Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: ⫸ Sommerurlaub gebucht - Abenteuerurlaub bekommen: Spanien *Fotos*

12.12.2017
  1. #1
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ Sommerurlaub gebucht - Abenteuerurlaub bekommen: Spanien *Fotos*

    Hallöle,

    Spanien ist eigentlich nichts besonderes aber diesen Urlaub werd ich so schnell nicht vergessen. Aber von vorne

    8. Oktober - Abflugtag
    Gegen 12 Uhr machten wir uns auf Richtung Bushaltestelle. Dort wollten wir uns mit unseren Freunden treffen um gemeinsam mit Bus und Bahn zum Flughafen zu fahren. Ein Glück, die Bahnen streikten nicht. Die Wettervorhersage für Spanien war auch ganz gut. Es konnte also losgehen.



    Um 16.30 Uhr hoben wir planmäßig ab. Um 19.05 Uhr landeten wir in Alicante. Schnell den Schlüssen für den Mietwagen abholen und dann ab ins Parkhaus das Auto suchen. Das Wetter war trocken aber super schwül *schwitz* Wir fanden den Wagen natürlich nicht wirklich. Berlingos gabs da wie Sand am Meer Nach 20 Min. suchen war einer von uns 4en erfolgreich. Schnell Koffer einladen und ab auf die Autobahn, denn schließlich hatten wir noch 90km vor uns.

    Auf die Mautstelle auf der Autobahn haben wir uns zwar eingerichtet aber wie sie wirklich funktionierten...keine Ahnung. Versuch macht klug Wir also rangefahren und...ahaaaaaaaaa man muß ein Ticket ziehen....Weiter gings. Ausfahrt Benissa näherte sich und wir rätselten wies nun weitergeht mit der Maut. André fuhr ran, steckte das Ticket in den Automaten aber das Teil wollte unser Geld nicht ?) Die Schlange hinter uns wurde immer länger und länger aber wir kamen nicht weiter. Ein Mitarbeiter sah dies und sagte uns, dass wir dort nur mit Kreditkarte zahlen könnten. Die Dummies da haben die Anzeigen oben nicht beleuchtet uns somit sahen wir nicht was Karte und was bar war....

    Gegen 22.30 Uhr kamen wir endlich im Haus an und erforschten erstmal alles.

    Fotos folgen.....


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sommerurlaub gebucht - Abenteuerurlaub bekommen: Spanien

    9. Oktober
    Wir standen zeitig auf, da wir frühstücken gehen wollten und danach stand erstmal Einkaufen auf dem Plan. Wir landeten in einem Lokal wo es lecker Croisants gab.



    Gut gestärkt sollte es dann nach Calpe zum Einkaufen gehen. Aber alle Supermärkte hatten zu André rief von unterwegs seine Chefin an (Besitzerin unseres Ferienhauses) und fragte nach. Was wir nicht wußten, in Spanien war ein hoher Feiertag Den Grundstock fürs nächste Frühstück (und eine Fl. Wein für uns Mädels) holten wir somit im einzigen geöffneten und viel zu überteuerten spanischem Supermarkt. Danach war Pooltime angesagt. Die Sonne schien bei 26 Grad und keine Wolke war am Himmel.



    Blick von der Frühstücksterasse:


    Blick zum Pool:



    Allerdings erreichte mich Nachmittags eine SMS von meinem Dad mit den Wetternews für die nächsten Tage. Freitags sollte es regnen, super....

  3. #3
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sommerurlaub gebucht - Abenteuerurlaub bekommen: Spanien

    10. Oktober
    Mein erster Blick morgens galt dem Wetter. Strahlender Sonnenschein und blauer Himmel, coooooooool Wir beschlossen auf der Terasse zu frühstücken; kaum zu glauben dass wir fast Mitte Oktober haben.

    Heute wollten wir die Gegend erkunden und fuhren zuerst Richtung Moraira, ein nettes Fischerörtchen. Im Yachthafen lagen einige nette "Bötchen".





    Danach ging es nach Calpe. Die anderen drei wollten unbedingt das Wahrzeichen dort beklettern, seufz. Es waren doch 29 Grad und viel zu warm zum kraxeln. Um mich bei Laune zu halten versprach man mir ne Runde Strand und planschen im Meer, juhuuuuuu







    Und eine kleine Mieze, die mich bei der Wanderung verfolgte:


    Nachdem die Sonne weg war gingen wir an der Stranpromenade entlang und suchten die Webcam. Den Link hatten wir meinen Dad geschickt und er wollte uns mal winken sehen. Leider war er zu dem Zeitpunkt nicht zu Hause, schade. Die Wettervorhersage für die nächsten Tage sollten so bleiben wir angekündigt: Freitag Regenschauer.

  4. #4
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sommerurlaub gebucht - Abenteuerurlaub bekommen: Spanien

    11. Oktober
    In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag find es auf einmal tierisch an zu stürmen. André wurde davon ebenfalls wach. Ich bat ihn die Fenster überall zumachen zu gehen (bin da ein kleiner Schisser ). Trotz geschlossener Fenster hörten wir den starken Wind. Die Nacht war dementsprechend unruhig.

    Morgens nieselte es. Also mußten wir drinnen frühstücken. Wir beschlossen danach dennoch eine Tour in die Berge und danach nach Denia zu machen. Mit jedem Kilometer wurde das Fahren mehr und mehr zum Abenteuer. Nach 20km mußten wir anhalten, weil wir vor lauter Regen nichts mehr sahen. Die pechschwarzen Wolken hingen fast zum Greifen nah über uns. Der Regen wurde nicht besser aber wir beschlossen trotzdem weiter zu fahren. Oben auf dem Berg wurde es noch schlimmer. Ein Gewitter jagte das nächste. Über uns, neben uns....überall blitze und krachte es...unheimlich. Im Ort angekommen trauten wir unseren Augen nicht. Die Hauptstraße stand 20cm unter Wasser; die Polizei sperrte Seitenstraßen um die wenig vorhandenen Gullideckel zu öffnen wo das Wasser nur so raussprudelte. Wir suchten ein Caffe und landeten in einer Pommesbude Dort beschlossen wir umzukehren, weil schon der Strom ausgefallen war....







    Auf dem Rückweg kamen wir an einem deutschen Bäcker vorbei. Der war aufs Schlimmste eingestellt. Ab 15 Uhr waren wir wieder im Haus weil der Regen immer schlimmer wurde. Um 18 Uhr fing es an zu Gewittern. Sowas hab ich bis da weder schonmal gesehen oder gehört. Blitz und Donner wechselten sich in Minutentakt ab, die Fenster klirrten durch den Donnerschall....

  5. #5
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sommerurlaub gebucht - Abenteuerurlaub bekommen: Spanien

    12. Oktober - das Unwetter

    Die ganze Nacht gewitterte es und gewitterte und gewitterte. Aber wieder so heftig, dass Blitz und Donner sich im Minutentakt abwechselten und die Fensterscheiben vom Donnerschall zitterten. Dazu dieser übelste Regen. Sowas hab ich noch nie erlebt, ehrlich. Mittags machten wir den Kamin an, weil es einfach arschkalt war. Kein Wunder. In der Nacht gab es ja auch einen Temepratursturz von 10-12 Grad, brrr....

    Zuerst wollte Michi, unsere Freundin duschen. Entweder sie hatte eiskaltes Wasser oder gar kein Wasser Eine Std. später versuchte ich mein Glück. Wasser war warm, Haare gerade eingeschäumt und zack....eiskaltes Wasser. Ich föhnte mich warm. Die Jungs kamen runter und fragten, ob überhaut Wasser laufen würde....nö....super! Ich hatte die Haare gerade trocken fiel der Strom aus -> ohne Strom keine Wasserpumpe -> ohne Wasserpumpe kein Wasser aufm Berg Nichtmal die Klos gingen mehr, grandios. Währenddessen ging das Mordsgewitter fröhlich weiter. Strom kam nach 1,5 Std. wieder aber Wasser war immer noch nicht da. Das ließ dann nochmal über ne Std. auf sich warten.

    Währenddessen putzten wir alle 30 Min., da die Fenster undicht wurden. Zudem hatten wir Angst, dass der Pool überlief, da nur noch ca. 5cm fehlten. Dumm nur, dass direkt darunter unser Wintergarten war.... André rief bei seiner Chefin an. Sofern es ging sollten wir runter in den Ort fahren den Poolservice rufen, der den Pool auslassen sollte. Die Pumpen gingen ja nicht ohne Strom.

    Gegen 16 Uhr mußte ich einfach mal raus. Mir fiel die Decke auf den Kopf. Michi und ich stellten fest, dass uns die Vorräte ausgingen und so beschlossen wir zum Supermarkt zu fahren. Die Strecke dorthin war das reinste Abenteuer und ich betete, dass wir jemals wieder heile zurückkamen. Wir bogen also aus unserer Seitenstraße raus und was war? Straße war gesperrt werden umgefallener Bäume. Wir fuhren also die Umleitung die noch abenteuerlicher war. Überall lagen riesen Steine auf der Straße....Wieder auf der normalen Straße angekommen staunten wir weiter. Etliche Mauern waren einfach so abgestürzt und lagen auf der Straße verteilt. Wir kamen aus dem Staunen nicht mehr raus. Wir fuhren bzw. schipperten die Straße weiter runter zum Supermarkt. Dort angekommen brüllte ich nur "Stooooooooooop, nicht weiterfahren!". Aus der Seitenstraße wo wir reinmußten kam ein reißender Fluß, schoß über die Hauptstraße, prallte an der gegenüberliegenden Mauer ab und lief weiter runter in den Ort. Wir beschlossen umzukehren, weil es einfach zu gefährlich war.

    Die Jungs, die das Kaminfeuer bewachten wollten uns nicht glauben, was wir gesehen und erlebt haben, dachten wir spinnen.



    Ab 17 Uhr hörten die Gewitter dann endlich auf. Wir beschlossen ein zweites Mal nen Supermarkt aufzusuchen. Dieses Mal fuhren wir Richtung Calpe. Abgestürzte Mauern und eine Fahrt im Wasser war normal. In Calpe angekommen fuhren wir auf einen Kreisverkehr zu. Rechts ein Supermarkt...unter Wasser. Ich tendierte zum umdrehen aber Michi wollte sehen warum soviele Leute im Kreisverkehr standen. Wir drehten also ne Runde im wassergefüllten Kreisverkehr. Ich schaute die Straße runter und war geschockt Die Straße stand 1,5 m unter Wasser. Geparkte Autos waren am schwimmen Für mich ein Bild des Grauens was ich so nur aus dem TV kannte. Die Polizei öffnete den einzigen vorhandenen Gullideckel und stand hilflos daneben. Kamera lag leider im Haus. Auf dem Rückweg machten wir noch Halt an einem Aussichtspunkt und schauten aufs Meer. Es war schlammig und die Wellen klatschten nur so. Die Jungs glaubten und kein Wort wie es in Calpe aussah.

  6. #6
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sommerurlaub gebucht - Abenteuerurlaub bekommen: Spanien

    13. Oktober

    Wir stehen morgens auf...Mein Blick aus dem Fenster: Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel. Als ob nie was gewesen wäre....

    Wir beschließen die Tour von Donnerstag zu wiederholen. Es war ein wundervoller Tag. Nur einige abgestürzte und noch nicht weggeräumte Mauern erinnern an die letzten 48 Std. Mit den Aufräumarbeiten waren die echt flott.

    Denia ist ein super schönes Städtchen. Dort erinnerten ebenfalls nur noch große Pfützen an das Unwetter. Wir besuchten einen tollen Mittelaltermarkt.



    Weiter gings nach Javea. Am Strand tümte sich Müll, halbe Surfbretter und ca. 1,5m Hoch Schilf und Bambus Mittendrin zwei Engländer mit Klappstuhl. Die Nerven hätte ich nie und nimmer gehabt.

    Da der Poolboy erst Dienstag wieder kommen wollte schnappte ich mir abends das Netz und versuchte die ganzen dummen Regenwürmer, die während des Unwetters freiwillig im Pool ertrinken wollten rauszufischen. Michi lag hinter mir auf der Liege und machte Faxen. Ich hielt ihr das Netz mit ein paar Würmchen über den Bauch und ehe ich mich versehen konnte lag ich samt Klamotten im Pool. Das war aaaaaaaaaaaarschkalt, brrrr.... *g* Aber das wars mir wert, he he.


  7. #7
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sommerurlaub gebucht - Abenteuerurlaub bekommen: Spanien

    14. Oktober

    Die Sonne schien, der Himmel erstrahlte in einem tollen blau, keine Wolke am Himmel = POOLTAG

    Kurz nach dem Aufstehen :


    Anika knipst von der Terasse aus und sichtet einen abgestürzten Hang

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sommerurlaub gebucht - Abenteuerurlaub bekommen: Spanien

    Wow - das nenn ich mal nen Urlaub. Ich kann mir gut vorstellen das man es sich nur schwer vorstellen kann wenn man von überfluteten Straßen etc. erzählt bekommt wenn man sowas nur vom TV her kennt. Bin gespannt ob ihr noch was erlebt habt.

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von Linea
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    41
    Beiträge
    9.661
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sommerurlaub gebucht - Abenteuerurlaub bekommen: Spanien

    Dieser Urlaub hatte es wohl echt in sich, was? Er wird Euch auf jeden Fall ewig in Erinnerung bleiben!

    Allerdings muss ich auch sagen, dass ich nicht nachvollziehen kann, dass Ihr mit dem Auto unterwegs wart, bevor der Sturm sich gelegt hatte. Nach Deiner Beschreibung hätte ja jederzeit wieder ein Baum auf Euer Auto fallen können. Vielleicht hat man es in dem Moment einfach anders eingeschätzt als wie es sich jetzt liest? Ihr hattet echt ein Riesenglück, dass nichts passiert ist!

    LG
    Ulla

  10. #10
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Sommerurlaub gebucht - Abenteuerurlaub bekommen: Spanien

    @ulla
    der Sturm hatte da bereits aufgehört. Sogar trocken war es über eine Stunde lang bevor wir uns dazu entschieden loszufahren. Da wir 1,5 Tage im Haus waren konnten wir ja auch nicht ahnen, wie es auf den Straßen aussah. Unterwegs fing es dann erst wieder an zu regnen. Die Wassermassen die auf den Straßen noch unterwegs waren, kamen von den Bergen runter, da es dort keine Kanalisation wie bei uns gibt. Noch Tage später sahen wir Wasserstraßen die aus den Bergen kamen.

    Bericht geht bald weiter. Muß erstmal meinen Tisch freischaufeln.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sommerurlaub gebucht, Juchu
    Von linchen im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 17
  2. UPDATE 10.08.07 - Wir bekommen endlich ein neues Badezimmer! - FOTOS
    Von catotje im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 52
  3. Sommerurlaub gebucht - mal ganz was anderes...
    Von Angie im Forum Flitterwochen
    Antworten: 37
  4. Jippieh! Sommerurlaub 2006 gebucht - ZAKYNTHOS!
    Von Vivi im Forum Flitterwochen
    Antworten: 73
  5. digitale Fotos scharf bekommen
    Von Müsli im Forum Fragen zu Bildbearbeitungprogrammen
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige