Bei mir hängt derzeit im Flur (aus Platzmangel leider nur über dem Schuhschrank) eine von mir so genannte "Poparade"




Wenn wir dann im Spätsommer/Herbst in unser Haus umziehen, werde ich die "Sammlung" erweitern und noch den einen oder anderen, ebenfalls selbstgeknipsten, Tierpopo dazu packen und alles im Treppenhaus aufhängen ... schön schräg versetzt, so wie die Treppe verläuft.
Und von allen Tieren knipse ich (falls nicht schon vorhanden) dann nochmal extra jeweils die Köpfe und die Beine.
Das ergibt dann drei Reihen Fotos - Köpfe oben, Popos in der Mitte und Beine unten.
War das verständlich ausgedrückt? ?)

LG,
Petra