Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: ⫸ Der Bau-Moser-und dann geht es gleich wieder ein bißchen besser-Thread

15.12.2017
  1. #11
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Bau-Moser-und dann geht es gleich wieder ein bißchen besser-Thread

    @chen: kommt mir alles irgendwie bekannt vor...aber die Wanne entschädigt doch für so manches, oder?

    Also auch wenn der Ausbau unserer ETW in Erfurt schon 3 Jahre her ist, wollte ich euch dennoch eine Motz-Geschichte erzählen:

    wir haben Stunden im Fliesengeschäft zugebracht, um Fliesen fürs Bad, das Gäste-WC und die Bodenfliesen für die Küche auszusuchen. Eines Nachmittags kommt Tom auf die Baustelle, die Fliesenleger zeigen ganz stolz ihr Tagwerk und was ist: im Gäste-WC sind komplett andere Fliesen als die, die wir ausgesucht haben. Und alles war bereits fertig verfugt!
    Die Fliesen sind falsch geliefert worden und dies konnten die Fliesenleger nicht wissen.
    Die neuen Fliesen fanden wir dann auch ganz schön, haben aber extrem gejammert ;-) und uns dann dann für einen kostenlosen Riesenspiegel breitschlagen lassen, die Fliesen dranzulassen...

    vg Katja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Bau-Moser-und dann geht es gleich wieder ein bißchen besser-Thread

    @*chen

    wir machen unser haus abhängig vom labo-darlehen. wenn wir das nicht bekommen, werden wir erstmal weiter sparen um die darlehensrate zu senken. wir haben für uns (und für hannah) entschieden, dass unser jetziger lebensstandart nicht drunter leiden soll. klar, während der bauphase und danach hat man schon mehr ausgaben aber ich will nicht jaaaahrre eine für mich zu hohe rate abzahlen müssen.

    sabine

  3. #13
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Bau-Moser-und dann geht es gleich wieder ein bißchen besser-Thread

    Da kann ich auch mit motzen Unser Anbau ist ja nun fertig, statt Weihnachten war es letztendlich Mitte Februar, bis innen wieder alles bewohnbar war und ich habe nicht, wie geplant, die letzten Monate der Schwangerschaft in Ruhe genießen können. Aber wurscht, immerhin hatten wir, als die Kleine kam, alle Handwerker draußen und nur noch Ärger mit der neuen Fußbodenheizung.
    Mit der Firma, die die Heizung und unser Bad verbockt hat, liegen wir jetzt im Klinsch, aber da können wir mit leben. Unser Fliesenleger (extrem hübsch und charmant - meine Mama und mich hatte er direkt um den Finger gewickelt ), der uns im Flur so viel Ausgleichsmasse verteilt hat, dass es jetzt in alle anderen Räume eine Stufe zu überwinden gibt, was mich mit dem Stubenwagen täglich ankotzt, hat sich im Nachbarort ein Haus gekauft und wenn ich das Auto stehen sehe, dann bekomme ich Agressionen...
    Und mein Motz-Grund: Ende Mai sollte der Anbau verputzt werden, und erst wenn verputzt ist, dann wird die Treppe in den Garten an unsere Nebeneingangstüre montiert und wir können hintenrum direkt in den Garten (es ist so nervig, aus dem Pool ums halbe Haus rum und durchs Treppenhaus gehen zu müssen) und der Hund kann wieder nach Lust und Laune raus. Ja, Mitte Mai kamen meine Eltern an der aktuellen Baustelle unserer Firma (ist hier ortsansässig, man kennt sich schon länger) vorbei und haben angehalten um mal zu fragen, wann es bei uns losgehen wird. Da hat der uns doch einfach heimlich, still und leise auf Ende JULI verschoben, ohne uns wenigstens eine Mitteilung zukommen zu lassen! Ich finde das sooo unverschämt!!!

    So, genug gemotzt, jetzt gehe ich ins Bett

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  4. #14
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Bau-Moser-und dann geht es gleich wieder ein bißchen besser-Thread

    Zitat Zitat von Schokoladenkuchen Beitrag anzeigen
    @marigold: RESPEKT! Soviel Arbeit habt ihr alleine erledigt?! Finde ich klasse.
    Wir haben ein Gebrauchthaus genommen, weil uns durch unsere Berufe einfach die Zeit fehlt einen Neubau zu begleiten, man muss ja ständig dabei sein. Wir haben jetzt 3Wochen akuten Stress, das ist eine sehr überschaubare Zeit. Auch wenn ich doch langsam an meine Grenzen komme. Über Monate und Wochen würden wir das nicht schaffen. Wir haben ja auch 2kleine Kinder, die auch Zeit und Aufmerksamkeit haben wollen.
    Vielleicht bauen wir in 10 Jahren doch nochmal, aber momentan wäre das für uns nicht zu schaffen.

    LG Nicki
    dankeschön ! aber ohne hilfe würden wir das auch nie schaffen, meine eltern und schatzis geschwister helfen, schwiegermami (in spe) bringt die verpflegung vorbei usw.
    mit kindern stell ich mir das wahnsinnig anstrengend vor, auch wenn es nur eine kürzere zeit ist! dafür auch mein voller respekt für dich
    irgendwan werden wir alle fertig gebaut/renoviert haben, das wird schon!

    lg,
    marigold

  5. #15
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Bau-Moser-und dann geht es gleich wieder ein bißchen besser-Thread

    So, der Thread muss mal wieder hoch....

    Ich muss motzen und heulen gleichzeitig, einfach, weil ich total fertig bin.

    Wir sind MITTEN drin, kurzes Update:

    Dach drauf, Fenster drin, Haustüre drin, Garagentore, vor dem Haus ist schon gepflastert, drinnen sind die Verputzer am Werk und es sieht aus wie auf einem Schlachtfeld.

    Ich will nicht mehr, ich mag nicht mehr, ich kann nicht mehr.

    Nicht nur, dass ich mir dank dem Einsatz auf dem Bau letzte Woche die Luftröhrenentzündung geholt habe und deswegen meine Knie-OP auf Januar geschoben wird, nein, nicht, dass wir heute seit Wochen, wenn nicht Monaten, ich habe jegliches Zeitgefühl verloren, den ersten Abend so richtig daheim sind, und jetzt abwechselnd Handy und Festnetz klingeln und irgendwelche Bauleute dran sind.

    Nein, es macht mir, bei dem Gedanken, dass es ja irgendwann ein Ende haben wird, nicht wirklich was aus.

    Aber trotzdem sitze ich hier gerade wie ein Häufchen Elend und fühle mich wie an die Wand geklatscht.

    Ich bin einfach total gefrustet, auch wenn das Ende absehbar ist, und wir im Frühjahr umziehen.

    Es ist einfach viel, wir beide arbeiten im normalen Job Vollzeit und dann abends, je nach Arbeitsanfall nochmal 2-3 Stunden auf der Baustelle plus Samstag ganztags. Gut, ich bin nicht immer ganz dort, aber dafür halt ständig irgendwelche Botenfahrten, Essen bringen, hin und her fahren, Material holen/bringen....

    Ich weiß, es wird ja, das Häuschen wächst und gedeiht, aber gerade frage ich mich: "zu welchem Preis?"

    Wir bekommen von allen Seiten gesagt, dass bisher bei uns wirklich alles super und sehr zeitgerecht gelaufen ist *dreimal-auf-Holzschreibtisch-klopf*, ohne größere Probleme auf dem BAU.

    Von den Nachbarn schweigen wir mal. Darüber könnte ich gerade ein Buch schreiben. Ich sage nur: The Chinese Wall ist ein Witz von dem Ding, dass unsere "Nachbarn" als "Zaun" zu uns gebaut haben....Gelegentlich folgen in meinem eigentlich Bau-Thread mal Bilder und Bericht. Alle kratzen sich deswegen den Kopf (Architekt, Rohbauer und wer sonst noch gerade auf der Baustelle rumturnt), naja, wir wohnen da ja nur bis an den St. Nimmerleinstag... Aber: immerhin sind so die Fronten klar, man muss das ganze auch positiv sehen.

    Ein "soziales" Leben findet nicht mehr statt. Wir sind froh, wenn wir Samstag abend um spätestens 21 h ins Bett, und somit in einem komatösen Schlaf, fallen können.

    Es tut mir richtig weh, wenn ich sehe, wie "unzuverlässig" wir deswegen geworden ist. Heute habe ich sogar den Geburtstag von einer lieben Freundin verschusselt.... Zum Glück war mein Mann heute mittag mit ihrem beim Lunch, sonst hätten wir da gar nicht dran gedacht. Das ist mir richtig peinlich.

    Wem geht/ging es in der Bauzeit auch so???

    Wird alles wieder gut???

    Ich musste gerade das mal aufschreiben, das tat schonmal gut, und ein kleines bisschen besser ist es schon... :-)

    DANKE, wer es bis hierhin geschafft hat!

    LG

    *chen

  6. #16
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Bau-Moser-und dann geht es gleich wieder ein bißchen besser-Thread

    *chen, ich kann Dich verstehen. Ich hab auch die Nase voll (wie gesagt, wir sind schon seit Mai 2006 dran.....)
    Es ist jetzt gegen Ende ein kleiner Teufelskreis, man hat nicht mehr so richtig Lust, aber dadurch verzögert es sich noch mehr.
    Frag mich mal warum ich jetzt am PC bin und nicht auf der Baustelle......


    Halt einfach durch, das wird schon!

    LG
    Marigold

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Bau-Moser-und dann geht es gleich wieder ein bißchen besser-Thread

    DANKE, marigold, es tut einfach gut, das alles rauszulassen und verstanden zu werden!

    Ja, wir werden alle durchhalten, irgendwie, aber trotzdem habe ich gerade das Gefühl, irgendwie in mir gefangen zu sein, irgendwie zu funktionieren, aber nicht mehr wirklich ICH zu sein!

    Und meinen aller-aller-größten Respekt vor Euch, ihr macht ja noch viiiiiiiiiiiiel mehr selber als wir!

    Ach komm, Du bist in Gedanken IM Haus, das genauso wie körperliche Anwesenheit vor Ort ;-)

    Lg

    *chen

  8. #18
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Bau-Moser-und dann geht es gleich wieder ein bißchen besser-Thread

    Zitat Zitat von *chen Beitrag anzeigen
    DANKE, marigold, es tut einfach gut, das alles rauszulassen und verstanden zu werden!

    Ja, wir werden alle durchhalten, irgendwie, aber trotzdem habe ich gerade das Gefühl, irgendwie in mir gefangen zu sein, irgendwie zu funktionieren, aber nicht mehr wirklich ICH zu sein!

    Und meinen aller-aller-größten Respekt vor Euch, ihr macht ja noch viiiiiiiiiiiiel mehr selber als wir!

    Ach komm, Du bist in Gedanken IM Haus, das genauso wie körperliche Anwesenheit vor Ort ;-)

    Lg

    *chen
    Ok, das werd ich Schatzi gleich mal erzählen wenn er nach Hause kommt. Er betoniert heute die letzte (oder vorletzte) Stufe unserer Kellertreppe. Er hat eigentlich auch gesagt, daß ich zu Hause bleiben soll, weil ich direkt nach der Arbeit aufm Sofa eingeschlafen bin. Soviel zum komatösen Schlaf

    Was steht denn bei euch als nächstes an?
    Wenn ihr mal drin wohnt, dann ist alles vergessen!!!! Frühjahr...das ist doch schon so nah, höchstens noch 4 Monate, oder?

  9. #19
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Der Bau-Moser-und dann geht es gleich wieder ein bißchen besser-Thread

    Die Verputzer machen morgen das Haus fertig, dann am Sa (ggf. noch Mo) die Garage....

    Dann kommt die erste Lage Estrich rein, dann Fußbodenheizung & Co., dann wieder Estrich, den lassen wir dann über Weihnachten schön austrocknen!

    Elektro machen wir komplett selber, hat mein Mann ursprünglich ja mal gelernt... Er hat sogar einen kleinen "Rüffel" vom Statiker bekommen, hihi, er soll aufpassen, dass unser Haus nicht von Leerrohren zusammengehalten wird....

    Außenputz kommt erst im Frühjahr drauf, das Wetter ist momentan wegen den Tempis zu unberechenbar!

    Wie weit seit ihr denn? Wann ist denn bei Euch nun das ENDE geplant *g*?!?

  10. #20
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: Der Bau-Moser-und dann geht es gleich wieder ein bißchen besser-Thread

    Mensch *chen, das geht ja richtig vorwärts bei euch! Aber ich glaube dir, dass es sehr viel Kraft kostet (habe ich selber durch; wir haben im Haus gewohnt, während wir mein Elternahus komplett umgekreppelt und angebaut haben - inkl. des Abrisses einer gesamten Hauswand)

    Aber du schreibst selbst: das Ende ist in Sicht...

    Ich denke ganz sehr an euch und wünsche dir viel Kraft und gute Besserung!

    VG Katja
    P.S. es ist wohl mal wieder Zeit für ein Entspannungspaket...;-)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. es geht los ! - DER OFFIZIELLE WICHTEL-THREAD
    Von connychaos im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 40
  2. Der Bau geht weiter... (Bilder vom 18.02.2006)
    Von Janine im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 113
  3. Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige