Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Austausch Bodenbelag - Vermieter oder Mieter?

15.12.2017
  1. #1
    Newbie
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Austausch Bodenbelag - Vermieter oder Mieter?

    Guten Morgen,

    ich hoffe, ihr habt so einen schönen Morgen wie wir hier mit goldener Herbstsonne.
    Ich brauche mal eure Hilfe, ich habe mich schon dumm und dösig gegoogelt.
    Wir haben hier gerade folgendes Problem: Es geht um einen recht alten und auch mittlerweile unansehlichen Teppich in einer Mietwohnung, den wir gerne raus haben möchten und gegen Laminat ersetzen möchten.
    Wer muss das zahlen - der Vermieter oder der Mieter? Der Teppich wurde so bei Einzug übernommen (war aber gereinigt).

    Vielen Dank für eure Hilfe und noch einen schönen Sonntag!

    LG
    Sybille


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Claudia
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    1.631
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Austausch Bodenbelag - Vermieter oder Mieter?

    Als wir damals hier eingezogen sind, war nichts drin. Der Vermieter wollte Teppichboden reinlegen - wollten wir aber definitiv nicht. Haben auch versucht, dass der Vermieter wenigstens einen Teil des Laminates bezahlt, schließlich hat er auch Kosten, wenn er den Teppich reinlegen lässt. Hat aber nicht geklappt.
    Wir finden die Wohnung aber sonst so schön, dass wir uns davon halt nicht haben abschrecken lassen.
    Jedenfalls glaube ich, dass deine Chancen nicht so gut stehen - es sei denn du hast einen ganz netten Vermieter...

    Claudia

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Austausch Bodenbelag - Vermieter oder Mieter?

    Wie es rein rechtlich aussieht, kann ich dir nicht sagen...

    Allerdings haben wir in unserer alten Wohnung, die wir jetzt vermieten, gerade neu Laminat reinlegen lassen. Wir hatten vorher Teppich in Kinder- und Schlafzimmer, Wohnzimmer war schon Laminat. Es war klar, dass der Teppich im Kinderzimmer definitiv raus muss und wir wollten Laminat... Auch unsere künftige Mieterin äußerte, dass ihr Laminat lieber sei als ein neuer Teppich. Und jetzt haben wir eben auf unsere Kosten (also Vermieter) im Kinderzimmer, Schlafzimmer und auch nochmal im Wohnzimmer neu Laminat verlegen lassen.
    Unsere Mieterin wird also in eine Wohnung ziehen, die komplett neue Bodenbeläge hat - ich erwarte dann aber auch, dass sie irgendwann, wenn sie mal ausziehen sollte, die Wohnung so übergibt, wie sie sie bekommen hat...

    Wie gesagt, wie es rechtlich ist, weiß ich nicht... Empfinde ich auch nicht als so wichtig, denn wer will schon dringend eine Rechtsstreit mit seinem Vermieter/Mieter!? Da finde ich Absprachen und Kompromisse besser als Juristerei...

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Claudia
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    1.631
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Austausch Bodenbelag - Vermieter oder Mieter?

    Rechtlich ist der Vermieter für den Bodenbelag verantwortlich, muss normale Abnutzungen hinnehmen, heißt nicht, dass du den Rest aus der Rotweinflasche auf den Teppich kippen sollst, oder mit den Matchgummistiefeln quer durch die Wohnung laufen sollst, weil du deinen Schlüssel suchst, aber eben, dass er den Bodenbelag - gerade Teppich - auch irgendwann mal tauschen muss - nur was er dann wieder reinlegen lässt, ist halt seine Entscheidung. Schließlich gehört ihm die Wohnung.
    Noch ein Tipp: Schau in den Mietvertrag, ob du eigenmächtig den Boden austauschen darfst, wenn der Vermieter sich nicht beteiligt. Wir brauchten damals eine Genehmigung, dass wir Laminat verlegen durften. War ja kein Problem, aber ich finde es auch besser so, etwas schriftlich zu haben.

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Austausch Bodenbelag - Vermieter oder Mieter?

    Es ist so wie Claudia schreibt. Was der Vermieter allerdings in die Wohnung legen lässt ist seine Entscheidung, auch wenn es der häßlichste Teppich der Welt ist.

  6. #6
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Austausch Bodenbelag - Vermieter oder Mieter?

    Ich kenne es nur so, dass der Vermieter in Flur, Küche und Bad Boden legen muß. Alle anderen Räume sind Mietersache und werden nicht vom Vermieter übernommen.

  7. #7
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Austausch Bodenbelag - Vermieter oder Mieter?

    Von wem habt ihr denn den Teppich übernommen?

    Vom VORmieter? Dann sind es Eure Kosten
    Vom VERmieter? Dann gehört der Belag zur Mietsache und der Vermieter sollte für die Kosten aufkommen. Es ist aber möglich, dass er den Teppich nur reinigen lässt oder wieder einen Teppich reinlegt. Soweit ich weiß, ist er nicht verpflichtet Laminat zu legen.

    So wurde es uns von verschiedenen Vermietern gesagt, als wir damals eine Wohnung suchten und da teilweise "Extras" vom Vormieter drinnen waren.

  8. #8
    Profi Avatar von Angel
    Alter
    39
    Beiträge
    3.248
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Austausch Bodenbelag - Vermieter oder Mieter?

    Wir waren ja am ende unserer Mietzeit bei einem Anwalt zur Beratung da unser Vermieter zeihmlich Probleme machte. Zum Teppichboden ist die rechtliche Lage das er eine Lebensdauer von 10 Jahren hat und somit ernäuert werden muß außer den Mietern macht es nichts aus den Teppich drinzubehalten. Wenn der Teppich unansehnlich ist darf ein Vermieter ihn laut Rechtsanwalt auch nicht nur Reinigen lassen, sondern muß ihn austauschen wenn er älter als 10 Jahre ist.

  9. #9
    Newbie
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Austausch Bodenbelag - Vermieter oder Mieter?

    Vielen Dank an euch alle.
    Es hat sich mittlerweile alles geklärt - das Laminat wird auf Vermieterkosten verlegt.

    Viele Grüße
    Sybille

  10. #10
    Forumsüchtig Avatar von sunrise
    Alter
    35
    Beiträge
    13.076
    Feedback Punkte
    9 (100%)

    Standard ⫸ AW: Austausch Bodenbelag - Vermieter oder Mieter?

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Wie es rein rechtlich aussieht, kann ich dir nicht sagen...

    Unsere Mieterin wird also in eine Wohnung ziehen, die komplett neue Bodenbeläge hat - ich erwarte dann aber auch, dass sie irgendwann, wenn sie mal ausziehen sollte, die Wohnung so übergibt, wie sie sie bekommen hat...

    Huhu

    Aber das der Boden nicht mehr so aussehen wird wie ernun aussieht ist doch klar. Vorallem in einem Kinderzimmer werden mit Sicherheit Gebrauchsspuren auf dem Boden zu sehen sein.
    Oder meintest du, dass das okay ist? Ode soll sie neuen Boden reinlegen lassen?

    LG, Miriam

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gebühr für Nebenkostenabrechnung auf den Mieter umlegbar?
    Von Kanya im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 15
  2. Welcher Bodenbelag??
    Von daje1906 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 9
  3. Bodenbelag Badezimmer
    Von sunrise im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 13
  4. Wie teilt man Mieter Nebenkostenerhöhung mit?
    Von *chen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 4
  5. Vermieter und Gaspreise?
    Von ich im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige