Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 7 von 18 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 17 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 180

Thema: ⫸ Das Stadtkind wird zum Landei! Update: 18.10. #143

18.12.2017
  1. #61
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei!

    Ganz gewagt: Eine knallrote Granitplatte mit Glitzer. Dabei stehe ich sonst überhaupt nicht auf Granit. Aber ich kannte bisher auch nur den schwarzen oder den marmorierten.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #62
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei!

    Wirklich gewagt, aber mit weißen Küchenfronten stelle ich mir das total schön vor. Ich bin momentan aber eh auf einem Weißtrip

  3. #63
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei!

    Hallo!

    Das klingt mir alles schwer wie in unserem Aldekerk (nur, daß der Name von Eurem Dörfchen viiieeel cooler ist!!! )

    Bestimmt wird es für die Kinder später auch super, denn ich hab mir sagen lassen, daß es hier "auf'm Dorf" ganz übel abgeht und wir "Stadtkinder" gar nicht wissen, was wir so alles verpassen. Geht wohl nix über eine ordentliche Scheunenfete!

    Jetzt wünsche ich Euch alles Gute für's Renovieren, Umziehen und Nachmieter finden!!!

    Lg
    Tanja

  4. #64
    Mitglied
    Alter
    33
    Beiträge
    898
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei!

    Hallo Angie,

    das mit dem Vermieter ist ja wirklich ärgerlich. Der hätte ja wohl mal vorher nachgucken können, ob Haustiere erlaubt sind. Jetzt habt ihr den ganzen Ärger zwei Mal. Naja, vielleicht findet ihr ja diesmal den passenden Nachmieter.

    Das mit der Verschiebung des Urlaubs fände ich jetzt nicht so schlimm, schließlich ist man dann Hausbesitzer und darauf mit einer Flasche Vino anzustoßen stelle ich mir fantastisch vor. Ist nur immer ärgerlich, dass man zeitlich so abhängig von anderen Leuten ist.

    Ich drücke euch die Daumen, dass alles weitere reibungslos und ohne Probleme verläuft.

    Die Geschichte mit dem Rasenmäher kommt mir sehr bekannt vor; das sind halt Männer und ihre Spielzeuge

    Liebe Grüße
    Spring

  5. #65
    Senior Mitglied Avatar von teddine
    Alter
    37
    Beiträge
    2.004
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei!

    Liebe Angie,
    ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Plattform myhammer.de gemacht. Mach schreibt eine Dienstleistung aus, z.B. 100 qm Laminat verlegen, Auftraggeber stellt Material und die Handwerker "unterbieten" sich (so ähnlich wie ebay, nur andersrum). Du musst nicht den billigsten Anbieter nehmen (du musst eigentlich keinen nehmen)... Wir haben so für 40 qm Laminat verlegen 140 Euro gezahlt, was echt wenig ist
    Oft sind es Handwerksbetriebe, die Überkapazität haben,
    Liebe Grüße
    teddine

  6. #66
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei!

    Hi,

    @ teddine: Ich habe deinen Tipp eben erst gelesen. Danke. Ja, an myhammer habe ich auch schon gedacht. Im Moment arbeiten wir noch mit örtlichen Handwerkern, was auch seine Vorteile hat.

    Aber ich behalte das im Hinterkopf.

  7. #67
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei!

    So, nun ist mehr als ein Monat vergangen und viel passiert.

    2.8. Wir treffen unsere neue gute Seele: Michel, der Installateur, der uns von Francos Arbeitkollegen empfohlen wurde, dessen Vater die sanitären Anlagen vertreibt und uns auch liefern wird. Man kennt das ja, wie das auf dem Dorf so läuft....

    Gemeinsam mit Michel begehen wir das Haus, um die Renovierung der Bäder zu besprechen. So, wenn ich nun durch das Haus laufe und sehe, was alles zu tun ist, bekomme ich doch ein bisschen Angst. Ob wir das je zu einem gemütlichen Zuhause umgestalten können?

    Aber mit Michel kommt es einem so vor wie bei "Einsatz in vier Wänden", er läuft total motiviert durchs Haus, beschreibt, wo er welche Wand einreißen, wo er eine neue hochziehen wird, wo Heizkörper weg-, andere hinzukommen, wie, wo, was ganz toll werden wird, welche Rohre wo unter Trockenputz landen und was man später alles nicht mehr sieht!

    Kling gut. Ich bin dabei, bei allem, was er uns so vorschlägt!

    Wir fahren ganz enthusiastisch nach Hause.

  8. #68
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei!

    3.8. Wieder kommen Scharen von Leuten, unsere Wohnung zu besichtigen. Wieder suchen sich meine Kinder genau DIESE Stunde aus, um herum zu plärren und jedem jungen Pärchen die Lust auf Familiengründung so richtig zu verderben. Ich habe so langsam keine Lust mehr.

  9. #69
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei!

    4.8. Wir gehen unsere Küche kaufen. Im Möbelhaus stelle ich fest: Wer die Wahl hat, hat die Qual, zu viele Varianten hemmen meine Entscheidungsfreudigkeit. Mal ehrlich: Man suche die passende Küche unter verschiedenen Marken aus, wähle den Korpus, kann aus 45 verschiedenen Frontvariationen unterscheiden (Sahara, Cappuccino, Holz oder Farbe, matt oder glänzend, strukturiert oder nicht etc.) und muss dann dazu noch aus mindestens 20 verschiedenen Griffvariationen einen auswählen. Dann überdenke man, welche der 400 möglichen Arbeitsplatten man möchte, will man die Wand dann dahinter fliesen, streichen, eine Holz-, Granit- oder Glasverkleidung anbringen, braucht man Beleuchtung oder nicht, welche Dunstabzugshaube darf es sein, überaupt, suchen Sie aus den 364 Elektrogeräten bitte IHRE Modelle aus, und wenn Sie schon dabei sind, Sie haben Unterschränke in verschiedenen Breiten, Hängeschränke in verschiedenen Höhen, Klappen, Schubladen, Glas- oder blickdichter Fronten, Fächer, Schieber, Einlagen etc zur Auswahl. Ja was denn nun, wir schließen gleich!

    Mal ehrlich, mir wäre es lieber gewesen, man hätte mir 5 fertige Küchen gezeigt und gesagt: "Diese 5 Varianten gibt es, welche gefällt Ihnen am besten?"

    Also rennen wir mit unseren plärrenden Kindern durch die vielen Gänge, debattieren, diskutieren, gucken, suchen, verlaufen uns, und wenn wir was Nettes gesehen haben, wissen wir nachher sowieso nicht mehr, wo das war. Emilio kotzt auf den Ausstellungsteppich, Ilenia steckt ihre angeknapperte Wurst einfach in die nächste Schublade und schreit: "Fertig!" Mordsidee, die Kinder mitzunehmen.

    Und da ist auch noch die rote Granitarbeitsplatte, die ich noch im Hinterkopf habe. Nur zu der finden wir keine Küche, die farblich passen würde und uns beiden gefällt.

    Nach vielen, vielen Stunden trenne ich mich gedanklich von meiner roten Platte und kehre zu der Ursprungsidee "Holzarbeitsplatte" zurück. Denn wenn die Platte nicht rot sein darf, dann will ich gar keinen Granit. Mag ja jeder anders sehen, aber ich habe das Problem, dass ich graue und braune Granitvariationen immer irgendwie altbacken finde, und schwarzer Granit erinnert mich entweder an Porno oder an die 80er. Oder beides.

    Schließlich haben wir unsere Küche aber doch gefunden! Nach reichlichen Überlegungen (und zwei weiteren Besuchen im Möbelhaus) haben wir eine Küche in der Farbe Sahara (sandfarben) gewählt mit nussbaumfarbenen Akzenten und einer Nussbaum-Arbeitsplatte. Und ganz tollen Griffen in Chrom. Und dazu passende tolle Elektrogeräte. Ich bin happy und beginne gedanklich, die Küche farblich zu gestalten...

  10. #70
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei!

    6.8. Der Küchenmensch war da und hat unsere Küche vermessen, die Anschlüsse aufgezeichnet etc. Dem Himmel sei Dank, es passt alles so, wie wir uns das vorgestellt haben. *freu* Die Küche darf nun verbindlich bestellt werden. Und wir haben dem Verkäufer auch einen Rabatt aus den Rippen geleihert. Er hatte wohl Mitleid mit uns wegen der Kinder.

Seite 7 von 18 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 17 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn das Kleid zum BH wird.... Engelsflügel
    Von Rene im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 10
  2. Mir ist ganz schwummrig -update Das wird nix.
    Von Kerstin i Norge im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 93
  3. Dozo wird zum dritten Mal Mama ;-) -UPDATE- Fotos von Holly!
    Von Dozo im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige