Lagen ein Haus zu verkaufen, sollte das eigentlich kein Thema sein. Lasst Euch da nur nicht an der Nase herumführen. Es handelt sich immerhin um eine GEBRAUCHTE Einbauküche. Der Vorbesitzer kann heilfroh sein, wenn er die überhaupt noch los wird. Das war sein Risiko.

    Viel Erfolg!

    LG Anja

  9. #9
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Haus gefunden - und nun Extraforderungen

    Hallo!

    Danke für Eure Antworten.

    Wir verfahren nach dem Motto: Wenn es wirklich "unser" HAus ist, wird es auf uns warten. Wenn jemand anderes schneller ist, dann bitte! Plötzlich soll es ja noch andere Interessenten geben. Wir werden uns deswegen nicht überschlagen.

    Es ist übrigens ein Scheidungshaus. Die Küche würde eingebaut und kurz danach war die Frau weg.
    Wir werden für die Küche einen kleinen Betrag bieten, ansonsten kann sie ausgebaut werden. Und Nicki kriegt dann ´ne NEUE (c:

  10. #10
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Haus gefunden - und nun Extraforderungen

    Ich wünsch dir viel Glück Nicki!! Ihr macht das schon!!

    Und ne neue Küche ist doch was feines!! *g*

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haus gefunden - Update - geeinigt über Preis, Bilder wieder eingefügt
    Von teddine im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 83
  2. Bald Geburtstag und keine Ahnung- gefunden !!!
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 9
  3. "Gesundheitsbäder" und die Reaktion...
    Von Marina im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 8
  4. Suche Geschenkidee zum Einzug ins neue Haus *edit: gefunden!
    Von Lu im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 5
  5. Haus gekauft - nun suche ich Ideen!
    Von Coquelicot im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige