Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 259

Thema: ⫸ Cosimas Hausbau! - Das ENDE... =)

11.12.2017
  1. #21
    Cosima
    Gast

    Standard

    Oh weh!!!! 3 Wochen Bauferien gibbet bei uns nicht! Sonst würde es verdammt eng mit dem Umzug dieses Jahr. Die Bauleute machen wohl im Winter Ferien. Im Sommer darf wohl keiner: das wird zu teuer. Jeden Monat Verzug kostet die Firma 1000€! Das haben auch noch andere ausgehandelt, wie ich weiß.

    Ja, liebe meine Gummistiefel heiß und innig.

    LG Cosima


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    imported_DELETED
    Gast

    Standard

    Hi Cosima,

    das Gummistiefelbild ist ja cool.
    Also die Sache mit den Bauferien finde ich auch ulkig. Das habe ich noch nie gehört. Wir haben halt die Garantie, das unser Haus innerhalb von 5 Monaten fertig ist (dauert etwas länger wegen umständlichem Keller mit weißer Wanne wegen der Seenähe), ansonsten können wir massig das Geld kürzen.

    LG JJ

  3. #23
    imported_DELETED
    Gast

    Standard

    Ach ja, Cosima, was ich noch fragen wollte:
    Ich habe mir den Grundriss auch angesehen. Finde ihn klasse. Da ist aber zweimal der Hauswirtschaftsraum angegeben. Trennt ihr Heizung/Strom und Waschmaschine? Oder wie ist das gedacht?

    LG JJ

  4. #24
    Cosima
    Gast

    Standard

    ??? Wie meinst Du das ??? ?) ?) ?)

    Wir haben den Grundriss geändert: Aus dem HWR ist das Gäste-WC mit Dusche geworden. Dadurch fällt das eigentliche Gäste-WC weg und wird zur Flurgarderobe. Dort wo die Garderobe war, wird die Küche zur L-Form rausgezogen. Im OG kannst Du zwischen KZ und SZ (Außenwand nach Süden) 2 Wände denken: das wird unser begehbarer Kleiderschrank. Den Rest haben wir gelassen. Die Waschmaschine kommt in den Keller: dort hört man sie wenigstens nicht rumpeln. :laugh:

    LG Cosima

  5. #25
    Cosima
    Gast

    Standard

    Hallooo...

    ...habe den Titel geändert, da ich noch ein bißchen weiter über unseren Hausbaus berichten möchte.

    LG Cosima

  6. #26
    aufsteigendes Mitglied Avatar von SpeedyGonzales
    Ort
    Südschwarzwald
    Alter
    45
    Beiträge
    1.247
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Das ist ja richtig spannend bei dir!
    Ich hätte mir übrigens auch einen helleren Farbton für die Fassade ausgesucht, als auf dem Musterhaus!
    Wünsch dir auch noch viel Spaß!

    Murmelchen

  7. #27
    imported_DELETED
    Gast

    Standard

    Huch, was verwirrende Erklärung; da muss ich mir den Grundriss nochmal ansehen.
    Falls meine Frage verwirrend war: hatte mir halt auf der Homepage eures Bauträgers den Grundriss angesehen, da hat es zwei Hauswirtschaftsräume.

    LG JJ

  8. #28
    imported_DELETED
    Gast

    Standard

    Okay, habe es mir nochmal angesehen und jetzt auch die Beschreibung verstanden. Das habt ihr aber echt gut gelöst.

  9. #29
    Cosima
    Gast

    Standard

    Ja, dass ging relativ spontan vonstatten. Die Mappe mit den Grundrissen lag vom Herbst noch da. Wir hatten noch gar nicht entschieden dort zu kaufen. So haben wir eines schönen Nachmittags einfach mal überlegt, was wir ändern würden. So war der geänderte Grundriss ruckzuck fertig. Den haben wir dann auch nicht nochmal verändert.

    LG Cosima

  10. #30
    Cosima
    Gast

    Standard

    Der Prolog in der Mitte:

    Das mein Mann ein Haus bauen will, erfuhr ich eigentlich schon, bevor ich mit ihm zusammen kam. Irgendwie hat er schon sein ganzes Leben darauf gewartet. Ferienjobs gemacht, Werbung ausgetragen, Hausmeisterdienste übernommen...sogar Gaslaternen abends angezündet (die gab es einige Jahre nach der Wende noch in manchen Stadtteilen). Er hat gespart. Später Gespartes in Aktien angelegt. Da ist ja dann bis Ende 2000 an der Börse noch richtig was geworden. Soviel zum Eigenkapital.
    Mich alte Plattenbaumaus mußte man mit dem Haustraum erstmal infizieren. Das ging recht schnell. Unsere Mietwohnung hat nämlich einen kleinen Garten! Wäre doch schön, so was am Haus sein eigen nennen zu können?!? ?)

    So haben wir irgendwann angefangen zig Musterhausparks abzuklappern, um Ideen, Infomaterial, Vorstellungen von Größe und Raumaufteilung zu bekommen. Sehr vieles hat uns gefallen, aber nicht alles läßt sich realisieren. Aber eigentlich fehlte immer noch ein wenig Geld...

    Dann kam der 19.03.2005:
    Wir sollten das Siedlungshaus einer Bekannten meiner Schwiemu besichtigen. Ihr Mann war verstorben und sie wollte es verkaufen. Es war kein schlechtes Objekt, aber für uns nicht geeignet. (DHH BJ 1934 auf 700qm 2 Garagen, 3 Carports, viel versiegelte Fläche, wenig grün, immerwieder ans Haus angebaut, schöner Blick über die Stadt vom Balkon aus) Für 170.000 € hätten wir es haben können; teilsaniert.
    Das war aber nur der Auslöser bei NCC nochmal nachzufragen, wie der Stand der Dinge ist. Dort hies es: Baubeginn ist Mitte April 2005. Warum nicht schon jetzt?!? Die Eigenheimzulage ist noch da! Denn totgesagte leben länger.
    Unser Bauträger baut nur ca. 500m von unserer heutigen Wohnung entfernt. Aus der Gegend wollten wir nicht weg. Alles nah genug - Schule, Kiga, Post, Einkaufen, Autobahn [außer Hörweite], ÖPNV, Park, Omsewitzer und Zschoner Grund. So sind wir schon oft um die Eigenheimsiedlungen (NCC baut dazwischen auf dem ehemal. Grund einer Gärtnerei) von Baywobau und Wilma \"herumgestrichen\", mit dem Gedanken da zu wohnen. Doch das letzte Haus wurde verkauft, bevor wir unser Eigenkapital zusammen hatten.
    Also: Wir bauen mit NCC!!!

    Anfang April stiegen wir aufs Grundstück und schauten uns die abgesteckten Häuser und Grundstücke an. Wir debattierten und diskutierten, welches der freien Grundstücke wohl perfekt für uns wäre. Mein Mann schreitet, wie ein Storch zwischen den Grundstücken hin und her. Ich hocke vor dem Schild \"unseres\" Hauses und wünsche mir ganz fest, dass wir hier wohnen und glücklich werden. Das hier unsere Kinder groß werden (für einen Augenblick sehe ich sie :rotwerd: wir haben noch keine :rotwerd: auf der Wiese im Garten toben). Das wir hier gemeinsam alt werden. Instinktiv weiß ich, dass dieses Haus auf diesem Grund das richtige ist. Wir debattieren noch verschiedene Varianten durch und nehmen dann doch \"unser\" Haus.
    Zwischendurch informieren wir uns noch über Grundstücke in der Region für freistehende EFH: zu teuer! Dann könnten wir nur noch ein Blockhaus draufstellen.

    Mitte April:
    Baubeginn - Gruben für die Archäologen werden ausgehoben; die finden aber nix.
    Baustopp - wegen Streit mit Anwohnern von Baywobau und Wilma um den geplanten Bau eines Rewe-Marktes. Das kann dauern!!!

    Ende April:
    Streit ist beigelegt, da Rewe mit wehenden Fahnen von dannen zieht. NCC kauft dieses Grundstück auf und wird dort auch noch EFH bauen.

    Anfang Mai:
    Erneuter Baustart - Die ersten 3 Doppelhäuser werden begonnen. Unsere DHH ist beim 2. Dreierpack dabei.
    Wir suchen Dusch- und Badewanne aus.
    Am 25.05.05 haben wir Notartermin. Nur 5 Tage noch unserer Hochzeit. Wozu doch so eine Woche zwischen Hochzeit und Flitties gut sein kann. :laugh:

    Juni/Juli:
    Wir sind aus den Flitties wieder da. Die Rohbauten des ersten Dreierpacks sind fertig gestellt.
    16.06.05 - unsere Baugrube wird ausgehoben. Danach wird die Kellerplatte gegossen und die Kellermauern wachsen. Bemusterungstermine, Fliesen aussuchen, Küche aussuchen, Kamin aussuchen - megaviel Streß!
    Am 07.07.05 gibt NCC ein tolles Baustellenfest mit DJ, Freibier, Essen, Rohbaubesichtigung (die können ja schlecht 18 kleine Richtfeste feiern! :laugh: ).
    Am 08.07.05 ist unser Keller fertig. In der Woche darauf kommt die Platte, dann wieder mauern... usw.

    August:
    erste Augustwoche - das OG wird gemauert.

    ... *uff* ... Bissl lang geworden. Tschuldigung. :rotwerd: Danke fürs Lesen!!!

    LG Cosima

Seite 3 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hausbau - UD: 26.01.12 Ende in Sicht
    Von Tiffi im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 50
  2. Das Ende in 100 Jahren?
    Von seestern im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 12
  3. Das Hausbau- Kommando
    Von Ela im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 12
  4. Das Ende des Internet
    Von -Chiara- im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 11

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige