Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: ⫸ Mexiko - Upd 3.3. - morgen gehts los :-)

11.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Mexiko - Upd 3.3. - morgen gehts los :-)

    Hallo Mädels,

    wir überlegen gerade, ob wir im Feb/März ca 3 Wochen nach Mexiko fahren und dort mit einem Mietwagen rumfahren.

    Mögliche Ziele sind bis jetzt:
    Baja California, Mexico-Stadt, bisschen Pazifikküste, dann rüber nach Yucatan zu den historischen Stätten.
    Evtl 2 Tage nach Guatemala rein (da gibts auch so ne bekannte Maya-Stätte, der Name fällt mir grad nicht ein) und evtl noch ein paar Tage auf einer Bade-Insel, die zu Belize gehört.

    Wir waren ja schon in Namibia und Südafrika als Selbstfahrer unterwegs, aber halt noch nie in Mittelamerika und in Mexiko gehts ja stellenweise grade ganz schön ab im Drogenkrieg.

    Wer von Euch war schon mal in Mexiko unterwegs (also nicht nur Badeurlaub in Yucatan ;-)) und wie schätzt Ihr die Sicherheitslage ein, v. a. in Mexiko Stadt?

    Danke für Euer Feedback, wir gehen morgen auch auf die CMT in Stuttgart und versuchen Infos/Reiseveranstalter zu finden, aber Erfahrungsberichte find ich immer sehr hilfreich ;-)

    Danke und LG
    Anja


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigender Junior Avatar von Lisa44
    Ort
    Eltville
    Alter
    36
    Beiträge
    594
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Mexiko-Kennerinnen: Sicherheit beim Selbstfahren

    Hallo,

    ich selbst war nicht dort, doch eine gute Freundin hat in Mexiko so ca 1 1/2 Jahre gelebt. Ich frag sie mal und schreib dir dann gerne nochmal ;o)

    LG Lisa

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: @Mexiko-Kennerinnen: Sicherheit beim Selbstfahren

    Hallo Lisa,

    danke, das wär super!

    LG
    Anja

  4. #4
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Mexiko-Kennerinnen: Sicherheit beim Selbstfahren

    Ich selbst war auch nicht dort, aber zwei Freundinnen von mir haben dort lange gelebt. Die, die ich aktuell gesprochen habe, kann keine Pauschalantwort darauf geben, denn die Sicherheit ist einfach sehr abhängig von der Gegend. Generell spricht nichts dagegen, wenn man etliche Regeln einhält, wie nie anhalten, wenn jemand winkt, Auto nicht allein lassen an der Tankstelle, Auto eigentlich gar nicht abstellen und aus den Augen lassen (tja, leider undurchführbar), immer Knöpfchen runter, Fenster zu, vor allem an der Ampel. Und vor allem braucht Ihr Informationen, wo es besonders unsicher ist. Hast Du schon auf den Internetseiten vom Auswärtigen Amt etc nachgelesen?

    Wir selbst sind in Costa Rica zweimal ein paar Wochen mit Mietwagen unterwegs gewesen und haben niemals auch nur ein Problem gehabt (und das trotz Unfällen, Pannen etc), aber auch dort gibt es viele, die unken und sich das nicht ohne weiteres trauen würden. Costa Rica ist aber auch neben Panama das sicherste Land in ganz Mittelamerika. Nach Guatemala wurde uns allerdings von mehreren Seiten SEHR abgeraten, allein zu fahren.

  5. #5
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Mexiko-Kennerinnen: Sicherheit beim Selbstfahren

    Also auf der Halbinsel Yucatan sehe ich kein Problem mit dem Selbstfahren, auch bis hin nach Mérida oder Chichen Itzà.
    Vorsichtshalber wurde ich die Hinweise von hase noch berücksichtigen.
    Zum Rest des Landes kann ich Dir allerdings nichts sagen.

  6. #6
    aufsteigender Junior Avatar von Lisa44
    Ort
    Eltville
    Alter
    36
    Beiträge
    594
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: @Mexiko-Kennerinnen: Sicherheit beim Selbstfahren

    Meine Freundin war grade zu Besuch bei mir...

    Also sie war in Mexiko city und meinte schon, dass das nicht ganz ohne ist....
    Also U- Bahn nach 18:00 Uhr ist nach Geschlechtern getrennt, da es zu viele Zwischenfälle gegeben hätte. Die Taxis haben da unterschiedliche Farben und nur einige Farben sind die sicheren Taxis! Gerät man an die falschen kann es gut passieren das man ausgeraubt oder noch schlimmeres passiert. Sie meinte, wenn man da ein Hotel hat und ein Fahrdienst, dann wäre das ok. Doch sie kann nicht empfehlen dort nur so als Touri hin zu reisen, kein Spanisch zu sprechen und sich sonst auch nicht groß mit den Gepflogenheiten auszukennen.

    Also, nochmal gut informieren und genau überlegen. Ach ja, also mit Kind meinte sie würde sie es in jedem Falle nicht empfehlen.
    Sie selbst ist unter anderem deswegen wieder hier her gekommen, wel die Drogengeschäfte doch ordenlich am zunehmen sind. Gewohnt hatte sie in Manzanillo (schreibt man glaub ich bischen anders)

    GLG Lisa

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Mexiko - Upd 9.2. - Unsere Route

    Hallo zusammen,

    erstmal danke für Eure vielen Tipps und Infos zur Sicherheit in Mexiko, sie waren sehr hilfreich.

    Inzwischen haben wir den Flug gebucht, und zwar vom 18.2. bis 15.3.

    Dies ist unsere Route:

    - Mexiko Stadt 4 Tage
    - Flug auf die Baja California, dort 1 Woche, inkl Whale watchi
    - Flug nach Villahermose (im Süden)
    - Besuch von Palenque
    - Fahrt nach Guatemala (Tikal/Flores)
    - Fahrt nach Belize City, von dort auf Überfahrt auf die Insel
    - Caye Caulker, 4 Tage
    - Fahrt nach Chetumal (wieder in Mexiko bzw. auf Yukatan)
    - ca 1 Woche gemütliches Hochfahren nach Cancun, wir bleiben, wo es uns gefällt
    - Transferflug Cancun - Mexiko Stadt, von dort Rückflug

    Ich freu mich schon wie bolle und mir läuft das Wasser im Mund zusammen jedesmal wenn ich an Enchiladas, Burritos und Margaritas denke...

    LG
    Anja

  8. #8
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mexiko - Upd 9.2. - Unsere Route

    Oh, das hört sich schön an!
    Ich wünsch euch ganz viel Spaß und Kultur und Erholung und alles, was man halt so braucht im Urlaub!

  9. #9
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Mexiko - Upd 9.2. - Unsere Route

    4 Tage Mexiko-City erscheint mir relativ lang. Da geht aber sicherlich ein Tag für Teotihuacan drauf, oder?

    Wenn ihr schon nach Cancun fahrt, könnt ihr Holbox im Hinterkopf behalten. Da hat es uns super gefallen. Wir sind vorzeitig von den normalen Touristenorten in Cancun (welche das waren, müsste ich nachgucken) abgefahren.


    Zitat Zitat von Anna13 Beitrag anzeigen
    Ich freu mich schon wie bolle und mir läuft das Wasser im Mund zusammen jedesmal wenn ich an Enchiladas, Burritos und Margaritas denke..
    Hmpf, uns hat das Essen dort am wenigsten von den lateinamerikanischen Ländern begeistert, obwohl wir uns auch so gefreut hatten.

    Auf jeden Fall klingt das alles gut und nach Fernweh!

    liebe Grüße von Mappy

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Anna13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    43
    Beiträge
    2.274
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Mexiko - Upd 9.2. - Unsere Route

    Zitat Zitat von Happy_M Beitrag anzeigen
    4 Tage Mexiko-City erscheint mir relativ lang. Da geht aber sicherlich ein Tag für Teotihuacan drauf, oder?

    ...

    Hmpf, uns hat das Essen dort am wenigsten von den lateinamerikanischen Ländern begeistert, obwohl wir uns auch so gefreut hatten.
    Hallo Mappy,

    ok, also FALLS das Essen dort doch nicht so mein Fall sein sollte, muss ich hinterher einfach weniger abnehmen , aber danke für die Warnung!!!

    @4 Tage Mex-City
    Ehrlich gesagt, wir haben noch keine festen Pläne, außer, dass wir am Sonntag zu einem Spiel ins Azteken-Stadion gehen werden, wir alte Fussballfans ;-)
    Mein Mann hat vor ca 15 Jahren ein mehrwöchiges Praktikum in Mex-City gemacht, ich verlass mich bei der Feinplanung gerade voll auf ihn bzw. hab schon angekündigt, dass ich auch gerne mal ein bisschen bummeln gehen möchte, so das in einem Viertel denn sicher möglich ist.
    Ich glaube, er wollte auch nachschauen, ob es seine "alte" Vermieterin noch gibt...

    LG
    Anja

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weihnachtswichteln- wann gehts los?
    Von Andrea im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 183
  2. Update: Gewonnen! Morgen gehts los, Mallorca, wir kommen :-)
    Von Maggie im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 42
  3. 5 Tage Barcelona! UND HEUTE GEHTS LOS!
    Von tauchmaus im Forum Flitterwochen
    Antworten: 9
  4. Morgen gehts los - Mein JGA auf Norderney!
    Von sunnyjuly im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 6

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige