Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: ⫸ Berufsunfähigkeitsversicherung - wo abschließen?

11.12.2017
  1. #11
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.490
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Berufsunfähigkeitsversicherung - wo abschließen?

    jep amelie :-)

    Danke - lieb von Dir!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Berufsunfähigkeitsversicherung - wo abschließen?

    Ich fahr mal das Laptop hoch...ich hatte hier schon Feierabend gemacht *g*

  3. #13
    Experte Avatar von Sonnenschnuckel
    Ort
    ZAK
    Alter
    36
    Beiträge
    7.640
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Berufsunfähigkeitsversicherung - wo abschließen?

    Bei der Inter KV ist RA-Fachangestellte in der Berufsgruppe B...das kann aber von Gesellschaft zu Gesellschaft variieren. C wird es wahrscheinlich nie sein.

    Als Vergleich...Industriekauffrau ist bei uns A...bei der Allianz...macht aber "meistens" nur einen minimalen Unterschied im Beitrag.

    Die letzten 5 Jahre musst du angeben, bei welchen Ärzten du warst und welche Krankheiten du hattest...wie bei einer LV eben.

    LG

    Amelie

    PS: Wir machen auch gerne ein Angebot

  4. #14
    Rose
    Gast

    Standard ⫸ AW: Berufsunfähigkeitsversicherung - wo abschließen?

    es gibt ne Warentest Checkliste,
    die ist nicht vollständig, aber damit kann man manche Dinge (Verzicht auf abstrakte Verweisung zB) schon mal abhaken und ganz gut vergleichen.
    Die meisten Gesellschaften haben diese Warentestcheckliste als Formbrief mittlerweile auch schon beantwortet.

    Beamte sollten UNBEDINGT!!!!! darauf achten, und es sich schriftlich!!! geben lassen, das ihre Berufsunfähigkeitsversicherung auch die vollständige Dienstunfähigkeitsklausel hat
    (gibt nur noch eine Handvoll gesellschaften, der Rest hat sie sang und klanglos gestrichen und steht nichtmal dazu) DAS laßt euch auch bitte! schriftlich geben, da hab ich schon die dollsten Sachen gehört (von "ist unnötig" bis "ist drin" und sie ist definitiv norwendig wenn man beamter ist und bei den wenigsten Gesellschaften drin)
    Desweiteren sollten Referendare die noch nicht Beamte auf Lebenszeit sind (was idr der Fall ist) die ersten 5 Jahre KEINEN Anspruch auf Versorgung durch den Dienstherren haben, die werden gestellt im Falle der BU als wären sie gesetzlich versichert gewesen (Nachversicherungspflich) im klartext, die erhalten nichts! was ein junger Lehrer macht, der mit ner Hirnblutung im Krankenhaus liegt, kann man sich dann überlegen (beamtet wird DER auf keinen Fall mehr)
    Nach 5 Jahren haben die Bemate dann einen Ansruch im BU Fall auf Mindestversorgung durch den Dienstherren (ca 1200 E netto, aber bitte bedenken das davon auch die KV voll gezahlt wird)

    BU s berechnen sich nach dem Berufsbild des einzelnen, nach der Gefährdung und nach dem Eintrittsalter - von daher ist ein Vergleich nur bedingt möglich.
    Preislich könnt ihr also nur euer indiv Angebot vergleichen,
    vom Umfang her ist die Warentestliste eine Hilfe.
    aber auch wenn man den Beruf gelernt hat sind die teilweise schon so verschacthelt, das es nicht einfach ist.

    Gerne verkauft wird momentan der Fondsgebundene LV Bereich;
    ich persönlich halte nichts davon.
    Bei der Buz sollte man darauf achten das die Rente auch garantiert ist und nicht vom Fondsvermögen abhängig!
    (ebenso der Beitrag)
    und bei der Altersvorsorge heißt Fondsgebundene Versicherung grundsätzlich, das nicht mehr der Versicherer das Anlagerisiko trägt (in dem er den festen Garantiezins zahlen mu)
    sondern der versicherte.

    Das mal so grundsätzlich.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Zeitschriftenabo wo abschließen?
    Von Anika im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige