Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ⫸ an die dorfler

17.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ an die dorfler

    hallo dorfler, wie lebt ihr? wohnt ihr schon immer dort? seid ihr zugezogen? fühlt ihr euch dort wohl? wollt ihr dort (wieder) weg?

    wir wohnen im juni08 ein jahr auf dem dorf. zur nächsten großstadt sinds 5km. wir sind mitten in den alten dorfkern gezogen. anfangs hatten wir etwas bedenken gehabt, mitten unter den alteingessen zu leben. unsere direkten nachbarn rechts sind aber total nett. links wohnten im mehrfamilienhaus ein paar chaoten, aber die sind mittlerweile fast alle weggezogen.
    wir haben hier zum glück kein "totes" dorf. es gibt hier krippe, kiga, grundschule, bäcker, schlecker und zwei fleischer, 2 sportvereine und diverse dorffeste. daher fehlt mir die großstadt so überhaupt nicht.
    allerdings merke ich grade sehr stark, dass wir auf den dorf leben. im kiga gabs einige unschöne änderungen, die dem elternkuratorium angedichtet werden. da gehöre ich dazu. wenn ich denn jetzt bäcker oder fleischer betrete, wird kurzfristig sehr ruhig.
    wir haben hier zwei neubaugebiete mit vielen jungen familien. darunter auch komische fälle, die sich beschweren, dass nachbars hahn ab 5 und kräht, im sommer zu viele traktoren durchs dorf fahren, es ab und an nach gülle riecht. so was erwartet man ja nicht vom dorfleben

    lg


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von salsa
    Alter
    38
    Beiträge
    1.784
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: an die dorfler

    Wir sind schon immer Dorfler, mit kurzen Unterbrechungen in der Ausbildung, und werden wohl auch Dorfler bleiben.
    Ich könnte mir schon vorstellen weg zu gehen, aber mein Mann nicht, es sei denn es ist beruflich unbedingt nötig.
    Aber da wir ja jetzt gebaut haben, wollen wir schon gerne hier bleiben.
    Wir wohnen 10km von der nächsten größeren Stadt, in der auch mein Mann arbeitet entfernt.
    Ich pendle jeden Tag in die Kreisstadt, das sind pro Strecke 35km.
    Unser Dorf hat eine sehr gute Infrastruktur, Kiga, Grundschule, Ärtze und auch kaufen kann man hier fast alles.

    Wir sind beide in Vereinen aktiv, aber übertreiben es nicht und gehören da nicht zu den super Eifrigen, das kann schnell in Streß ausarten und das mir ein Ehrenamt nicht wert.
    Das das zu Tratsch und Klatsch führt kenne ich auch, und mir graut es jetzt schon wenn ich an Elternabende usw. denke.

    Bei uns gibte es auch ein Neubaugebiet, mit vielen zugezogenen Familien, die nehmen aber kaum am Dorfleben teil, sind aber oft die die dann an allem was, irgendwo organisiert wird, was auszusetzen haben.

    Da wir keine Kinder haben, komme ich auch kaum mit diesen Familien in Kontakt, sondern höre das meist von "alten" Freunden die schon selbst Familie haben.

    Die alten Dorfler sind in unserem Freundeskreis, bis auf wenige Ausnahmen, immer noch unter sich.

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: an die dorfler

    Ich wohne seit 2000 hier, habe aber hier schon meine Lehre gemacht und kenne viele aus dem Dorf.
    Gondorf ist eher ein "totes" Dorf. Außer 2 Hotels gibt es nix. Alles andere ist im Nachbarort (Kiga, Schule, Bäcker...) - 2 km entfernt.
    Wenn Festchen sind, unterhält man sich ganz gut. Aber sonst habe ich/wir keinen "Kontakt" zu denen in unserem Alter. Obwohl ich die alle aus meiner Lehrzeit kenne, aber das ist hier eh etwas komisch.
    Die nächste größere Stadt ist 10 km weg.

  4. #4
    Nadja
    Gast

    Standard ⫸ AW: an die dorfler

    Ich wohne schon seit meiner Geburt am Dorf. Eigentlich sind wir sogar Stadt - vier im Rahmen der Gebietsreform zusammengeschlossene Gemeinden mit insgesamt 12.000 Einwohnern -.
    Unser Ortsteil ist eine so genannte Höhengemeinde, hat ca. 2.500 Einwohner, eine Grundschule, ein Kindergarten, ein Bäcker, drei Friseure, ein Computerfachgeschäft, ein Schreibwarenladen, eine Schreinerei mit Bestattungsinstitut und einem Laden in dem es eigentlich alles gibt, auch die Post.

    Größere Supermärkte und weitere Geschäfte gibt es in der Talstadt. Die nächst größere "richtige" Stadt ist Wiesbaden ca. 20 km entfernt.

    Rund 20 Vereine gibts allein in unserem Ortsteil, in der ganzen Stadt sind es über 100. Ich bin nur im örtlichen Turnverein - irgendwie wird man da schon reingeboren

    Ich bin das Dorfleben ja gewohnt. Für Männe war es schon eine ziemlich Umstellung, von einer Großstadt im Ruhrgebiet hier her zu ziehen. Eine richtiger Kulturschock sozusagen
    Aber mittlerweile hat er sich auch schon dran gewöhnt.

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: an die dorfler

    Ich bin in einem "Flecken" aufgewachsen, ca. 2000 EW. Hab dann 3 1/2 Jahre in Uelzen gewohnt (ca. 35000 EW). Jetzt bin ich im Dorf gelandet, wir ziehen aber hoffentlich bald um - ins nächste Dorf. Beide Dörfer haben nix. Keine Läden, Schule, Kiga, das ist alles 5 km entfernt. Uelzen ist 10 km entfernt. Ich liebe das Dorfleben, ich bin absolut kein Stadtmensch! Da ich sowieso jeden Tag nach Uelzen zur Arbeit fahre, verbinde ich das dann mit einkaufen, Arzt,...

    Wir werden definitiv Dorfler bleiben!

    Liebe Grüße
    Sandra

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Tanja75KR
    Beiträge
    5.563
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: an die dorfler

    Wir sind Anfang 2005 auf's Dörfli gezogen, aus dem einfachen Grund, daß es hier günstiger war ein Haus zu kaufen. Wir sind aber in 20 Minuten in der alten Heimat (250.000 Einwohner).

    Mir ist der Gedanke am Anfang sehr schwer gefallen, da ich ja drei Jahre mitten im Zentrum von Barcelona gewohnt habe und mir niiiieeee vorstellen konnte im Dorf zu leben.

    Aber mittlerweile bin ich sehr froh über die Entscheidung. Für Lilja ist es einfach toll. Alles ist zu Fuß zu erreichen, und es gibt das Nötigste um die Ecke. Bäcker, Supermärkte, Schlecker, Post, Pommesbude, Italiener, Hotel etc. Das Angebot für Kinder ist auch riesig: 2 Kindergärten, Grund- und Hauptschule, Singschule, diverse Krabbelgruppen, Sportvereine, Babymassagen usw. Außerdem tolle Sportangebote für Mütter, auch Rückbildung usw. Für ein 4000 Einwohnerdörfchen finde ich das alles beachtlich.

    Und durch die Neubaugebiete gibt es jede Menge junge Familien mit Kindern und wir haben sehr schnell Anschluss gefunden. Die Nachbarschaft ist auch o.k. und es gibt eine Nachbarschaftsgemeinschaft die hin und wieder gemeinschaftliche Aktivitäten plant (Grillen, Kegeln usw.)

    Ich würde (für's erste) nicht mehr zurück in die Stadt wollen. Höchstens im Alter, wenn wir das große Haus ohnehin nicht mehr brauchen. Da könnte ich mir ein Leben in der Stadt auch wieder vorstellen.

    Lg
    Tanja

  7. #7
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: an die dorfler

    Ich bin auf einem Dorf (2500 EW) groß geworden und wollte da unbdingt weg. Und wenn ich heute bei meinem PApa bin (der wohnt da noch) bereue ich es keine Sekunde.

    ICK LIEBE BERLIN (wobei wir hier auch wie auf'm Dorf leben - alter Dorfkern und dann irgendwann in Berlin eingegliedert )

    Sille

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: an die dorfler

    *lach* - schon komisch was hier als "Dorf" bezeichnet wird. Also der Ort in dem ich wohne hat gerade mal ca. 350 Einwohner.

  9. #9
    Jojo in der Ferne
    Gast

    Standard ⫸ AW: an die dorfler

    Hi ihr!

    Ich komm urspruenglich auch vom Dorf (obwohl Mella mir da nicht zustimmen wuerde, hat naemlich 6000 Einwohner). Seit 4 Jahren lebe ich jetzt in Glasgow, mit 600 000 schon n bissel ne andere Kategorie. Ich will aber unbedingt wieder raus, mir isses hier zu gross. Zu laut, zu schmutzig, zu grau. Im Herbst fang ich ne Doktorandenstelle in Stirling an, das ist mit knapp 60 000 Einwohnern schonmal besser. Und hoffentlich finden wir dann auch was nettes ausserhalb...

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: an die dorfler

    wow 350 einwohner!! ohweia nein das geht GAR NICHT!!!

    also ich komm ja aus bremen, und bin jetzt mit meinem mann letztes jahr in ein "dorf" gezogen, naja eher wohl kleinstadt mit nur ca. 30.000 einwohnern
    wir haben uns auch eine andere kleine gemeinde angeguckt mit ca 600 einwohnern. das war wirklich schnuckelig, aber ohne 2. auto bzw wenn mein auto mal kaputt geht oder so würde ich nicht wegkommen. obwohl der ort nur 5 km von bremen/ortsgrenze entfernt ist.
    aber schön sah es wirklich aus, für ein hauskauf wäre es auch noch mal ne überlegung wert.
    für uns ist es sehr wichtig das wir noch schnell in eine großstadt fahren können.
    wobei es für mich auch hierher zuziehen eine überwindung war. mein mann kommt auch aus einer kleinstadt in schleswigholstein und kennt "dörfer"

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was war die dümmste Frage, die Euch jemals gestellt wurde?
    Von showtime im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 75
  2. Back to the roots oder: Produkte, die die Welt nicht braucht
    Von Angie im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 62
  3. Aufruf an ALLE: Bitte befüllt die Galerie und die Sammelthreads!
    Von Jannika im Forum Galerie zum Thema Hochzeit
    Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige