Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: ⫸ Eigenheimkauf - wie habt ihr euch entschieden?

13.12.2017
  1. #11
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eigenheimkauf - wie habt ihr euch entschieden?

    Uns ging es wie Lu! Wir sind in "unser" Haus rein und waren sofort hin und weg.
    Ich hab im Inet schon anhand der Bilder gesagt, dass is es.

    Vorher haben wir allerdings sehr lange überlegt, ob wir bauen und wo wir bauen.
    Das ging ewig hin und her und irgendwie hat alles für uns nicht so recht gepasst. Wir hatten sogar schon einige Termine in mehreren Baufirmen.

    Aber dann haben wir "unser" Haus gesehen und uns über nacht entschieden und bis heute noch keinen einzigen Tag bereut.
    Ich bin echt happy, dass wir uns den Baustress gespart haben und jetzt auch da wohnen wo wir wollten.

    Aber es hat dann einfach klick gemacht.

    Allerdings haben wir keinen Keller und keinen Schornstein für einen Schwedenofen oder ähnliches. Das hätten wir wohl anders gemacht, wenn wir selbst gebaut hätten. Ich hätts nicht gedacht, aber ich kann damit sehr gut leben.


    Liebe Grüße
    Rapunzel


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eigenheimkauf - wie habt ihr euch entschieden?

    Mir gehts so wie einigen anderen auch:
    Wir waren sehr lange auf der Suche nach einer schönen, nicht zu alten und vor allem bezahlbaren Wohnung. Ein Haus hätten wir zwar auch gerne gehabt aber das ist hier (Köln-Düsseldorfer Einzugsgebiet) nicht wirklich bezahlbar gewesen. Wir haben also 1,5 Jahre gesucht und irgendwann war ich auch besichtigungsmüde. Ich hatte einfach keinen Bock mehr meine Zeit damit zu vergeuden, häßliche, alte, runtergekommene oder einfach unpassende Wohnungen zu besichtigen. Es ist ja auch ein Zeitaspekt. Ich weigerte mich also im Netz und in der Zeitung zu schauen und machte mich stattdessen auf die Suche nach einem schönen Urlaub. Wir buchten also und als wir weg waren schaute meine Mum weiter die Zeitungen durch. Als wir wiederkamen rollte ich mit den Augen weil das Thema schon wieder auf dem Tisch lag. Aber ich schaute mir die Anzeigen an und stieß auf ein super Inserat. Ich rief an und machte einen Termin aus. Nachdem ich die Adresse wußte bin ich nach der Arbeit mal hingefahren. Leider konnte mein Mann bei der ersten Besichtigung kurzfristig nicht mit sodass ich meine Eltern fragte. Ich kam hier rein und dachte nur "Wow, die ist es!". Tja, dann gab es noch einen zweiten Besichtigungstermin mit meinem Mann und meiner Schwiegermutter und keine 4 Wochen später saßen wir beim Notar.

    Es muß einfach passen! Klar muß man bei gebrauchten Immobilien gewisse Kompromisse eingehen, da selten alles zu 100% passt aber das müssen dann Kompromisse sein mit denen man leben kann.

    Viel Glück weiterhin bei der Suche!

  3. #13
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Penelope
    Beiträge
    1.098
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eigenheimkauf - wie habt ihr euch entschieden?

    Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte! Ich hab gestern noch viel darüber nachgedacht und komme zu dem Schluss, dass das Haus, das wir momentan auf dem Schirm haben, wohl doch eher nicht das Richtige ist, weil sich dadurch unsere Fahrtwege einfach noch viel mehr verlängern. Vor allem für meinen Mann, der jetzt schon 40 Minuten einfache Strecke hat, da machen 10 Minuten mehr doch was aus. Und aus euren Posts lese ich heraus, dass ihr doch alle mehr oder weniger schnell ein gutes Gefühl bei der Kaufentscheidung hattet, und das fehlt hier momentan einfach noch.

    @ Angie, vielen Dank, dass du so ausführlich geschrieben hast! Du hast Recht, das Hauptproblem ist, dass wir nicht wissen, was wir wollen bzw. darin so schwanken. So gesehen wäre die Lösung, erst nochmal eine größere Mietwohnung zu nehmen vielleicht doch nicht die Schlechteste. Mit diversen "Abstrichen" beim Haus könnte ich leben aber nicht damit, solch eine Lebensentscheidung so zweifelgeplagt zu treffen.

    @ milkamaus, dein post hat mir auch sehr geholfen, weil er mir einfach klar gemacht hat, dass es bei uns leider nicht so ist, dass das gute Gefühl die Zweifel überwiegt.

    @ Rapunzel, kann man solche Schornsteine nicht nachträglich außen anbringen? Ein Ofen steht auch auf meiner "nice to have"-Liste aber wenn sonst alles passt, könnte ich auch ohne leben.

    @ Anika, ok, nochmal eine "Stimme" dafür, dass es klick machen muss. Darauf warte ich ja noch.

    LG, Penelope

  4. #14
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eigenheimkauf - wie habt ihr euch entschieden?

    Ja, kann man an der Außenwand, aber das bringt uns nicht so viel, weil wir damit dann nur das Wohnzimmer heizen könnten.
    Wenn der Schornstein in der Mitte des Hauses wäre, könnte ich halt Diele Treppenhaus mitheizen.
    Außerdem gefallen mir diese Außenrohre nicht unbedingt und eine Kernbohrung ist def. zu teuer und würde mir meine ganzen Böden (Granit) zerstören.

    Aber wie gesagt bisher geht es auch ohne und wenn wir es mal gar nicht mehr aushalten muss halt doch so ein Außendings her.

    Aber wie gesagt, das war ein Kompromiss mit dem ich leben kann, dafür passt einfach alles andere perfekt.


    Aber wenn das Gefühl nicht passt, dann würde ich es auch eher lassen. Es gibt sicher irgendwann und irgendwo ein Projekt das gut zu euch passt. Ich wünsche dir, dass ihr es bald findet und du damit glücklich wirst.

    Wir haben uns 2 Wochen vorher (also vor unseren Kauf) ein anderes Haus angesehen und das war auch nix für uns. Es hat einfach zu vieles nicht gepasst. Damit hatten wir das Thema eigentlich an Akta gelegt und uns fürs Bauen entschieden.

    Aber dann... manchmal kommt es einfach doch anders als man denkt.


    Liebe Grüße
    Rapunzel

  5. #15
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.890
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eigenheimkauf - wie habt ihr euch entschieden?

    Penelope, dein Post könnte von euch sein! Wir suchen auch, aber irgendwie finden wir nichts, was beiden passt. Im Moment tut sich hier aber auch nicht viel und wegziehen wollen wir beide nicht, da J bald wieder hier im Ort arbeitet. Gut, wir könnten noch in die Nachbarorte ziehen, aber ich bin noch nicht bereit dort zu suchen.

  6. #16
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eigenheimkauf - wie habt ihr euch entschieden?

    Wir haben uns mehrere Häuser angeguckt, gleich das erste hat uns auf Anhieb gefallen, das Bauchgefühl stimmte.
    Da wir aber noch mehr Besichtigungstermine vereinbart hatten, haben wir uns die anderen auch noch angesehen.
    Es ist dann aber bei dem ersten besichtigten Haus geblieben.

    Das Haus ist um einiges größer als wenn wir selbst gebaut hätten, entspricht vom Grundriss her aber 100% unseren Vorstellungen.
    Allerdings mussten wir auch ein paar Abstriche machen (Schornstein nicht Kamingeeignet, Lage nicht 100% das, was wir wollten).
    Trotzdem sind wir hier sehr sehr glücklich.

  7. #17
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eigenheimkauf - wie habt ihr euch entschieden?

    Mein Mann hat immer gesagt (und sagt es heute noch), das wichtigste an einem Haus ist:
    1. die Lage
    2. die Lage und
    3. die Lage.

    Alles andere kann man immer irgendwie irgendwo verändern oder verbessern oder Kompromisse eingehen.

    Bei uns war es so, dass wir (bzw. ich) "mein" Haus schon gefunden hatte. Mein Mann hatte dann leider noch Gründe dagegen (mitlerweile bin ich froh drum). Und da ich gesagt habe, es gibt jetzt eh nichts mehr was mir besser gefällt, lass uns doch nach einem schönen Grundstück in netter Lage gucken - vielleicht haben wir da mehr Glück. Denn jetzt kann ich nur noch ein Haus bauen das mir gefällt.
    Und so war es dann auch.
    Aber am entscheidensten ware auch da: die Lage! (sprich: Anschluß an öffentliche Verkehrsmittel, "schön" gelegen, Fahrtweg zur Arbeit/Kindergarten/Schule etc.)

  8. #18
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eigenheimkauf - wie habt ihr euch entschieden?

    Aktuell aus unserer Sicht:
    Wir schauen seit Februar, aktiv aber erst seit Juli. Wir habe schon viel angeschaut - eigentlich alles, was auch nur im Entferntesten infrage gekommen wäre. Bei einem Haus (Reihenmittelhaus!!) hat es wider Erwarten 'klick' gemacht, aber da mußten die Besitzer vom Verkauf zurück treten. Im Nachhinein betrachtet war das Haus immer noch toll, aber zu groß und eigentlich auch zu teuer.
    In der Zwischenzeit haben wir nur Schrott besichtigt - und was mich immer am meisten ärgert, sind die total verzerrten Weitwinkelaufnahmen in den Anzeigen. Das ist eine solche Zeitverschwendung, sich was anzusehen, wo sich am Ende herausstellt, dass das Wohnzimmer um die Hälfte kleiner ist als vermutet. Klar hat man m²-Angaben, aber es kommt ja auch auf den Schnitt an.
    Ich habe ja die Kosten hier in MUC und Umgebung schon mal angesprochen. Wir haben, weil wir was relativ Neues wollen, die Auswahl zwischen "Kleinem RH oder DHH auf kleinem Grund" oder "Kleinem RH oder DHH auf gar keinem Grund". Damit müssen wir einfach leben, hier ist eine DHH oder gar ein EFH auf einem 600m²-Grundstück einfach nicht denkbar.

    Und gestern, wer hätte es gedacht, betreten wir ein Haus zur Besichtigung und waren beide hin und weg. Da war es, das KLICK.
    Und das Schönste an dem Haus ist tatsächlich die Lage. Schön auf dem Land in einem sehr stadtnahen Dorf mit S-Bahn-Anbindung.
    Ein kleines REH auf kleinem Grund. Klein aber fein und total süß.
    Das Klick kommt tatsächlich :-). Jetzt müssen wir nur hoffen... Und wenn es DAS nicht sein sollte, macht es bestimmt mal wieder klick.

    Ich wünsche euch auch ein baldiges Klicken..

  9. #19
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Eigenheimkauf - wie habt ihr euch entschieden?

    ich unterschreibe leider komplett bei birgit, wir suchen jetzt auch schon gefühlte 100 jahre ;-)
    und wenn einem etwas gefällt und man damit "leben könnte" muss man es erst einmal bekommen, hier ist es wohl nicht "unüblich" dem makler mal ein paar tausender mehr zukommen zu lassen
    oder wenn von privat verkauft wird überbieten sich die leute eben..... blöde münchen-randgebiet lage...

  10. #20
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Eigenheimkauf - wie habt ihr euch entschieden?

    Ja, das mit dem Überbieten habe ich auch schon miterlebt. Echt krass.. "Wer ko', der ko'".

    Und naja, das Klick nützt ja auch nix, solange es nicht fix ist und bei der momentanen Nachfrage und dem mikrigem Angebot sehe ich eh eher schwarz.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie alt wart ihr beim (ersten) Eigenheimkauf?
    Von Jo! im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 60
  2. Namensänderung - Wie schnell habt Ihr Euch daran gewöhnt?
    Von Jackie im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 24
  3. Wie habt ihr euch 1-2 Tage vor der Geburt gefühlt?
    Von Marina im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 22
  4. Antworten: 20
  5. Für welchen Eröffnungstanz habt ihr Euch entschieden?
    Von Sunny im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige