Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: ⫸ Grundstück kaufen?

14.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Grundstück kaufen?

    Hallo,

    wir haben hier bei uns in der Gegend ein Traumgrundstück gefunden und überlegen nun es zu kaufen (ca. 830qm, leichte Hanglage mit wunderschönen Baumbestand). Wir würden gern in ca. 3-4 Jahren bauen, da wir noch ein bißchen sparen möchten.

    Wir sind nun nicht ganz sicher, ob es Sinn macht, jetzt das Grundstück zu kaufen (und auch tw. zu finanzieren) und dann erst in ein paar Jahren das Haus oder besser beides zusammen (wobei halt dann das Grundstück weg wäre und es hier nicht gerade üppig Bauland gibt).

    Hat jemand von Euch erstmal nur ein Grundstück erworben und dann erst später gebaut. War das mit der späteren evt. Nachrangfinanzierung ein Problem?

    Bin auf euere Meinungen gespannt...

    LG tiffi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Grundstück kaufen?

    Also ich würde sdagen warum nicht, gerade wenn ihr es finanzieren müsst, dann jetzt, die Zinsen sind noch niedrig!!
    Ist es denn mom bewachsen? ggf. könnt ihr es so lange als Garten benutzen!

    Und mal ehrlich, falls ihr dann doch nicht bauen wollt/könnt/was auch immer, könnte ihr es wieder verkaufen! Weniger wert wird es bestimmt nicht...

    LG Fee

  3. #3
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Grundstück kaufen?

    @Fee: Ich denke verkaufen würde immer gehen. Ist wirklich eine wunderschöne Lage und es geht "unter der Hand" weg, d.h. wir haben einen Tipp bekommen, dass die Grundstücke verkauft werden soll (insgesamt 5). Es wird also gar nicht veröffentlicht, da es genug Interessenten gibt.

    Momentan ist es ziemlich "zugewuchert", es steht eine Bauruine (Firma ist in Insolvenz) darauf, die nun in den kommenden Wochen abgerissen wird, und es wird "Baufreiheit" geschaffen und die Erschließung vorgenommen. Es bleiben dann wohl nur die großen alten Bäume stehen, man bräuchte also Muttererde, um einen Garten daraus zu machen (sollte aber nicht das Problem sein).

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Grundstück kaufen?

    Ich würde kaufen! Verkaufen kann man immer wieder.

  5. #5
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Grundstück kaufen?

    Kaufen! wenn es euer traumgrundstück ist, solltet ihr schnell zuschlagen! ich finde es gut, erst das grdstck. zu kaufen und dann in ein paar jahren zu bauen. und das grundstück wird bei einer hausfinanzierung auch mit als kapital angerechnet.

  6. #6
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Grundstück kaufen?

    hallo,

    ich würde zwei sachen abchecken:

    1. besteht bauzwang? wir haben unser grundstück von der gemeinde gekauft und da gabs die klausel, daß man innerhalb von zwei jahren bauen muß (kann nochmal genau nachschauen wenn du magst, weiß nämlich grad nicht was passieren würde wenn man dann nicht baut....)

    2. gibt es irgendwelche altlasten im boden? du schreibst ja, daß da vorher ne firma drauf war. wir hatten auch mal ein grundstück im auge auf dem früher mal eine baufirma stand, das war uns dann aber nicht geheuer, da nicht klar war ob da z.B. altöl oder sonstiges in den boden geleitet wurde....da kanns echt böse überraschungen geben ....die ihr dann eventuell entsorgen lassen müßt und das kann teuer werden!

    lg,
    marigold

  7. #7
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Grundstück kaufen?

    ...

  8. #8
    Senior Mitglied
    Alter
    41
    Beiträge
    1.647
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Grundstück kaufen?

    Hallo,

    ich danke Euch. Also

    1. Es besteht kein Bauzwang, haben wir gleich gefragt. Können also erstmal nur das Grundstück kaufen.

    2. Es gibt keine Altlasten. Es war kein Firmengrundstück, sondern gehörte einer Baufirma, die dort ETW bauen wollte und dann in Insolvenz ging. Die Bauruine ist also ein angefangenes Haus...

    3. Die Erschließung ist bei dem qm-Preis dabei. Also Privatstraße und Anschlüße etc.

    4. Es gibt keinen Bebauungsplan. Lediglich der Bauantrag (der 5 Grundstücke) soll über einen gemeinsamen Architekten eingereicht werden, wegen der Einheitlichkeit. Damit haben wir kein Problem, denn der ausgesuchte Architekt ist ein ehemaliger Kollege meines Vaters ;-)

    Das gibt es denn sonst noch zu beachten?

    LG tiffi

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Grundstück kaufen?

    Kaufen!

    Doch warum soll der Bauantrag EINES Architekten die Einheitlichkeit sichern? ?) Wenn einer ein Friesenhaus möchte und der nächste eins mit PUltdach, wird jeder Architekt alle bauen. Einheitlicher wird es dadurch nicht.

    Lasst euch genau die Kosten für Aufschüttung geben. Auch wann und mit welchem Belag die Straße gebaut wird.

    Lieben Gruß von Mappy

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von salsa
    Alter
    38
    Beiträge
    1.784
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Grundstück kaufen?

    Ich würde auch sagen kaufen!

    Aber das mit der Einheitlichkeit versteh ich auch nicht ganz, keine Vorschriften, aber ein Architekt der das einheitlich gestalten soll, macht für mich irgendwie auch keinen Sinn.

    Sprecht vorher mit dem Architekt, was er sich denn vorstellt und ob euch das gefällt und vor allem auch finazierbar ist.
    Denn auch kleine Details können ganz schön ins Geld gehen.

    LG salsa

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schneller als gedacht... UD 12.10.: Neues Grundstück, neues Glück :-)
    Von maja.77 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 21
  2. Suche: Potpourri - wo kaufen?
    Von Isabel im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 5
  3. Luftbild vom Grundstück - wer kennt das?
    Von SpeedyGonzales im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige