Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 12 von 18 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 180

Thema: ⫸ Das Stadtkind wird zum Landei! Update: 18.10. #143

13.12.2017
  1. #111
    Junior Mitglied Avatar von guerkchen
    Beiträge
    270
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei! Foto-Update: 24.9. #94

    Super schönes Häusle , leider konnte ich bis jetzt noch nicht alles lesen. Wird aber nachgeholt.

    Drücke Euch ganz fest die Daumen, das Ihr im Zeitplan bleibt, wobei dann könntest Du ja gar nicht uns berichten

    Du schreibst wirklich klasse, man bekommt Vorfreude auf mehr.
    Das Häuschen sieht toll aus, bin besonders neidisch auf den Kamin

    Viel, viel Freude und Spass beim Einrichten,
    gürkchen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #112
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei! Foto-Update: 24.9. #94

    ...

  3. #113
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei! Foto-Update: 24.9. #94

    Hallo Angie

    hat sich viel getan? Ist wieder etwas aufregendes passiert auf eurer Baustelle? Irgendwie muss man bei euch damit rechnen

    LG, Miriam

  4. #114
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei! Foto-Update: 24.9. #94

    Aaangie, hast du keine neuen Bilder? Wie weit seid ihr? Klappt alles und der Umzug findet in 2 Wochen statt?

  5. #115
    Vielschreiber Avatar von jamadi
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    3.893
    Feedback Punkte
    46 (100%)

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei! Foto-Update: 24.9. #94

    Ja, schafft ihr euren Umzug am 25.10?

    Bin ja auch schon gespannt auf neue Bilder....

  6. #116
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei! Foto-Update: 24.9. #94

    Ich sehe schon, Zeit für eine Fortsetzung.

  7. #117
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei! Foto-Update: 24.9. #94

    Wir bitten darum!

  8. #118
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei! Foto-Update: 24.9. #94

    20. September 2008 - Der Großkampftag

    Heute heißt es mit vereinten Kräften: Runter mit den alten Tapeten!

    Also sind wir heute frühzeitig in Arbeitskleidung und vielen Freunden und Familienangehörigen im Schlepptau angerückt, um den Tapeten den Garaus zu machen.

    Wir fangen im obigen Stockwerk, im zukünftigen Schlafzimmer an, und zunächst sieht es alles nach einem Kinderspiel aus. Nachdem wir höchst professionell die alte Tapete zunächst mit einem Zackenroller durchlöchert und dann mit einem Spritzgerät gut nass gespritzt und eingeweicht hatten, löst sie sich mit nur wenigen Spachtelschwüngen. Das läuft hervorragend, wir singen schmutzige Lieder und sehen uns schon so gut wie wieder daheim. Ist ja ein Klacks.

    Die böse Überraschung wartet aber dann bereits im Ankleidezimmer. Denn die Tapete dort sitzt bombenfest und lässt sich auch nach mehrmaligem Einweichen und der höchsten Kraftanwendung nicht richtig entfernen. Ein Team von vier Mann wird den Rest des Tages im Ankleidezimmer verbringen, bis endlich abends um 19 Uhr auch der letzte Fetzen weg ist. Hier sinkt die Stimmung entsprechend.

    Aber auch uns restlichen Arbeitern bleiben zunehmend die fröhlichen Lieder im Hals stecken. In Emilios zukünftigen Zimmer hat man unter die Tapete als Grundierung Zeitungspapier mitverarbeitet. Ich sage euch, wenn ihr mal wirklich was grundiert und bombenfest verklebt haben wollt, ist Zeitungspapier die Lösung für die Ewigkeit! Nun, zumindest kann man sich die Arbeit mit Lesen vertreiben,hat ja auch etwas. Die Frage nach dem Alter der Zeitung erübrigt sich, wenn man die Stellenanzeige "Stenotypistin mit Schreibmaschinenkenntnissen gesucht" liest sowie die Werbung eines hiesigen Modehauses, die da lautet: "Modische Lodenmäntel für Buben nur 29,80 DM". Willkommen, Vergangenheit. Ich finde es überdies etwas geschmacklos, dass das zukünftige Zimmer meines Babys mit Todesanzeigen tapeziert ist, also MUSS das runter.

    Der größte Horror erwartet uns schließlich im Flur. Hier haben die ehemaligen Eigentümer über Jahrzehnte hinweg eine Tapetenlage über die nächste tapeziert, und wir kratzen uns Stück für Stück durch die Epochen zur Wand vor. Das ist einerseits auch spannend, denn man weiß ja nie, welche geschmackliche Verirrung uns als nächstes erwartet. So finden wir unter der gelb gestrichenen Rauhfaser eine widerlich gemusterte Tapete der frühen 80er, darunter begeistert uns der gewagte MOsaik-Mix aus den 70er Jahren, die die pastellfarbenen Streifentapete der 60er überdeckt. Und als wir die 60er hinter uns gelassen haben, erstrahlen vor uns opulente Rosen der 50er Jahre. Darunter endlich die Wand. Jaaaa, es gibt eine, ich hab ja fast schon gedacht, das ganze Haus bestünde nur aus vielfältig verkleisterten Papierlagen. So, wie wir früher in der Schule mit Tapetenkleister und Zeitungen Blumenvasen gebastelt hatten.

    Zwischendurch klingelt es an der Tür. Mein erster Besuch!

    Es ist meine zukünftige Nachbarin, die sich eben mal vorstellt: mein Alter, neunjährige Tochter dabei, berichtet, dass sie gegenüber gerade ein Haus bauen und im November einziehen möchten und fragt, ob sie was in unseren Container werfen dürften.

    Da es nicht viel ist, habe ich nichts dagegen. Ich freu mich ja auch im ersten Moment darüber, eine Nachbarin kennenzulernen und zu hören, dass hier ganz viele junge Familien wohnen.

    Nur nutzt die Frau die Gunst der Stunde, um ins Haus einzudringen und sich neugierig umzusehen. "Aha, hier ist also die Küche, so, so, was habt ihr denn hier vor? Wieso ist hier so verputzt? Wer macht denn sowas?" "Mein Schwiegervater." "Ach so, ich dachte, das war schon." "Nein, das war volle Absicht." ( Es gab auch einen wesentlichen Grund dafür, wieso wir eine Nische verputzt haben, aber muss ich mich rechtfertigen

    Mir langt das ja schon wieder an Kommunikation, ich meine, ich stehe da mit Arbeitshosen, Spachtel in der Hand und bin eigentlich mitten bei der Arbeit, wie sie unschwer erkennen kann. Aber das hindert sie nicht daran, zu bleiben und zu tratschen und zu tratschen und zu tratschen. Dabei gehört sie zu den Leuten, die in 10 Minuten alles von sich erzählen, was du gar nicht wissen wolltest, dich selbst aber keinen einzigen Satz ausreden lassen.

    Mein Bruder flüstert mir im Vorbeigehen zu: "Na herzlichen Glückwunsch, das ist so eine, die wirst du dann mal täglich in deiner Küche sitzen haben."

    Meine neue Freundin berichtet mir, dass das ja ihr drittes Haus sei, eines hätten sie schon vermietet, im anderen wohnten sie ja jetzt noch, das würden sie auch vermieten und nun dieses hier. "Man geht ja ein gewisses Risiko ein, da macht man sich schon Gedanken. Mein Mann verdient ja SEHR, SEHR gut, aber wie weiß, wie lange? Aber ich habe gesagt, wir müssen das nunmal riskieren, auf dieses Haus freue ich mich ja schon seit langem...Mein Vater ist übrigens der Landrat P. hier im Landkreis, hast du den Namen schon mal gehört? Ja, also, das ist ja mein Vater. Wenn du einen guten Kinderarzt suchst, dann kann ich dir einen in Fulda empfehlen, der hier in Schlüchtern taugt nichts. Wir sind ja auf einen guten Kinderarzt angewisen, denn meine beiden Töchter haben beide einen sehr schweren Herzfehler und brauchen intensive Betreuung, mein Sohn ist übrigens fast blind. Also, DER Kinderarzt ist wirklich zu empfehlen. Meine Mutter ist hier in der Grundschule beschäftigt, die wirst du dann ja mal kennenlernen......."

    Und so weiter und so fort. Alle meine Versuche, das "Gespräch" zu beenden scheitern irgendwie.

    Sie: "Also, mein Mann arbeitet ja in Offenbach."
    Ich: "Und er pendelt jeden Tag?"
    Sie: "Ja, wir sind beide hier groß geworden und unsere Familien kommen alle hierher, wir würden nie weg ziehen."
    Ich: "Wir wohnen ja im Moment in Frankfurt, und wir ziehen genau wegen der Pendelei jetzt hierher, weil Franco jetzt in Schlüchtern arbeitet."
    Sie: "Und da ziehst du einfach so freiwillig mit, nur wegen deinem Mann????"
    Ich: "Ja klar. Um ehrlich zu sein, wollte ich immer schon mehr aufs Land."
    Sie: "LAND????? Das ist doch kein Land hier!!!!"
    Ich: "Äh, bei 2000 Einwohnern, was ist es dann?"
    Sie: "Wir kommen ja aus Sannerz, das ist viel kleiner, das hier ist doch wirklich kein Land hier!"
    Ich: "Na ja, ich bin geboren und aufgewachsen in Frankfurt. Für mich ist das tiefste Provinz."
    Sie: "Wir haben ja alles hier. Guck mal, direkt da unten siehst du den REWE-Markt. Meine Oma aus Sannerz war neulich hier und hat sich unser Haus angeschaut, und die war total baff und fragte uns, was das für ein buntes Haus sei. Und ich hab ihr gesagt: 'Oma, stell dir vor, das ist ein REWE.' Die war total begeistert. Wir kennen das gar nicht, dass man aus dem Fenster einen REWE-Markt sehen kann, und da sagst DU, das hier wäre LAND"
    Ich: "Also, im MOment schaue ich, wenn ich aus dem Fenster sehe, direkt auf das Hessen-Center mit über 100 Läden. Und wenn ich mich über die Brüstung lehne, sehe ich die Frankfurter City. DU sagst vielleicht 'Toll, ein REWE', ICH sage eher: 'Na gut, wenigstens ein REWE.' Das ist der feine Unterschied."

    Ich nochmal: "A propos REWE, kann ich eigentlich direkt von hier aus hinlaufen, gibt es da einen Durchgang, oder muss man erst um den Block laufen, um hin zu kommen?" (Weil der Rewe zwar gut sichtbar ist, zwischen unserer Straße und dem REWE-Markt liegt aber noch ein Gelände.)
    Sie: "Wie, 'Block', ich verstehe nicht, was du meinst, ich kenne das Wort nicht. Meinst du, ob man drumherum laufen muss?"

    Ich bin geplättet. Da kennt jemand das Wort "Block" nicht. Klar, dämmert es mir, Städte bestehen aus einzelnen Blöcken, Dörfer ja nicht. So, soviel zum Thema "Land".

    Schließlich und endlich verabschiedet sich meine neue Freundin, und ich kann mich wieder dem Tapeten kratzen widmen.

    Übrigens, die Entfernung aller Tapeten wird uns noch 3 weitere Wochen beschäftigen. Bitte bleiben Sie dran...

  9. #119
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei! Foto-Update: 24.9. #94

    So, wie immer ein paar bildliche Eindrücke.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #120
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Das Stadtkind wird zum Landei! Foto-Update: 24.9. #94

    ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 12 von 18 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn das Kleid zum BH wird.... Engelsflügel
    Von Rene im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 10
  2. Mir ist ganz schwummrig -update Das wird nix.
    Von Kerstin i Norge im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 93
  3. Dozo wird zum dritten Mal Mama ;-) -UPDATE- Fotos von Holly!
    Von Dozo im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige