Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59

Thema: ⫸ ...

17.12.2017
  1. #1
    Pastapronta
    Gast

    Cool ⫸ ...

    Hallo
    Ja, auch wir (lassen) bauen.
    Kurzfassung: Eigentumswohnung (Attika) im 4. Stock, ca. 160qm
    Bezug im Sommer 2012, somit können wir noch alles mitbestimmen

    Es wird bereits fleissig gebaggert, das EG steht und wir haben am Montag Kick-off Sitzung, bei der wir Änderungswünsche am Grundriss anbringen können.

    Nun bin ich total unschlüssig. Geplant ist eine Küchenfront, gegenüber eine Spülinsel (also keine Kochinsel).
    Wer hat sowas? Ist das praktisch?

    Oder doch lieber eine Kochinsel mit der Riesendunstabzugshaube mitten im Raum?

    Oder sind diese "Insel" nur ein Modetrend und eine Küche ums Eck wäre praktischer?
    Leider habe ich keine digitalen Pläne, sonst könnte ich euch das zeigen.

    Ich bin sicher, dass ich noch viele weitere Fragen an euch Profis habe, denn von Bauen verstehe ich echt gar nichts. Auch mein schlechtes räumliches Vorstellungsvermögen hilft nicht gerade eben bei der Planung.

    Lg Pasta


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von ~Julchen~
    Beiträge
    8.590
    Feedback Punkte
    11 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pasta lässt bauen- 1. Frage: Kochinsel?

    Glückwunsch Pasta!
    Wenn Du lieber eine Kochinsel willst, Dich jedoch die Abzugshaube stört, hast Du so etwas schonmal gesehen?




    http://haefeleblog.files.wordpress.c...dunstabzug.jpg


    http://www.musterkuechen-shop.de/Lif...-BVL_1618.aspx

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pasta lässt bauen- 1. Frage: Kochinsel?

    Hallo Pasta,

    es kommt für mich darauf an, wo dann der Esstisch steht bzw. wie der Grundriß ansonsten aussieht. Vielleicht magst du den ja einscannen.

    Generell finde ich Kochinseln total modisch und überbewertet. Wegen der Dunstabzugshauben (ja, gibt sicherlich inzwischen auch andere Möglichkeiten), auch wenn mal etwas "über Bord" geht und vor allem auch wegen der Gemütlichkeit. Da habe ich lieber eine leere Insel, die man flexibel nutzen kann. So haben wir uns entschieden und es noch keinen Tag bereut. Das Bild, wo man plaudernd mit den Gästen zeitgleich die Steaks brät, war uns zu sehr aus den Illustrierten oder zumindest nicht aus unserem Leben

    Eine Spülinsel finde ich genauso wenig attraktiv, da damit ein unhübsches Element zentral platziert wird, zumal die meisten ja sehr wenig abwaschen. Ist aber nur meine Meinung.

    Liebe Grüße von Mappy

  4. #4
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: Pasta lässt bauen- 1. Frage: Kochinsel?

    Eine spülinsel finde ich nicht gut. Wir haben auch überlegt, ob wir eine kochinsel nehmen oder nicht. Haben uns letztlich auch für eine leere Insel entschieden und sind davon hellauf begeistert. Mal zum Gemüse schneiden oder auch zum Gerichte servieren ( es ist toll, 4 Teller plus topfe nebeneinander stellen zu können). Und wenn Besuch da ist, steht der meist um die Insel herum. Für einen Herd wäre das viel zu schade gewesen meiner Meinung nach

  5. #5
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: Pasta lässt bauen- 1. Frage: Kochinsel?

    Hab dir mal den Plan von unserer Küche angehangen... (das pdf hat mehrere Seiten! bitte blättern)

    Es ist geplant, dass man an der Arbeitsplatte sitzen kann zum Imbiß (wie ne Art Theke). Der Eßtisch steht direkt nebenan im Eßzimmer.

    Wollte immer viel Arbeitsfläche haben.
    Vorteil Insel: Man stellt sie selten so voll wie die Arbeitsfläche einer "normalen" Küche - finde ich.

    Wünsche euch alles Gute beim Bauen!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg EG.jpg (44,2 KB, 112x aufgerufen)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: Pasta lässt bauen- 1. Frage: Kochinsel?

    Text gelöscht; Beitrag doppelt tse tse tse

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von salsa
    Alter
    38
    Beiträge
    1.784
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pasta lässt bauen- 1. Frage: Kochinsel?

    Also wir haben so eine Kochinsel mit großer Abzugshaube und ich bin jeden Tag froh um unsere große Küche und den offenen Wohnraum.
    Insel ist toll, Spülinsel würde ich nicht wollen, meine Spüle blitzt und blinkt nicht immer, es steht oft etwas rum und auch rund herum ist es beim Spülen immer etwas nass das wollte ich nicht auf der in den Wohnraum liegenden Seite.
    Im Vergleich dazu nutzt man den Herd ja über den Tag gesehen weniger.
    Bei uns hätte auf Grund der Fensterfront aber auch die Abzugshaube dort gar keinen Platz gehabt.
    Unsere Insel ist groß genug das auch neben dem Kochfeld genug Platz zum Vorbereiten oder auch mit Gästen klönen bleibt.

    Hier ein paar Bilder

    https://picasaweb.google.com/villaro...eat=directlink

  8. #8
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pasta lässt bauen- 1. Frage: Kochinsel?

    Glückwunsch Pasta!

    Wir haben auch eine "leere" Insel und ich liebe sie!!!

  9. #9
    Foruminventar Avatar von Besita
    Ort
    Mühlviertel
    Alter
    36
    Beiträge
    20.515
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Pasta lässt bauen- 1. Frage: Kochinsel?

    ich kann mich salsa anschließen. auf meine kochinsel und unseren offenen wohn-ess-bereich möchte ich nicht mehr verzichten.

    bei uns ist es öfter so, dass wir besuch von freunden haben und gemeinsam kochen. da stehen wir dann wirlich zusammen rund um die insel und schnippseln
    an meinem geburtstag hab ich ein buffet gemacht und dieses auf der insel aufgebaut. die warmzuhaltenden speisen standen auf dem ceranfeld und der rest rundherum.
    außerdem haben wir eine grantiplatte auf der insel - das ist total praktisch, weil ich die heißen töpfe etc.
    einfach so dort hinschieben kann.

  10. #10
    Pastapronta
    Gast

    Standard ⫸ AW: Pasta lässt bauen- 1. Frage: Kochinsel?

    Danke vielmals für eure Inputs, leider habe ich eine Weile gebraucht, bis ich eure Beiträge lesen konnte (Ctrl+F5).
    @Salsa: eure Küche sieht ja toll aus! Wahnsinn! So gross wird unsere nie und nimmer werden*neid*.

    Ich muss mir nun in Ruhe nochmals alles durchdenken. Wir haben eher wenig Gäste und kochen schon gar nicht in Gruppen, obwohl mir die Idee gefallen würde.

    So, jetzt erstmal ins Bett...
    LG Pasta

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige