Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Habt ihr ein Testament?

Teilnehmer
19. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, ein gemeinschaftlichen Testaments und wir sind gegenseitig Alleinerben (Berliner Testament)

    1 5,26%
  • Ja, ein gemeinschaftlichen Testaments (mit mehreren Erben)

    0 0%
  • Ja, jeder sein eigenes

    1 5,26%
  • Ja, aber nur einer von uns

    0 0%
  • Nein, aber wir werden (noch) eins machen

    8 42,11%
  • Nein, und wir wollen auch keins

    3 15,79%
  • sonstiges, weiß nicht, etc.

    6 31,58%
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: ⫸ Habt ihr ein (gemeinsammes) Testament?

11.12.2017
  1. #11
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard ⫸ AW: Habt ihr ein (gemeinsammes) Testament?

    Also wir haben unser Testament auch bereits vorbereitet aber noch nicht genau festgelegt, da sich bei uns an den Besitzverhältnissen in nächster Zeit noch etwas ändert.

    Bei uns ist es auch etwas komplizierter, daher kam das Berliner nicht in Frage, sondern der Notar hat uns da was passendes ausgearbeitet.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Habt ihr ein (gemeinsammes) Testament?

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Aber zumindest handschriftlich ohne Notar gilt doch noch oder? Wobei mit natürlich sicherer wäre.
    Laut meiner Mum sind sowohl handschriftliche Testamente als auch notariell beglaubigte Testamente gleich sicher. Der einzige Unterschied, den es da gibt ist folgender:

    Handschriftliches Testament:
    Bei Tod eines Partner muß man mit dem Testament zu Gericht gehen und einen Erbschein beantragen mit dem man dann die ganzen Sachen wie Bankgeschäfte usw. erledigen kann. Der Erbschein kostet natürlich und wird in einer Tabelle abgelesen und ist abhängig vom Vermögen des Verstorbenen.

    Notarielles Testament:
    Hiermit braucht man keinen Erbschein bei Gericht beantragen. Allerdings liest der Notar ebfalls seine Kosten aus einer Tabelle ab die mit dem Vermögen des Verstorbenen gekoppelt ist.

    Fazit:
    Somit hat man so oder so Kosten, die im Endeffekt aufsm Gleiche rauslaufen. Und wenn man es mal ändern muß dann ist das handschriftliche auf Dauer günstiger als jedes Mal zum Notar zu rennen und die Kosten erneut zu zahlen.

  3. #13
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Habt ihr ein (gemeinsammes) Testament?

    Wir haben noch kein Testament... Was ist denn ein Berliner Testament?

  4. #14
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Habt ihr ein (gemeinsammes) Testament?

    Ich habe sonstiges angekreuzt weil wir keins haben, aber auch noch nie drüber gesprochen haben. Keine Ahnung ob wir eins machen, so viel gibt es bei uns nicht zu klären.

  5. #15
    Senior Mitglied Avatar von teddine
    Alter
    37
    Beiträge
    2.004
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Habt ihr ein (gemeinsammes) Testament?

    Bei uns hat jeder ein eigenes Testament gemacht. Ich will kein Berliner Testament machen, weil es auch nach dem Tod des Ehepartners bindend ist. Auch wenn Kinder da sind, möchte ich frei entscheiden können, wie ich mein Geld weitervererbe.
    lg
    teddine

  6. #16
    Junior Mitglied Avatar von serkman
    Ort
    Eckental
    Alter
    36
    Beiträge
    473
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Habt ihr ein (gemeinsammes) Testament?

    Wir haben keines und ich habe keine Ahnung ob wir noch ein Testament machen werden.
    Ich finde die gesetzliche Erbfolge ebenso wie die (gesetzlich vorgesehene) Zugewinngemeinschaft im Rahmen der Ehe relativ sinvoll und durchdacht.
    Außerdem gibt es bei uns (momentan noch) keine Millionen zu vererben.

    Der Einwand, dass es ein Nachteil des Berliner Testaments ist, dass es nach dem Tod eines Ehegatten noch bindend ist, ist insofern unsinnig, weil man dann ja schon alles geerbt hat und damit theoretisch wieder machen kann was man will.
    Bindend sind wechselseitige Verfügungen in einem gemeinschaftlichen (Ehegatten-) Testament.

  7. #17
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Habt ihr ein (gemeinsammes) Testament?

    Zitat Zitat von serkman Beitrag anzeigen
    Wir haben keines und ich habe keine Ahnung ob wir noch ein Testament machen werden.
    Ich finde die gesetzliche Erbfolge ebenso wie die (gesetzlich vorgesehene) Zugewinngemeinschaft im Rahmen der Ehe relativ sinvoll und durchdacht.
    Das würde ich grundsätzlich auch sagen. Ich habe mich über das Thema neulich mit meiner Mutter unterhalten, die als Richterin fast täglich mit streitenden Erben zu tun hat. Sie meinte, sie haben ein Berliner Testament gemacht auch wegen des Hauses - sie haben zwar keine Bedenken, dass mein Bruder oder ich den überlebenden Elternteil aus dem Haus werfen würden, aber es könne ja sein, dass einer von uns an den falschen Partner gerät und der gegen den Rest der Familie aufstachelt. Das ist wohl keine so seltene Konstellation. Deshalb würde ich mir bei erwachsenen Kindern durchaus überlegen, ein Berliner Testament zu machen.

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von Marie
    Alter
    35
    Beiträge
    2.562
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Habt ihr ein (gemeinsammes) Testament?

    Huhu,
    Wir haben diese Woche gerade unser Testament geschrieben (Berliner Testament).

  9. #19
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Habt ihr ein (gemeinsammes) Testament?

    da es bei uns noch nicht wirklich was zu vererben gibt (ausser das auto), haben wir noch kein testament. wenn allerdings irgendwann mal das haus auf uns überschrieben wird (werden sollte), finde ich das natürlich unumgänglich.

    @die erben werden sich schon nicht streiten: darauf kann man NIE vertrauen. wenns ums erbe geht, streiten geschwister etc. als wären sie nicht miteinander aufgewachsen. muss nicht sein, kann aber sein. da finde ich es schon besser, wenn die verhältnisse ein für alle mal geklärt sind.

    lg, karin

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schnupfen...habt ihr ein Mittel
    Von ich im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 42
  2. Was habt ihr für ein Spülbecken?
    Von Stefanie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 19
  3. Was für ein Auto habt Ihr?
    Von muc13 im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige