Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: ⫸ Eigentümerversammlung

18.12.2017
  1. #1
    Junior Mitglied Avatar von Blume
    Beiträge
    333
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Eigentümerversammlung

    Hallo Mädels,

    gestern haben wir ein Schreiben (vom 18.04.07) von unserem selbsternannten Hausverwalter erhalten, dass am 28.04.07 eine Eigentümerversammlung stattfindet. Am Montag, 16.04.07 haben wir ihm telefonisch mitgeteilt, dass wir an der Versammlung nicht teilnehmen können (aus beruflichen Gründen).
    Es sind insgesammt vier Parteien, wir sind die einzigen, die auch in unserer Eigentumswohnung wohnen, die anderen werden vermietet. Können die drei Parteien ohne uns Entscheidungen, wie z. B. Treppenhausstreichung oder Wasserschadenbeseitung in unserer Wohnung treffen?

    Danke
    LG
    Blume


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von salsa
    Alter
    38
    Beiträge
    1.784
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eigentümerversammlung

    Ich weiß es nur das bei uns immer geprüft wird ob die festgelegte Zahl der Eigentümer anwesend ist und wir beschlussfähig sind.
    Mann kann das auch jemanden übertragen, schriftlich,das kann bei uns auch der Hausverwalter sein.

    Edit: bei uns ist es so vertraglich festgelegt, das der Hausverwalter,ich glaub 4 Wochen vorher schriftlich einladen muss, sonst ist die Einladung ungültig und der Verwalter muss auf seine Kosten neu einladen.

  3. #3
    Mitglied
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    801
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eigentümerversammlung

    Ja, Du kannst aber einem der anderen Eigentümer oder dem Verwalter eine Vollmacht erteilen und in dieser klar festlegen, bei welchen Punkten der Tagesordnung Du wie abstimmst.
    (Das schützt Dich natürlich nicht davor, dass Du mit Deiner 1 Stimme trotzdem von den drei anderen überstimmt wirst.)

    Wieso soll über die Beseitigung eines Wasserschadens in Eurer Wohnung abgestimmt werden? Wurde der durch die Hausgemeinschaft/ durch irgendwas aus dem Gemeinschaftseigentum verursacht?
    Wenn ja, sollte eigentlich die Haftpflichtversicherung des Hauses greifen, so dass ich nicht verstehe, warum man darüber abstimmen muss.
    Wenn nein, ist das sowieso Dein Bier, das zu beseitigen.

    Sylvia

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eigentümerversammlung

    Soweit ich weiß, können Entscheidungen wie z.B. der Einbau neuer Fenster, Renovierung/Strechen der Fassade oder des Treppenhauses und sogar der Austausch der Heizungsanlage per Mehrheitsbeschluss gefällt werden.
    Das bedeutet also, wenn es vier Eigentümerparteien gibt, dann reicht es auch, wenn drei von ihnen bei einer Eigentümerversammlung anwesend sind und gemeinsam etwas beschließen, denn der eine, der nicht dabei war, wäre sowieso überstimmt worden.

    So war es jedenfalls bei unserer Eigentumswohnung.

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von salsa
    Alter
    38
    Beiträge
    1.784
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eigentümerversammlung

    Beim 2. lesen ist mir aufgefallen, das du schreibst euer selbsternannter Hausverwalter, habt ihr keinen Vertrag?

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied Avatar von magali79
    Ort
    Brilon
    Alter
    38
    Beiträge
    1.034
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eigentümerversammlung

    Also.. als erstes muss ich Dir mitteilen, dass es bei der Einladung zur WEG Versammlung Fristen gibt.. die Einladung muss 2 Wochen vorher eingehen wenn in der Teilungserklärung nix anderes geregelt ist.. die hat er schonmal nicht eingehalten... Somit ist im Grunde alles nichtig was auf der Versammlung abgestimmt wird.. Oder Ihr könntet um eine neue EInberufung bitten, da die Frist nicht eingehalten wurde..

    Dann.. bezüglich der Abstimmung.. Die Wasserschadenbeseitigung ist in Euerm Sondereigentum.. da haben die anderen garnix mit zu tun.. Die Treppenhaus sanierung kann mit einem Mehrheitsbeschluss (also auch ohne Euch) getroffen werden...

    Solltest Du noch Fragen haben.. gerne.. bin ja vom Fach...

    LG
    Magali

  7. #7
    Mitglied
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    801
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eigentümerversammlung

    Zitat Zitat von showtime Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, können Entscheidungen wie z.B. der Einbau neuer Fenster, Renovierung/Strechen der Fassade oder des Treppenhauses und sogar der Austausch der Heizungsanlage per Mehrheitsbeschluss gefällt werden.
    Das bedeutet also, wenn es vier Eigentümerparteien gibt, dann reicht es auch, wenn drei von ihnen bei einer Eigentümerversammlung anwesend sind und gemeinsam etwas beschließen, denn der eine, der nicht dabei war, wäre sowieso überstimmt worden.

    So war es jedenfalls bei unserer Eigentumswohnung.
    Showtime, das ist im Prinzip richtig, allerdings müssen derart gravierende Dinge vorher als Topic in der Tagesordnung stehen (und dann kann man per Vollmacht regeln, wie man abstimmt, auch wenn man nicht anwesend ist).
    Während der Versammlung können weitere Punkte in die Tagesordung aufgenommen werden, allerdings dürfen diese "sonstigen" Punkte nur kleinere Ausgaben betreffen.

    Im Netz gefunden:
    "Sind die Wohnungseigentümer nicht vollständig zur Versammlung erschienen, kann nur über solche Beschlussanträge wirksam abgestimmt werden, die auf der Tagesordnung stehen. Unter "Sonstiges" können allenfalls Fragen von untergeordneter Bedeutung geregelt werden (BayObLG, Az: 2Z BR 233/03)..."

    Sylvia

  8. #8
    aufsteigendes Mitglied Avatar von magali79
    Ort
    Brilon
    Alter
    38
    Beiträge
    1.034
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eigentümerversammlung

    Punkte unter Sonstiges sind nicht beschlussfähig sondern nur zu vereinbaren...

  9. #9
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eigentümerversammlung

    Zitat Zitat von sylvia_b Beitrag anzeigen
    Shwowtime, das ist im Prinzip richtig, allerdings müssen derart gravierende Dinge vorher als Topic in der Tagesordnung stehen (und dann kann man per Vollmacht regeln, wie man abstimmt, auch wenn man nicht anwesend ist).
    Während der Versammlung können weitere Punkte in die Tagesordung aufgenommen werden, allerdings dürfen diese "sonstigen" Punkte nur kleinere Ausgaben betreffen.

    Im Netz gefunden:
    "Sind die Wohnungseigentümer nicht vollständig zur Versammlung erschienen, kann nur über solche Beschlussanträge wirksam abgestimmt werden, die auf der Tagesordnung stehen. Unter "Sonstiges" können allenfalls Fragen von untergeordneter Bedeutung geregelt werden (BayObLG, Az: 2Z BR 233/03)..."

    Sylvia
    Ja stimmt, da hast Du Recht!

  10. #10
    Mitglied
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    801
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eigentümerversammlung

    Zitat Zitat von magali79 Beitrag anzeigen
    Punkte unter Sonstiges sind nicht beschlussfähig sondern nur zu vereinbaren...
    Magali, was ist der Unterschied zwischen Beschluss und Vereinbarung?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige