Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ⫸ Island

11.12.2017
  1. #1
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Island

    .


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Island

    Sunnyjuly antwortet dir sicher noch, aber vielleicht kann ich auch mit ein paar Tips dienen. Ich habe ein Jahr in Reykjavik studiert und bin eine ganze Menge durchs Land gereist (das Studium war nicht so stressig ).

    Also:

    Wisst Ihr,
    - wann die beste Reisezeit ist? Ist es Ende Mai noch zu kalt?


    Ende Mai geht schon, meines Wissens fängt die Saison Mitte Mai an, d.h. dann fahren die Busse wieder, sind die Hotels geöffnet usw. Aber es wird sicher noch Schnee liegen, zumindest im Hochland. Aber fürs Hochland werdet ihr wohl eh keine Zeit haben:

    - ob man in einer Woche genug Zeit hat? Einmal um die Insel wird knapp, oder?

    Eine Woche ist schon okay, auch wenn man natürlich nicht alles zu sehen kriegt. Ich würde dann vor allem den Süden anschauen, das passt von der Jahreszeit auch am besten. Vielleicht noch einen Abstecher auf die Westmännerinseln.

    - wo die schönsten Orte/ Landschaften sind? Was sollte man nicht verpassen? Was hat Euch am Besten gefallen?

    Ich würde es etwa so machen: Einen Tag Reykjavik (oder einen halben...), einen Tag die Halbinsel Reykjanes mit dem auslaufenden See und den heißen Quellen und Baden in der Blauen Lagune, von Reyjavik aus einen Tag die Golden Circle Tour mit Thingvellir, Geysir und Gullfoss, dann Fahrt in den Süden mit den Wasserfällen, heißen Quellen bei Hveragerdi, der Klippe bei Vik, vielleicht dem Heimatmuseum bei Skogar (es sei denn, man war im Arbaer in Reykjavik), Übernachtung im Nationalpark Skaftafell, da habe ich auch einen super Tip: Der Hof Bölti, der über der großen Sanderebene am Hang liegt und total süße Zimmer hat. Es gibt da auch Schlafsackunterkunft, aber die Zimmer sind viel süßer (und auch teurer ). Nr. 2 hat, glaube ich, einen atemberaubenden Ausblick über die Sander!

    Von dort Ausflug zur Jökulsarlon und Wanderung im Nationalpark. Der Film über den Ausbruch des Grimsvötn-Vulkans 1996 im Nationalparkcenter ist außerdem sehr sehenswert, finde ich.

    Dann kann man überlegen, ob man noch 1-2 Tage Westmännerinseln einplant und zum Beispiel hin mit der Fähre fährt und zurück mit dem Flugzeug fliegt (da muss man dann aber sehen, wie man das organisiert, weil die Fähre von der Küste fährt und der Flieger nach Reyjavik geht!).

    Alternativ ist Akureyri im Norden ganz nett, aber dann mit Flug von Reyjavik aus, sonst schafft mans nicht. Sehenswert ist dort dann vor allem
    die Leirhnukur-Spalte mit der frischen Lava und das Geothermiekraftwerk.

    Noch eine Alternative wäre die südliche Westküste mit der Snaefellsnes-Halbinsel. Vor allem, wenn ihr Lust auf eine Motorschlittenfahrt habt... ich habe da eine absolut unvergessliche Tour auf den Snaefellsjökull gemacht und dort in hellem Sonnenschein in völliger Einsamkeit auf dem Gipfel gestanden - dort, wo laut Jules Verne der Eingang zum Mittelpunkt der Erde ist. So gutes Wetter hat man dort aber nicht soooo oft.

    Eine Motorschlittenfahrt kann man aber auch in Skaftafell machen.

    Bei schlechtem Wetter sollte man übrigens das nächste Freibad suchen und sich da in einen Hot Pot (38 bis 40 Grad!) setzen. Das ist auch bei strömendem Regen oder Schnee genial. Also unbedingt Badesachen mitnehmen!

    Auslassen würde ich bei der kurzen Zeit in jedem Fall den Osten und die Westfjorde, evtl. auch den Norden. Im Süden sind die Sehenswürdigkeiten einfach dichter beeinander und leichter zu erreichen.

    - wo man am Besten übernachtet? Welche Hotelkategorie empfiehlt sich? Nimmt man überhaupt Hotelunterkünfte?

    Oft wird in Island auch Schlafsackunterkunft angeboten, das ist dann manchmal ein Matratzenlager, meist aber ein normales Bett ohne Decke
    und deutlich billiger. Aber so wie die Krone steht, könnt und wollt ihr euch wahrscheinlich lieber "richtige" Zimmer leisten. Außer Bölti habe ich da aber keine Tips - außer, dass man in vielen Gegenden nehmen muss, was da ist, weil es nicht gerade eine große Auswahl gibt!


    - wie man am Besten reist? Alles mit den Auto? Zwischenflüge?

    Reykjanes und Südküste und evtl Westküste würde ich mit einem Mietwagen machen. Akureyri mit Flugzeug, Westmännerinseln bei der Kürze der Zeit wohl auch. Mietwagen sind ziemlich teuer in Island (okay, im Moment wohl bezahlbar). Ein einfacher kleiner reicht für das Programm völlig aus.

    - was sonst noch wichtig ist?

    Badesachen habe ich ja schon erwähnt. Wenn ihr gerne Outdoorbekleidung shoppt, kauft bei 66 Grad Nord in Reykjavik ein. Die haben richtig gute Sachen, die in Deutschland kaum zu kriegen sind.

    LG und viel Spaß!
    Ellen

  3. #3
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Island

    .

  4. #4
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Island

    Hallo, also ich antworte am besten mal in Deine Fragen direkt rein:


    - wann die beste Reisezeit ist? Ist es Ende Mai noch zu kalt? naja, kalt finde ich es immer, aber Ende Mai ist eigentlich schon ok, kommt halt drauf an wo in Island
    rund um Reykjavik ist Mai schon "Frühling" im Norden von Island hat es auf den Bergen auch im Juni manchmal noch Schnee, also wind- und regendichte Jacke sollten auf jeden Fall zu JEDER Jahreszeit ins Gepäck

    - ob man in einer Woche genug Zeit hat? Einmal um die Insel wird knapp, oder?
    also das ist definitiv zu knapp für: einmal um die Insel
    in einer Woche würde ich anfangen Reykjavik - Golden Circle Tour (kannst Du mal googeln) da sieht man hier die bekanntesten Attraktionen, einen Tag auf jeden Fall auch die Stadt selbst und ein paar Museen besuchen, dann ist noch sehr schön Mývatn (das ist so eine Vulkangegend (nicht mehr aktiv) im Norden von Island und die 2. Grösste Stadt Islands: Akureyri. Dort hin gibt es täglich mehrere Flüge (www.flugefelag.is) vom Stadtflughafen Reykjavik. Die Landschaft im Norden Islands ist wunderschön und dort kann man auch paar Tage verbringen und rumfahren.
    Viele Leute besuchen auch die Vestmanneyar Inseln, dort war in den 70ern der letzte grössere Vulkanausbruch (dorthin auch fliegen, die Inlandsflüge sind nicht so teuer), man könnte auch ne Fähre nehmen von Thorlakshafn aber wenn man sich nicht so gut auskennt dann verbringt man mehr mit der Fahrt dorthin

    - wo man am Besten übernachtet? Welche Hotelkategorie empfiehlt sich? Nimmt man überhaupt Hotelunterkünfte?
    also es gibt so "Gistiheimili" oder "Guesthouse" das ist so bed & breakfast, da wir ne Wohnung haben weiss ich aber nicht was man so empfielt. Sauber und ordentlich ist das hier alles, auch die günstigen Hotels / B&Bs

    - wie man am Besten reist? Alles mit den Auto? Zwischenflüge? siehe oben

    - wo die schönsten Orte/ Landschaften sind? Was sollte man nicht verpassen? Was hat Euch am Besten gefallen?
    - nicht verpassen, Gullfoss (wasserfall), und der Norden von Island, Blaue Lagune

    - was sonst noch wichtig ist?
    Du kannst hier sogar beim Bäcker mit Kreditkarte bezahlen, oder das Taxi oder was auch immer. Bargeld ist hier nebensächlich und das kannst Du auch ruhig hier mit EC Karte vom Automaten abheben
    - Die Supermärkte haben fast alle 24h offen, das ist also auch kein Problem, wenn ihr was braucht
    - vom Flughafen gibt es einen Bus, der ist günstig und dann könnt ihr das Taxi nach Reykjavik sparen, man fährt ca 45 Minuten vom Flughafen Keflavik nach Reykjavik
    - alle Leute sprechen Englisch, das ist also hier kein Problem mit Verständigung

    Billige flüge gibt es bei www.icelandexpress.com

    Grüsse
    Karin

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gitte75
    Ort
    in Bayern
    Alter
    42
    Beiträge
    4.058
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Island

    oh man - da will ich am liebsten sofort losfliegen!!!! Das klingt so toll!

  6. #6
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Island

    naja gitte, also mit dem losfliegen würd ich schon noch einen moment warten, im moment macht das wetter noch so ungefähr was es will.....wie gesagt, letzten donnerstag waren wir skifahren im norden und da war so ungefähr UNMÖGLICHES scheißwetter, man hat grad mal 20m weit gesehen und es hat geschneit.....

  7. #7
    aufsteigender Junior
    Beiträge
    670
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Island

    .

Ähnliche Themen

  1. 3 Tage Tropical Island Upd.: Wieder daaaa :)
    Von Sweetangel200379 im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 19
  2. Summer Island - wir kommen!!!
    Von emmelotte im Forum Flitterwochen
    Antworten: 4
  3. Juhuuu, flittis auf island sind gebucht!
    Von Akki im Forum Flitterwochen
    Antworten: 15
  4. Flittis in Island?
    Von jmaus im Forum Flitterwochen
    Antworten: 25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige